Nächste Newsfermer

Frauen-WM: Vierte Niederlage in Folge

Mehr lesen

1L E: EHC Uzwil zieht sich aus 1. Liga zurück

08/04/2019 15:52:10Planète Hockey / MS   Artikel 3 599 Mal gesehen

Mit der Medienmitteilung im Januar 2019 hat der Vorstand des EHC Uzwil über die angespannte finanzielle Situation und über die Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Fortführung der Vereinsgeschäfte orientiert, an dessen Sachverhalt sich bis heute nichts Nennenswertes geändert hat. Aus dieser Entwicklung heraus sah sich der Vorstand erst Anfang 2019 in der Lage, dem Sportchef ein für den Verein tragfähiges Budget für die kommende Saison zur Verfügung zu stellen. Trotz intensiven Bemühungen in den vergangenen Wochen und Monaten war es dem Sportchef unter den schwierigen Voraussetzungen leider nicht möglich, die zahlreichen Abgänge – unter ihnen auch einzelne Leistungsträger - innert der zur Verfügung stehenden Frist adäquat zu ersetzen sowie den Kern der Mannschaft zusammenzuhalten. Zur Zeit besteht auch (noch) keine Möglichkeit, Spieler aus der eigenen Nachwuchsabteilung ins Fanionteam einzubauen. Als Resultat daraus ist eine Teilnahme in der 1. Liga mit einer punkto Qualität und Quantität konkurrenzfähigen Mannschaft aussichtslos geworden.

Aus vorstehenden Gründen hat sich der Vorstand des EHC Uzwil nach intensiven Gesprächen und unter Abwägung der Chancen und Risiken dazu entschlossen die 1. Mannschaft zurückzuziehen. Somit stellt der EHC Uzwil nächste Saison eine Mannschaft in der 3. Liga.

Die Verantwortlichen bedauern diesen Entscheid zutiefst, sehen darin aber auch eine Chance für einen geordneten Neuaufbau. Es ist dem Vorstand ein besonderes und grosses Anliegen, sich bei den Spielern, Trainern und Betreuern der 1. Mannschaft für den enormen Einsatz in der vergangenen Saison sowie bei den Fans und Sponsoren für die wertvolle Unterstützung herzlichst zu bedanken. Zugleich hoffen die Verantwortlichen auch weiterhin auf die Unterstützung der Fans und Sponsoren und setzen unvermindert alles daran, den EHC Uzwil wieder in finanziell geordnete Bahnen zu führen.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Aaron Gagnon bleibt ein weiteres Jahr bei Langnau Frauen-WM: Vierte Niederlage in Folge
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
So 23.01.22 - 5 : 4
Resultate
Aktuell