Nächste Newsfermer

EHC Basel: Interview mit Christian Weber

Mehr lesen

3 junge Talente zum HC Thurgau

08/05/2020 15:17:09Planète Hockey / KN   Quelle : HC ThurgauArtikel 3 754 Mal gesehen
© Foto PH

Im Hinblick auf die neue Saison 2020/21 hat der HC Thurgau mit Jérôme Lanz, Sebastiano Soracreppa und Bryan Rüegger drei junge und talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Während Lanz und Soracreppa einen Vertrag über eine Saison unterzeichnet haben, stösst Rüegger gleich für zwei Spielzeiten, bis zum Ende der Saison 2021/22, zum HCT.

Mit dem 21-jährigen Jérôme Lanz konnte der HC Thurgau einen Stürmer unter Vertrag nehmen, der trotz seines jungen Alters bereits reichlich Erfahrung auf Stufe Swiss League aufweist. Denn der sowohl als Center als auch Flügel einsetzbare Lanz debütierte bereits im zarten Alter von 18 Jahren bei der EVZ Academy in der zweithöchsten Spielklasse. Dort verbrachte er insgesamt zwei Jahre, bevor er auf die abgelaufene Saison hin zum EHC Olten wechselte. Insgesamt absolvierte der gebürtige Baselbieter damit bereits 109 Spiele in der Swiss League. Jérôme Lanzist für seine aufopferungsvolle, kämpferische Spielweise bekannt und passt damit perfekt ins Teamgefüge des HC Thurgau. Lanz hat einen Vertrag über eine Saison unterzeichnet und wird bei den Leuen im Dress mit der #63 auflaufen.

In der Defensive sichert sich der HC Thurgau mit Sebastiano Soracreppa die Dienste eines jungen Verteidigertalents, der bereits über 4 Jahre Erfahrung im Erwachsenenhockey verfügt. Der am 12. September 1999 geborene Südtiroler besitzt nebst der italienischen Staatsbürgerschaft ebenfalls den Schweizer Pass, weshalb er das Ausländerkontingent der Leuen nicht belastet. Der 20-jährige Soracreppa verbrachte seine gesamte Jugend beim SHC Fassa Falcons, bei welchem er bereits mit 17 Jahren regelmässig in der 1. Mannschaft auflief. Bei den in der Alps Hockey League (AlpsHL) spielenden Falcons absolvierte er insgesamt 4 Saisons, in welchen er sich kontinuierlich zu einer festen Grösse in der Defensive weiterentwickeln konnte. In der vergangenen Spielzeit gelangen ihm denn auch in 44 Spielen 12 Scorerpunkte. Der junge Südtiroler wagt nun den Schritt ins Ausland und will sich beim HC Thurgau weiterentwickeln. Soracreppa hat ebenfalls einen Vertrag über eine Saison unterzeichnet und wird mit der #68 auflaufen.

Auf der Torhüter-Position konnte der HC Thurgau mit dem erst 19-jährigen Bryan Rüegger zudem ein Versprechen für die Zukunft verpflichten. Der am 27. Oktober 2000 geborene Rüegger verbrachte seine Jugend fast ausschliesslich in der Innerschweiz beim EV Zug, ehe er sich in der Saison 2017/18 dem Nachwuchs von Hockey Innerschwyz anschloss. Während dieser Spielzeit konnte das Goalietalent erstmals beim in der MySports League spielenden EHC Seewen das Tor hüten. Dabei unterstrich er sein enormes Potenzial und erkämpfte sich in den beiden nachfolgenden Spielzeiten einen Stammplatz. Parallel zu seinem Engagement beim EHC Seewen sammelte Bryan Rüegger weitere Spielpraxis auf Stufe U20 bei Hockey Innerschwyz und den SC Rapperswil-Jona Lakers, mit letzterem er in der abgelaufenen Saison den Schweizermeistertitel feiern konnte. Rüegger ist ein akribischer Arbeiter mit einer äusserst professionellen Einstellung. Den mit der #39 auflaufenden Torhüter konnte der HC Thurgau gleich für zwei Saisons an sich binden.

Mit der Verpflichtung dieser drei jungen Spieler nimmt das Kader für die kommende Saison 2020/21 weiter Formen an.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste SCB: Nashville-Spiel auf 2021 verschoben EHC Basel: Interview mit Christian Weber
07/05/2021 15:23:09

Positiver Fall bei Frankreich - beide Länderspiele in Fribourg abgesagt

Im französischen Team wurde heute ein positiver Covid-Fall bekannt. Deshalb muss auch das zweite Testspiel der Schweizer Nationalmannschaft gegen Frankreich von morgen Samstag in Fribourg abgesagt wer...
07/05/2021 14:11:17

HCAP: Vertragsabschluss mit vier neuen Spielern

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, die Verpflichtung des Verteidigers Yanik Burren und der Stürmer André Heim, Dario Bürgler und Inti Pestoni bekannt zu geben. Yanik Burren hat mi...
07/05/2021 10:04:20

Vertragsverlängerung für Sven Dayer beim HC Siders

Der Stürmer Sven Dayer wird auch die nächsten zwei Saisons für den HC Siders auflaufen. Der 22-jährige wurde im Verein ausgebildet und ist auch Teil der Vision "Héritage" des Vereins! ...
06/05/2021 20:24:46

Lakers: vier Zuzüge und eine Vertragsverlängerung

Die SC Rapperswil-Jona Lakers arbeiten weiterhin gezielt an der Weiterentwicklung ihres Teams. Nach einer sportlich sehr erfreulichen Saison, geht der Fokus wieder in die Zukunft. Die Kaderplanung ...
06/05/2021 20:16:23

Aebischer verlässt Fribourg-Gottéron, Mauro Dufner wechselt zu den Drachen

In gegenseitigem Einvernehmen haben Fribourg-Gottéron und der junge Verteidiger David Aebischer den bis zum Ende der Saison 2021/2022 laufenden Vertrag aufgelöst. Aebischer ist nun frei, sich dem Vere...
Resultate
Mi 05.05.21 - 1 : 2
Resultate
Aktuell