Nächste Newsfermer

HC Sierre: Remo Giovannini verlängert

Mehr lesen

7 Vertragsverlängerungen: EHC Arosa-Kader 19/20 steht zu grossen Teilen

12/04/2019 13:29:01Planète Hockey / KN   Quelle : EHC ArosaArtikel 1 614 Mal gesehen
© Foto EHC Arosa

Bis auf wenige Positionen hat der EHC Arosa die Mannschaft für die erste Saison in der MySports League beisammen. Mit Goalie Sven Witschi, den Verteidigern Bo Salerno, Tobias Klopfer und Luka Carevic sowie den Stürmern Livio Roner, Flavio Cola und Yannick Bruderer verlängern sieben gestandene Spieler ihre Verträge um ein weiteres Jahr. Die Vergabe der letzten Plätze im Team wird der EHC Arosa in den kommenden Tagen bekannt geben. 

Sven Witschi ist auch in der kommenden Spielzeit einer der Torhüter beim EHC Arosa. Witschi hatte mit seinen Leistungen entscheidenden Anteil am Gewinn des Ostschweizer Meistertitels.

Genauso wie Sven Witschi geht auch Bo Salerno in seine zweite Saison mit dem EHC Arosa. Der Tessiner überzeugt mit seiner Dynamik und Explosivität und hat seinen festen Platz in der Defensive gefunden. Seit drei Jahren fixer Bestandteil und sichere Werte in der Verteidigung sind Tobias Klopfer und Luka Carevic. Beide bleiben ein weiteres Jahr im Schanfigg.

Stürmer Livio Roner hat sich in den letzten zwei Jahren zu einem der Teamleader entwickelt und ist für die Mannschaft von grosser Bedeutung. Flavio Cola ist von seiner schwerwiegenden Verletzung genesen und zur erhofften Verstärkung mutiert. Yannick Bruderer geht in seine sechste Saison mit dem EHC Arosa und dürfte wiederum ein verlässlicher Skorer sein.

Der EHC Arosa freut sich sehr über die weitere Zusammenarbeit mit Sven Witschi, Bo Salerno, Tobias Klopfer, Luka Carevic, Livio Roner, Flavio Cola und Yannick Bruderer und wünscht ihnen jetzt schon alles Gute für die Saison 2019/2020.

In den kommenden Tagen wird der EHC Arosa die noch wenigen offenen Positionen im Kader vergeben und zeitnah kommunizieren.

 

Nicht mehr beim EHC Arosa in der kommenden Saison spielen werden

Pierino Bigliel, Nando Steiner, Dario Gruber, Luca Bossi und Thomas Hoffmann.

Der EHC Arosa dankt den fünf Spielern ganz herzlich für ihren grossen Einsatz für den Club und wünscht ihnen für die Zukunft nur das Beste.

 

Das EHC Arosa-Kader 2019/2020 sieht wie folgt aus (Stand: 12. April 2019):

Torhüter: Sven Witschi (bisher)

Verteidigung: Olivier Hostettler (bisher), Nidal Agha (bisher), Raoul Dünser (bisher), Bo Salerno (bisher), Tobias Klopfer (bisher), Luka Carevic (bisher), Alain Bahar (neu, HC Thurgau), Andrea Brazzola (neu, GDT Bellinzona), Alessandro Spinetti (neu, GDT Bellinzona)

Sturm: Reto Amstutz (bisher), Livio Roner (bisher), Ramon Pfranger (bisher), Yannick Bruderer (bisher), Patrick Bandiera (bisher), Nando Jeyabalan (bisher), Flavio Cola (bisher), Luca Roffler (bisher), Loris Weber (bisher), Jann Däscher (bisher), Curdin Lampert (neu, EHC Chur), Luca Infanger (neu, EHC Chur), Maurin Tosio (neu, EHC Chur)

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Nach Check gegen Reto Suri: Adam Almquist vorläufig gesperrt HC Sierre: Remo Giovannini verlängert
26/02/2020 22:10:31

SL: die Resultate von Akt IV der Playoffs

  Der @EHC_Kloten_1934, @HC_Ajoie_off, @seit1946 und der @EHCVisp siegen heute und führen in ihren #SwissLeague Playoff 1/4-Final-Serien allesamt mit 3:1. *** Les résultats de la playoff soir...
26/02/2020 16:46:52

Lakers: Drei Spielsperren und Busse gegen Andrew Rowe

Andrew Rowe von den SC Rapperswil-Jona Lakers wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Fabian Heldner vom Lausanne HC in der 55. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 22. Februar 2...
26/02/2020 14:54:46

ZVB-Bus im neuen EVZ Gewand

Der EVZ präsentiert zusammen mit der Zugerland Verkehrsbetriebe (ZVB) am Samstag, 7. März vor dem ersten Playoff-Heimspiel den neuen EVZ Linienbus. Bereits seit 2014 ist im Zuger Verkehrsnetz regel...
26/02/2020 14:49:44

Stellungnahme zum Corona-Virus

Offizielles Statement der National League & Swiss League zur aktuellen Situation rund um das Corona-Virus. "Bisher hat das Corona-Virus keinen Einfluss auf den Meisterschaftsbetrieb. Seitens Nation...
26/02/2020 14:34:47

EHC Thun und EHC Visp beschliessen Partnerschaft im sportlichen Bereich

Die EHC Visp Sport AG und der EHC Thun treffen eine Vereinbarung, welche ab der Saison 2020/21 greifen wird. Die Vereine erhoffen sich aus der Zusammenarbeit Vorteile für alle Beteiligten. Die beid...
Resultate
Di 25.02.20 - 4 : 2
Di 25.02.20 - 3 : 1
Di 25.02.20 - 2 : 1 tab
Resultate
Aktuell