Nächste Newsfermer

Triff deinen Star und lerne alles über Eishockey

Mehr lesen

EHC Olten: den nächsten Sieg im Visier

11/10/2017 10:56:04Planète Hockey / KN   Quelle : EHC OltenArtikel 104 Mal gesehen
© Foto Peter Eggimann

Die Erleichterung nach dem sonntäglichen 3:0-Sieg gegen die GCK Lions war Matchwinner Matthias Mischler nach dem Spiel förmlich anzusehen. Auch Torschütze und Ur-Oltner Remo Hirt tat seine Erleichterung kund. Es war eine konzentrierte und geduldige Leistung, die das Heimteam abrufen konnte. Genau dies benötigte es jedoch auch, um nach drei Niederlagen in Folge wieder auf die Siegerstrasse zurückzufinden. Diesen Pfad wollen die Dreitannenstädter auch heute Abend befolgen, wenn ab 19:45 Uhr der EHC Winterthur im Kleinholz gastiert. Das Team von Coach Michel Zeiter, startete famos in die Saison. Mit drei Siegen en Suite konnte man zwischenzeitlich gar die Tabellenspitze erobern. Auf dieses Startfurioso folgten zuletzt jedoch gleich fünf Niederlagen am Stück. Dass man gegen GCK, La Chaux-de-Fonds und Visp jeweils erst in der Verlängerung mit 4:5 unterlag, unterstreicht, dass die Winterthurer trotz dem Abgang des letztjährigen Topscorers Gian-Andrea Thöny (zu GCK) auch dieses Jahr eine Gefahr für jede Mannschaft darstellen.

Die Schwächen der Gäste sind vornehmlich in der Defensive zu finden. Gleich 35 Gegentore erhielten die Zürcher in den ersten acht Partien. Auf Oltner Seite darf man optimistisch sein, dass die am Sonntag ins Rollen gekommene Offensive, die mit 19 geschossenen Toren bisher den Erwartungen hinterherhinkt, diese Schwäche des Winterthurer Spiels erfolgreich ausnützen kann. Die Winterthurer Verteidigung um Ex-Oltner Reto Kobach wird indes motiviert sein, den Oltnern so wenige Schüsse wie möglich zuzugestehen und ihrer Mannschaft dadurch einen Sieg zu ermöglichen.

Die Mannschaft stellt sich auf Oltner Seite mittlerweile beinahe selbst auf. Die Verletzungshexe scheint endgültig in Olten ansässig geworden zu sein. Neben den bereits länger ausfallenden Lüthi, Duarte, Bagnoud und Horansky, erwischte es am letzten Freitag beim Derby Neuzugang Devin Muller (Lungenquetschung) sowie Marc Sahli bei einem Spiel mit Zuchwil-Regio.

News vorherige und nächste Highlights Lausanne - Genève-Servette Triff deinen Star und lerne alles über Eishockey

Kommentare

23/06/2018 15:40:42

SCB TV: Interview mit Gregori Sciaroni

Der neue SC Bern Stürmer Gregory Sciaroni stellt sich vor.   ...
23/06/2018 10:04:30

3. Generalversammlung EHC Winterthur Sport AG

Nach Verlusten in den ersten beiden Jahren, konnte der EHC Winterthur gestern an der Aktionärsversammlung im Hotel Banana City erstmals einen Gewinn präsentieren. Mit 826 Franken fällt dieser zwar ger...
23/06/2018 01:59:45

NHL-Draft: Rasmus Dahllin der Nachfolger von Nico Hischier

Wie erwartet ziehen die Buffalo Sabres beim NHL-Draft den schwedischen Verteidiger Rasmus Dahlin von Frölunda als Nummer 1. Der 18-Jährige ist somit der Nachfolger des Wallisers Nico Hischier. In d...
22/06/2018 08:07:03

NHL: Trainer Barry Trotz zu den Islanders

Die New York Islanders aus der National Hockey League sichern sich die Dienste von Champion-Trainer Barry Trotz.  Der 55-jährige Trotz erhielt einen Fünfjahresvertrag. Trotz, der die letzten vier J...
21/06/2018 17:12:19

Arosa Ice Classic 2018: Mit EHC Biel kommt grösster Rivale aus 1980ern nach Arosa

An der Arosa Ice Classic 2018 lebt eine der ganz grossen Rivalitäten des Schweizer Eishockeys neu auf. Der EHC Arosa und der EHC Biel dominierten zu Beginn der 1980er Jahre das nationale Geschehen und...
Resultate
Fr 27.04.18 - 0 : 2
Resultate
Aktuell
Meistgelesene