Nächste Newsfermer

National League: SCB nach frühem Rückstand souverän

Mehr lesen

Abstiegsrunde: Siege für Lausanne und Langnau

20/03/2018 23:03:15Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 628 Mal gesehen

In der Abstiegsrunde, in der alle Entscheidungen gefallen sind, kommen Lausanne in Kloten (7:2) und die SCL Tigers in Ambri (5:2) zu klaren Siegen.

Ambri-Piotta (11.) und Kloten (12.), die sich ab nächster Woche im Abstiegs-Playoff gegenüber stehen, bemühten sich nicht gross um Punkte und zusätzliche Energie. Ambri führte zwar gegen die Tigers bis zur 33. Minute mit 2:0, gab danach aber die Partie binnen zehn Minuten aus der Hand.

Das erste Langnauer Tor erzielte der U18-Internationale Keijo Weibel mit der ersten Puck-Berührung bei seinem ersten Einsatz. Anschliessend vollzogen Yannick Albrecht, Eero Elo und im Finish Emanuel Peter und Yannick Blaser die Wende zu Gunsten der Emmentaler.

Der HC Lausanne führte in Kloten schon nach 19 Minuten mit 3:0. Philippe Schelling, Harri Pesonen und Benjamin Antonietti in Unterzahl erzielten die ersten Tore. Vor den Toren standen Luca Boltshauser (Kloten) und Sandro Zurkirchen (Lausanne). Cristobal Huet, der ebenso wie Captain John Gobbi und Florian Conz nach dieser Saison seine Karriere beendet, gelangt wohl nur noch am Samstag im Lausannes letztem Heimspiel gegen Langnau zum Einsatz.

 

Abstiegsrunde. Resultate und Tabelle :

Ambri-Piotta - SCL Tigers  2:5  (1:0, 1:2, 0:3).
Kloten - Lausanne  2:7  (0:3, 1:1, 1:3).

Rangliste :
1. SCL Tigers 4/76 (137:145). 2. Lausanne 4/72 (169:178). 3. Ambri-Piotta 4/60 (144:181). 4. Kloten 4/50 (127:176).

 

Telegramm :

Kloten - Lausanne  2:7  (0:3, 1:1, 1:3)

3571 Zuschauer. - SR Boverio/DiPietro, Abegglen/Rebetez.

Tore :  11. Schelling (Eigenmann) 0:1. 16. Pesonen (Frattin) 0:2. 19. Antonietti (Ausschluss Vermin!) 0:3. 26. Schlagenhauf (Praplan, Hollenstein) 1:3. 36. Frattin (Pesonen) 1:4. 49. Pesonen 1:5. 52. Vermin (Frattin) 1:6. 53. Trachsler (Kparghai) 2:6. 53. In-Albon (Zangger, Schelling) 2:7.

Strafen :  je 3mal 2 Minuten. -

PostFinance-Topskorer :  Hollenstein; Genazzi.

Kloten : Boltshauser; Back, Kparghai; Stoop, Ramholt; Kellenberger, Bieber; Harlacher, Bäckman; Obrist, Trachsler, Marchon; Grassi, Schlagenhauf, Spiller; Praplan, Santala, Hollenstein; Bozon, Sallinen, Abbott.

Lausanne : Zurkirchen; Gobbi, Gernat; Frick, Genazzi; Nodari, Fischer; Schelling, Eigenmann; Frattin, Vermin, Pesonen; Ryser, Froidevaux, Herren; Zangger, Miéville, In-Albon; Antonietti, Conz, Kneubuehler.

Bemerkungen :
Kloten ohne Egli (krank) und Poulin (überzähliger Ausländer),
Lausanne ohne Jeffrey (krank), Borlat, Danielsson, Junland, Stepanek, Truttmann und Walsky (alle verletzt). - Santala für 500 NL-Spiele geehrt.
NL-Debüt von Spiller (Kloten) und Boverio (Schiedsrichter).


Telegramm :

Ambri-Piotta - SCL Tigers  2:5  (1:0, 1:2, 0:3)

2169 Zuschauer. - SR Massy/Weber, Bürgi/Küng.

Tore : 13. Kubalik (Lhotak, Taffe) 1:0. 26. Lhotak (Kubalik) 2:0. 33. Weibel (Gyger, Blaser) 2:1. 37. Albrecht (Nils Berger, Andersons) 2:2. 44. Elo (Gagnon) 2:3. 57. Peter (Weibel, Gerber) 2:4. 60. (59:55) Blaser (Ausschlüsse Trisconi; Huguenin) 2:5 (ins leere Tor).

Strafen :  3mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta, 5mal 2 Minuten gegen SCL Tigers.

PostFinance-Topskorer :  Zwerger; Elo.

Ambri-Piotta : Conz; Zgraggen, Gautschi; Ngoy, Jelovac; Moor, Dotti; Collenberg; Sterchi, Emmerton, Zwerger; Lhotak, Taffe, Kubalik; Incir, Goi, Lauper; Trisconi, Monnet, Mazzolini; Berthon.

SCL Tigers : Ciaccio; Zryd, Randegger; Huguenin, Blaser; Lardi, Erni; Elo, Gagnon, Dostoinow; Pascal Berger, Johansson, Gustafsson; Andersons, Albrecht, Nils Berger; Gerber, Peter, Gyger; Weibel.

Bemerkungen :
Ambri-Piotta ohne Fora, Guggisberg, Müller, Stucki (alle verletzt), D'Agostini, Karjunen und Plastino,
SCL Tigers ohne Himelfarb (alle überzählige Ausländer), Kuonen, Seydoux (beide krank), Barker, Erkinjuntti, Neukom, Nüssli, Punnenovs, Stettler und Thuresson (alle verletzt).
Kubalik verschiesst Penalty (6.).
Timeout Ambri-Piotta (59:25).

News vorherige und nächste National League: Schweizer Liga und der SC Bern an der Spitze National League: SCB nach frühem Rückstand souverän
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
Di 26.10.21 - 3 : 1
Di 26.10.21 - 3 : 2 ap
Di 26.10.21 - 0 : 1
Di 26.10.21 - 3 : 4 ap
Di 26.10.21 - 4 : 1
Di 26.10.21 - 3 : 4 tab
Resultate
Aktuell