Nächste Newsfermer

PostFinance Trophy: Auftakt zum grössten nationalen Eishockey-Schülerturnier

Mehr lesen

A-Nationalmannschaft: Fünf Debütanten am Deutschland Cup

30/10/2019 13:10:57Planete Hockey / BM   Quelle : SIHFArtikel 2 888 Mal gesehen

Die Herren A-Nationalmannschaft reist mit einer jungen Auswahl an den Deutschland Cup nach Krefeld (6. – 10. November). Headcoach Patrick Fischer hat für das erste Turnier der Saison 2019/20 fünf Debütanten aufgeboten.

Die Herren A-Nationalmannschaft startet in der kommenden Woche in die neue Saison. Nach zwei Trainingstagen in Kloten reist das Team am Mittwoch, 6. November nach Düsseldorf.

Für den Deutschland Cup in der Yayla Arena in Krefeld hat Headcoach Patrick Fischer 24 Spieler aufgeboten. Im Kader figurieren fünf Spieler, die in Deutschland ihr Länderspiel-Debüt im Dress der A-Nationalmannschaft feiern könnten: Torhüter Melvin Nyffeler von den SC Rapperswil-Jona Lakers, die Verteidiger Dominik Egli (ebenfalls Rapperswil-Jona) und Simon Le Coultre (Genève-Servette HC) sowie die Stürmer Guillaume Maillard (Genève-Servette HC) und Tyler Moy (Lausanne HC).

Noah Rod – der einzige Spieler im Kader, der im vergangenen Frühling an der WM in der Slowakei im Einsatz stand – wird das junge Schweizer Team am Deutschland Cup als Captain anführen.

Aufgrund der National-League-Partie Lausanne – Davos vom Dienstag, 5. November, werden die aufgebotenen Spieler dieser beiden Clubs erst am Mittwoch zur Nationalmannschaft stossen.

Lars Leuenberger im Coaching-Staff :
Lars Leuenberger, ehemaliger Meistertrainer und heute Strategic Sport Developer beim SC Bern, wird als zweiter Assistenz-Coach neben Tommy Albelin den Coaching-Staff komplettieren.



Das Aufgebot für den Deutschland-Cup :

Torhüter (3):
Gauthier Descloux (Genève-Servette HC), Melvin Nyffeler (SC Rapperswil-Jona Lakers), Joren van Pottelberghe (HC Davos).

Verteidiger (8):
Dominik Egli (SC Rapperswil-Jona Lakers), Andrea Glauser (SCL Tigers), Fabian Heldner (Lausanne HC), Roger Karrer (Genève-Servette HC), Samuel Kreis (EHC Biel-Bienne), Simon Le Coultre (Genève-Servette HC), Claude-Curdin Paschoud (HC Davos), Yannick Rathgeb (EHC Biel-Bienne).

Stürmer (13):
Jérôme Bachofner (EV Zug), Thierry Bader (HC Davos), Alessio Bertaggia (HC Lugano), Luca Fazzini (HC Lugano), Jason Fuchs (EHC Biel-Bienne), Guillaume Maillard (Genève-Servette HC), Noah Rod (Genève-Servette HC), Tyler Moy (Lausanne HC), Marco Müller (HC Ambrì-Piotta), Raphael Prassl (ZSC Lions), Damien Riat (EHC Biel-Bienne), Dario Simion (EV Zug), Pius Suter (ZSC Lions).


Für Headcoach Patrick Fischer dient der Deutschland Cup als erste, wichtige Standortbestimmung der Nati-Saison 2019/20: « Wir treten in Krefeld gegen drei starke Gegner an und ich freue mich, diesen ersten Test mit einer jungen Mannschaft zu absolvieren und aufstrebenden Talenten neue und wertvolle Erfahrungen auf internationalem Parkett mitzugeben. »

Die Schweizer Nationalmannschaft trifft im Rahmen des Deutschland Cup auf die Slowakei (Donnerstag, 7. November, 16.15 Uhr), Gastgeber Deutschland (Samstag, 9. November, 13.00 Uhr) und Russland (Sonntag, 10. November, 11.00 Uhr). MySports überträgt alle Partien live.
 


Trainings- und Spielzeiten der Herren A-Nationalmannschaft :

Montag, 4. November :
17.00 – 18.30 Uhr: Training, Swiss Arena Kloten

Dienstag, 5. November :
10.30 – 12.00 Uhr: Training, Swiss Arena Kloten
17.00 – 18.30 Uhr: Training, Swiss Arena Kloten

Mittwoch, 6. November :
17.15 – 18.45 Uhr, Training, Yayla Arena Krefeld

Donnerstag, 7. November :
09.00 – 09.30 Uhr: Training, Yayla Arena Krefeld
16.15 Uhr: Schweiz – Slowakei, Yayla Arena Krefeld

Freitag, 8. November :
09.15 – 10.45 Uhr: Training, Yayla Arena Krefeld

Samstag, 9. November :
13.00 Uhr: Deutschland – Schweiz, Yayla Arena Krefeld

Sonntag, 10. November :
11.00 Uhr: Schweiz – Russland, Yayla Arena Krefeld

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Cody Almond für Vortäuschen eines Fouls gebüsst PostFinance Trophy: Auftakt zum grössten nationalen Eishockey-Schülerturnier
25/02/2021 22:32:07

NL: Reaktionen nach dem Abend des 25.02.2021

Julian Walker: «Ich weiss gar nicht, wo anfangen» Pascal Berger: «Wenn Ivars hinten dichthält, reicht ein Tor» Santeri Alatalo: «Erst mal in die Sauna» . ...
25/02/2021 22:25:59

EHC Arosa verlängert mit Bo Salerno

Der EHC Arosa und Bo Salerno haben für die Saison 2021/2022 ein weiteren Einjahresvertrag unterzeichnet. Der 23-jährige Tessiner geht mit dem EHC Arosa in die vierte Saison. Bo Salerno ist in der S...
25/02/2021 18:22:00

Luca Hollenstein fällt mehrere Wochen aus

Der Torhüter Luca Jan Hollenstein zog sich am Mittwoch, 24. Februar im Spiel der EVZ Academy gegen den HC La Chaux-de-Fonds eine Unterkörperverletzung zu. Nach weiteren Abklärungen am Donnerstag is...
25/02/2021 18:08:35

Der HC Davos verpflichtet bis zum Saisonende Tony Sund, Simon Knak zurück in die WHL

Der HC Davos verpflichtet aufgrund der permanent langen Verletztenliste und dem schmalen Defensivkader den Finnen Tony Sund bis zum Saisonende. Derweil reist Simon Knak wie geplant zurück nach Nordame...
25/02/2021 11:36:33

1.L: Suter verlängert für eine zehnte Saison!

Nachdem Marco Suter die Saison 2019-20 aufgrund einer schweren Verletzung nicht beenden konnte, hätte er in der letzten Spielzeit wieder voll angreifen wollte. Doch mit dem Saisonabbruch kam es anders...
Resultate
Do 25.02.21 - 0 : 1
Do 25.02.21 - 7 : 1
Do 25.02.21 - 2 : 6
Resultate
Aktuell