Nächste Newsfermer

Video-Zusammenfassung der 3. Runde der Spiele der U-20 Elit 2020-2021

Mehr lesen

20. ordentliche General­versammlung der Lakers Sport AG

11/09/2020 18:32:29Planète Hockey / BM   Artikel 746 Mal gesehen

Die Generalversammlung 2020 der Lakers Sport AG fand aufgrund der Vorsichtsmassnahmen der Covid-19 Pandemie in einem speziellen Rahmen statt. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren durfte Verwaltungsratspräsident Koni Müller lediglich eine kleine Anzahl deligierte Personen als Aktionärsvertreter begrüssen. Die Stimmen der zahlreichen SCRJ-Lakers Aktionäre waren im Vorfeld schriftlich abgegeben und an die Aktionärsvertreter übertragen worden. Covid-19 hatte auch für Lakers negative wirtschaftliche Auswirkungen, dennoch konnte ein Gewinn von CHF 10‘457.- ausgewiesen werden.

Koni Müller begrüsste im Namen des Verwaltungsrats acht anwesende Personen. Die Stimmen der zahlreichen Aktionäre der SCRJ Lakers waren im Vorfeld schriftlich erfasst und den Aktionärsvertretern übertragen worden.

Dank grosser Budgettreue und Sparmassnahmen seitens der Geschäftsleitung konnten die SCRJ Lakers trotz den grossen Einschnitten der Corona-Pandemie die finanziellen Auswirkungen tief halten. Die Lakers Sport AG erwirtschaftete 2019/20 bei einem Ertrag von rund CHF 11,455 Mio. einen Gewinn von CHF 10‘457.- und erfüllte in allen Belangen die Anforderungen von Swiss Ice Hockey.

Die Erfolgsrechnung wurde von den Aktionären mit grosser Mehrheit angenommen, so wie alle weiteren Geschäfte der Generalversammlung. Die Versammlung erteilte den bestehenden Verwaltungsräten Koni Müller, Sandro Ruggli, Hans-Ueli Rihs, Claudio Bayer und Karl. A. Baumann, sowie der Geschäftsleitung Markus Bütler, Barbara Cavegn, Thomas Walser und Janick Steinmann Entlastung für das vergangene Geschäftsjahr. Nach fünf Jahren tritt Simon Koenig als Verwaltungsrat der Lakers Sport AG zurück. Simon Koenig hat kürzlich sein eigenes Unternehmen gegründet, dass ihn zeitlich im In- und Ausland sehr in Anspruch nimmt, weshalb er schweren Herzens diese Entscheidung treffen musste. In der Person von Cyrill Gebert konnte eine weitere Person zur Mitarbeit im Verwaltungsrat motiviert werden. Die Versammlung wählte den 35-Jährigen ebenfalls mit grossem Mehr als neues VR-Mitglied.  

Die SCRJ Lakers stehen wie die ganze Eishockey-Schweiz vor einer anspruchsvollen Saison 2020/21. Wir gehen diese Herausforderung stark und mit Optimismus an und freuen uns auf eine spannende Spielzeit.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Der HC Thurgau blickt auf eine sportlich erfolgreiche Saison zurück Video-Zusammenfassung der 3. Runde der Spiele der U-20 Elit 2020-2021
24/02/2021 22:28:12

SL: die Resultate des Abends vom 24.02.2021

  Die Resultate der #SwissLeague. Der @EHC_Kloten_1934 ist wieder Leader. 👆 Les résultats de la SL. 🏒 pic.twitter.com/2DMVMZOIkZ — National League & Swiss League (@NLSLO...
24/02/2021 20:30:58

Nik Holstein auch 2021/2022 beim EHC Arosa

Nik Holstein wird auch in der 2021/2022 für den EHC Arosa spielen. Der junge Verteidiger hat erneut einen Einjahresvertrag beim EHC Arosa unterzeichnet. Nik Holstein ist als 19-Jähriger ist zu Begi...
24/02/2021 16:07:26

Andrei Bykov bleibt in Freiburg

Freiburgs Stürmer Andrei Bykov (33) hat seinen Vertrag mit Freiburg-Gotteron um zwei weitere Jahre verlängert. Der von der Jugendabteilung des Vereins ausgebildete Bykov absolviert aktuell seine 16...
24/02/2021 15:55:23

B-Lizenzen für die SCRJ Lakers

Die SC Rapperswil-Jona Lakers haben sich im Hinblick auf die Post-Season die B-Lizenz von folgenden 6 Spielern unseres Partnerteams HC Thurgau gesichert:  Stürmer Jonathan Ang (CAN), Dominic Hobi und ...
24/02/2021 15:05:32

Vorwärts zu den Wurzeln: Miro Zryd, Michael Loosli und Steve Hirschi zurück im Emmental

Vergangene Woche wurden im Hinblick auf die nächste Saison mit den Verpflichtungen von Jason O’Leary und Alexander Mellitzer erste Massnahmen im Zusammenhang mit der neu verabschiedeten Strategi...
Resultate
Di 23.02.21 - 3 : 1
Di 23.02.21 - 1 : 4
Di 23.02.21 - 3 : 4 ap
Resultate
Aktuell