Nächste Newsfermer

Video-Zusammenfassung der play-off 1. Runde der National League Saison 2017-18

Mehr lesen

Abstiegsrunde: Kloten spielt gegen den Abstieg

10/03/2018 23:29:46Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 507 Mal gesehen

Kloten steht in der Abstiegsrunde der National League bereits nach der ersten von sechs Runden als einer von zwei Teilnehmern des Playouts fest. Die Zürcher Unterländer verlieren in Ambri-Piotta 1:3.

In der anderen Partie machten die SCL Tigers gegen Lausanne aus einem 0:2-Rückstand einen 5:4-Sieg. Die Emmentaler stehen damit unmittelbar vor dem Ligaerhalt. Derweil spitzt sich alles auf ein Duell zwischen Lausanne und Ambri um den 10. Rang zu, der wie Platz 9 das vorzeitige Saisonende und das Vermeiden des Playouts bedeuten würde. Am Dienstag kommt es in Lausanne zum ersten Direktduell zwischen den Waadtländern und den Tessinern.

Kloten ging zwar durch Spencer Abbott im Powerplay in Führung (29.), Ambri glich aber noch vor der Pause - ebenfalls in Überzahl - zum 1:1 aus. Im letzten Abschnitt sorgten Cory Emmerton (44.) und der in der Qualifikation oftmals überzählige Peter Guggisberg (54.) für die Entscheidung zu Gunsten der Leventiner.

Mit Lausanne kehrte Trainer John Fust an die Stätte seines grössten Trainer-Erfolges zurück. Er hatte die Emmentaler 2011 in die Playoff-Viertelfinals geführt. Diese Playoffs erreichte Langnau seither nie mehr - auch in diesem Jahr nicht. Stattdessen dürfen sie sich nach dem knappen Erfolg auf ein frühes Saisonende einstellen. Aaron Gagnon stellte gegen Lausanne 51 Sekunden vor dem Ende mit seinem zweiten Treffer des Abends den Sieg sicher.

 

Telegramm :

SCL Tigers - Lausanne  5:4  (2:3, 2:1, 1:0)

5127 Zuschauer (Saison-Minusrekord). - SR Erard/Massy, Gnemmi/Stuber.

Tore : 8. (7:11) Junland (Danielsson, Jeffrey/Ausschlüsse Ciaccio, Lardi) 0:1. 9. (8:57) Junland 0:2. 18. Johansson 1:2. 20. (19:23) Gustafsson 2:2. 20. (19:38) Jeffrey (Junland, Danielsson) 2:3. 25. Dostoinow 3:3. 29. Gagnon (Dostoinow) 4:3. 34. Danielsson (Jeffrey) 4:4. 60. (59:09) Gagnon (Elo, Pascal Berger) 5:4.

Strafen : 5mal 2 Minuten gegen die SCL Tigers, 2mal 2 Minuten gegen Lausanne.

PostFinance-Topskorer :  Elo; Jeffrey.

SCL Tigers : Ciaccio; Zryd, Seydoux; Huguenin, Blaser; Lardi, Erni; Randegger; Elo, Gagnon, Dostoinow; Pascal Berger, Johansson, Thuresson; Kuonen, Gustafsson, Neukom; Gerber, Albrecht, Nils Berger; Peter.

Lausanne : Huet (29. Zurkirchen); Junland, Borlat; Genazzi, Gernat; Gobbi, Frick; Nodari, Fischer; Ryser, Jeffrey, Danielsson; Herren, Vermin, Antonietti; Zangger, Froidevaux, Conz; Schelling, Miéville, Kneubuehler.

Bemerkungen :
SCL Tigers ohne Punnenovs, Barker, Nüssli, Stettler (alle verletzt), Himelfarb und Erkinjuntti,
Lausanne ohne Frattin, Pesonen, Stepanek (alle überzählige Ausländer), Trutmann und Walsky (beide verletzt).
Timeout Lausanne (19:23/Coaches Challenge).
Lattenschuss Dostoinow (55.). Lausanne ab 59:20 ohne Torhüter.

 

Telegramm :

Ambri-Piotta - Kloten  3:1  (0:0, 1:1, 2:0)

4442 Zuschauer. - SR - Eichmann/Tscherrig, Abegglen/Fluri.

Tore : 29. Abbott (Bäckman/Ausschluss Goi) 0:1. 37. Zwerger (Kubalik/Ausschluss Santala) 1:1. 44. Emmerton (Zwerger, D'Agostini) 2:1. 54. Guggisberg (Goi) 3:1.

Strafen : 7mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta 6mal 2 Minuten gegen Kloten.

PostFinance-Topskorer :  D'Agostini; Hollenstein.

Ambri : Conz; Ngoy, Jelovac; Zgraggen, Plastino; Fora, Pinana; Gautschi; D'Agostini, Emmerton, Zwerger; Incir, Kostner, Bianchi; Lhotak, Müller, Kubalik; Guggisberg, Goi, Lauper; Mazzolini.

Kloten : Boltshauser; Kellenberger, Kobach; Egli, Bäckman; Ramholt; Stoop; Kparghai, Harlacher; Bozon, Santala, Marchon; Praplan, Sallinen, Abbott; Grassi, Schlagenhauf, Hollenstein; Obrist, Trachsler, Leone.

Bemerkungen :
Ambri ohne Trisconi, Stucki und Berthon (alle verletzt), Taffe und Karhunen (überzählige Ausländer) sowie Monnet (überzählig),
Kloten ohne Back (krank), Bieber, Lemm, Bircher und Weber (alle verletzt) sowie Poulin (überzähliger Ausländer). 
Pfostenschuss : 12. Zwerger, 43. Guggisberg.
22. Müller verletzt ausgeschieden.
Kloten ab 59:17 ohne Torhüter.

 

Rangliste :
1. SCL Tigers 1/70. 2. Lausanne 1/63. 3. Ambri-Piotta 1/60. 4. Kloten+ 1/47.

Bemerkung :
Kloten im Abstiegs-Playoff.

News vorherige und nächste National League: Zug mit standesgemässem Auftakt gegen die ZSC Lions Video-Zusammenfassung der play-off 1. Runde der National League Saison 2017-18
25/11/2020 10:06:25

Vorsorgliche Sperre und Verfahrenseröffnung gegen Loic Vouardoux vom HC Sierre

Loïc Vouardoux vom HC Sierre wird wegen eines Checks von hinten gegen Ryan Hayes von den GCK Lions in der 15. Minute des Meisterschaftsspiels der Swiss League vom 23. November 2020 vorsorglich fü...
24/11/2020 22:53:06

NL: Reaktionen nach dem 24.11.2020

Raphael Herburger: «Muss noch gefährlicher werden» Ivars Punnenovs: «Haben nicht das Maximum gezeigt» Justin Sigrist: «Nach der Quarantäne läufts!»   ...
24/11/2020 22:27:20

SL: die Resultate des Abends vom 24.11.2020

  Die Resultate der #SwissLeague mit einem klaren Sieg des HC Ajoie zur Premiere im neuen Stadion. 🏒🥅 Les résultats de la #SwissLeague. Victoire pour @HC_Ajoie_off dans le p...
24/11/2020 22:05:57

NL: die Resultate des Abends vom 24.11.2020

  Die Resultate der #NationalLeague von heute Abend. 🏒🥅 Les résultats de la #NationalLeague. pic.twitter.com/3S7jJ8oUPS — National League & Swiss League (@NLSLOfficia...
Resultate
Di 24.11.20 - 6 : 1
Di 24.11.20 - 2 : 0
Di 24.11.20 - 2 : 1
Resultate
Aktuell