Nächste Newsfermer

Triff deinen Star und lerne alles über Eishockey

Mehr lesen

EHC Olten: den nächsten Sieg im Visier

11/10/2017 10:56:04Planète Hockey / KN   Quelle : EHC OltenArtikel 29 Mal gesehen
© Foto Peter Eggimann

Die Erleichterung nach dem sonntäglichen 3:0-Sieg gegen die GCK Lions war Matchwinner Matthias Mischler nach dem Spiel förmlich anzusehen. Auch Torschütze und Ur-Oltner Remo Hirt tat seine Erleichterung kund. Es war eine konzentrierte und geduldige Leistung, die das Heimteam abrufen konnte. Genau dies benötigte es jedoch auch, um nach drei Niederlagen in Folge wieder auf die Siegerstrasse zurückzufinden. Diesen Pfad wollen die Dreitannenstädter auch heute Abend befolgen, wenn ab 19:45 Uhr der EHC Winterthur im Kleinholz gastiert. Das Team von Coach Michel Zeiter, startete famos in die Saison. Mit drei Siegen en Suite konnte man zwischenzeitlich gar die Tabellenspitze erobern. Auf dieses Startfurioso folgten zuletzt jedoch gleich fünf Niederlagen am Stück. Dass man gegen GCK, La Chaux-de-Fonds und Visp jeweils erst in der Verlängerung mit 4:5 unterlag, unterstreicht, dass die Winterthurer trotz dem Abgang des letztjährigen Topscorers Gian-Andrea Thöny (zu GCK) auch dieses Jahr eine Gefahr für jede Mannschaft darstellen.

Die Schwächen der Gäste sind vornehmlich in der Defensive zu finden. Gleich 35 Gegentore erhielten die Zürcher in den ersten acht Partien. Auf Oltner Seite darf man optimistisch sein, dass die am Sonntag ins Rollen gekommene Offensive, die mit 19 geschossenen Toren bisher den Erwartungen hinterherhinkt, diese Schwäche des Winterthurer Spiels erfolgreich ausnützen kann. Die Winterthurer Verteidigung um Ex-Oltner Reto Kobach wird indes motiviert sein, den Oltnern so wenige Schüsse wie möglich zuzugestehen und ihrer Mannschaft dadurch einen Sieg zu ermöglichen.

Die Mannschaft stellt sich auf Oltner Seite mittlerweile beinahe selbst auf. Die Verletzungshexe scheint endgültig in Olten ansässig geworden zu sein. Neben den bereits länger ausfallenden Lüthi, Duarte, Bagnoud und Horansky, erwischte es am letzten Freitag beim Derby Neuzugang Devin Muller (Lungenquetschung) sowie Marc Sahli bei einem Spiel mit Zuchwil-Regio.

News vorherige und nächste Highlights Lausanne - Genève-Servette Triff deinen Star und lerne alles über Eishockey

Kommentare

23/10/2017 20:11:12

Schweizer Cup: Berner Derby im Cup-Viertelfinal

Der EHC Biel empfängt den Schweizer Meister SC Bern in den Viertelfinals des Schweizer Cups. Das Kantonal-Derby ist die Schlagerpartie der Auslosung vom Montagabend. Die Bieler, die sich am Sonntag...
23/10/2017 17:12:47

Luganese Bürgler mindestens sechs Wochen out

Luganos Stürmer Dario Bürgler fällt wegen einer Knieverletzung für mindestens sechs Wochen aus. Bürgler zog sich am Sonntag in den Cup-Achtelfinals gegen die Rapperswil-Jona Lakers einen Anriss am ...
23/10/2017 13:41:54

Vorsorgliche Sperre und Verfahrenseröffnung gegen Eric Blum

Eric Blum vom SC Bern wird wegen eines Stockschlags gegen Tommaso Goi vom HC Ambri-Piotta in der 58. Minute des Spiels des Swiss Ice Hockey Cups vom 22. Oktober 2017 vorsorglich für das nächste Meiste...
23/10/2017 09:39:21

SWHLA: ZSC Lions erstmals an der Spitze

Neuenburg erstmals in dieser Saison die Tabellenspitze – trotz zwei Spielen weniger. Die Zürcherinnen schossen über das Wochenende 22 Tore und blieben ohne Gegentreffer. Der Meisterexpress ro...
23/10/2017 05:03:05

NHL: Bärtschi führt Vancouver zu Sieg in Detroit

Sven Bärtschi führt die Vancouver Canucks in der NHL bei den Detroit Red Wings mit seinen ersten beiden Saisontoren zu einem 4:1-Erfolg. Bärtschi erzielte das 1:0 und das 3:1 für die Gäste. Im Star...

Resultate
Fr 20.10.17 - 2 - 1
Fr 20.10.17 - 3 - 2
Fr 20.10.17 - 3 - 4
Fr 20.10.17 - 4 - 1
Fr 20.10.17 - 1 - 3
Aktuell
Meistgelesene