Nächste Newsfermer

Marc Eichmann neu Torhütertrainer bei den Tigers

Mehr lesen

7 Debütanten im Kader für die Prospect Games gegen Deutschland

29/01/2020 13:03:02Planète Hockey / KN   Quelle : SIHFArtikel 3 674 Mal gesehen
© Foto Mauricette Schnider

Auf dem Weg an die Heim-Weltmeisterschaft, die in genau 100 Tagen beginnt, stehen für die Schweizer Nationalmannschaft die nächsten Testspiele bevor: Am 6. und 7. Februar bestreitet das Team von Patrick Fischer in Herisau und Olten zwei Prospect Games gegen Deutschland. Der Headcoach hat für die Spiele ein junges Kader mit sieben Nati-Neulingen aufgeboten.

Die 2020 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Zürich und Lausanne rückt in grossen Schritten näher: Noch genau 100 Tage müssen sich die Fans bis zum ersten Puckeinwurf am Freitag, 8. Mai, gedulden. Auf dem Weg an die Heim-WM steht für die Schweizer Nationalmannschaft nächste Woche ein weiterer Zusammenzug an. Im Rahmen der Prospect Games testet die Schweiz auf heimischem Eis zweimal gegen Deutschland.

Für die zwei Prospect Games am Donnerstag, 6. Februar in Herisau und am Freitag, 7. Februar in Olten hat Headcoach Patrick Fischer ein U25-Kader mit 22 Spielern aufgeboten. Mit Sven Jung (HC Davos), Gilian Kohler, Valentin Nussbaumer (beide EHC Biel-Bienne), Axel Simic, Justin Sigrist (beide ZSC Lions), Sven Leuenberger und Yannick Zehnder (beide EV Zug) stehen sieben Spieler im Kader, die in Herisau oder Olten ihr Debüt im Dress der A-Nationalmannschaft feiern könnten. Zwei von ihnen – die beiden Bieler Valentin Nussbaumer und Gilian Kohler – liefen Anfang Jahr noch an der U20-Weltmeisterschaft in Tschechien auf, wo die Schweiz den Viertelfinal erreichte.

Die Mannschaft rückt am kommenden Montag, 3. Februar, ins Camp in Olten ein. «Die Prospect Games sind für die jungen Spieler eine optimale Gelegenheit, um sich im Dress der A-Nationalmannschaft zu zeigen», sagt Headcoach Patrick Fischer. Praktisch alle Spieler des Aufgebots haben sämtliche Junioren-Nationalmannschaften durchlaufen, «mit den Prospect Games können wir sie auf den Übertritt in die A-Nationalmannschaft und mögliche Einsätze auf höchstem internationalem Niveau vorbereiten», so Fischer. Neben Tommy Albelin wird in Herisau und Olten auch Michael Liniger (Cheftrainer GCK Lions) als Assistenztrainer von Patrick Fischer an der Bande stehen.

Tickets für die Spiele gegen Deutschland in Herisau und Olten sind im Vorverkauf online bei Ticketmaster sowie an den Spieltagen vor Ort an den jeweiligen Abendkassen erhältlich. Medienschaffende können sich noch bis Freitag, 31. Januar, via Online-Formular für die Prospect Games akkreditieren. Alle Eistrainings der Schweizer Nationalmannschaft sind während der Vorbereitungswoche öffentlich.

Programm Prospect Games

Donnerstag, 6. Februar, 20.15 Uhr: Schweiz – Deutschland (Sportzentrum Herisau)
Freitag, 7. Februar, 20.15 Uhr: Schweiz – Deutschland (Eisbahn Kleinholz, Olten)
 

Das Schweizer Aufgebot

Torhüter (2): Gauthier Descloux (Genève-Servette HC), Joren Van Pottelberghe (HC Davos).

Verteidiger (8): Yanik Burren (SC Bern), Dominik Egli (SC Rapperswil-Jona Lakers), Tobias Geisser (EV Zug), Andrea Glauser (SCL Tigers), Sven Jung (HC Davos), Roger Karrer (Genève-Servette HC), Simon Le Coultre (Genève-Servette HC), Elia Riva (HC Lugano).

Stürmer (12): Dominik Diem (ZSC Lions), Luca Fazzini (HC Lugano), André Heim (SC Bern), Luca Hischier (HC Davos), Gilian Kohler (EHC Biel-Bienne), Sven Leuenberger (EV Zug), Marco Miranda (Genève-Servette HC), Valentin Nussbaumer (EHC Biel-Bienne), Damien Riat (EHC Biel-Bienne), Justin Sigrist (ZSC Lions), Axel Simic (ZSC Lions), Yannick Zehnder (EV Zug).

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Video-Zusammenfassung der 41. Runde der Spiele der Swiss League 2019-2020 Marc Eichmann neu Torhütertrainer bei den Tigers
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
Di 26.10.21 - 3 : 1
Di 26.10.21 - 3 : 2 ap
Di 26.10.21 - 0 : 1
Di 26.10.21 - 3 : 4 ap
Di 26.10.21 - 4 : 1
Di 26.10.21 - 3 : 4 tab
Resultate
Aktuell