Nächste Newsfermer

EHC Visp: Bruno Aegerter ersetzt Matti Alatalo

Mehr lesen

Alle November-Termine der Schweizer Nationalmannschaften sind abgesagt

21/10/2020 14:13:34Planète Hockey / BM   Quelle : SIHFArtikel 2 653 Mal gesehen

Swiss Ice Hockey hat beschlossen, die geplanten Nationalmannschafts-Termine im November auf allen Stufen abzusagen. Der Verzicht auf die Zusammenzüge erfolgt unter Berücksichtigung der zuletzt rasanten Zunahme der Covid-Fälle in der Schweiz und im Sinne der Verantwortung gegenüber der Gesundheit aller Spielerinnen, Spieler und Staff-Mitglieder.

Die Verantwortlichen trafen den Entscheid nach sorgfältiger Prüfung der aktuellen Gegebenheiten, Abklärungen mit anderen europäischen Verbänden und nach Rücksprache mit wichtigen Partnern.

« Die Gesundheit aller Beteiligten – Spielerinnen und Spielern, Coaches, Staff, Helfern und Funktionären – steht für uns an oberster Stelle. In der momentanen Situation und nach den jüngsten Entwicklungen rund um Covid-19 können wir es nicht verantworten, Spielerinnen und Spieler aus allen Regionen des Landes zusammenzuziehen und internationale Turniere oder Spiele zu bestreiten », begründet Lars Weibel, Director National Teams, die Absage sämtlicher Nationalmannschafts-Termine im Monat November.

Die Ausgangslage und Herausforderungen, vor die die Nationalmannschaften rund um die Zusammenzüge gestellt worden wären, wurden in den letzten Tagen intensiv diskutiert. Der Entscheid zur Absage fiel nach sorgfältiger Abklärung und Rücksprache mit allen wichtigen Partnern.

Folgende Nationalmannschafts-Zusammenzüge im November sind damit abgesagt :

- Herren A-Nationalmannschaft: Deutschland Cup in Krefeld/GER
- Frauen A-Nationalmannschaft: 4-Länderturnier in Füssen/GER
- Herren U20-Nationalmannschaft: Länderspiele gegen Deutschland
- Herren U18-Nationalmannschaft: Länderspiele gegen Deutschland
- Frauen U18-Nationalmannschaft: 3-Länderturnier in Österreich
- Herren U17-Nationalmannschaft: Länderspiele gegen Deutschland
- Herren U16-Nationalmannschaft: Länderspiele gegen Deutschland
- Frauen U16-Nationalmannschaft: Länderspiele gegen Österreich in Österreich

« Natürlich schmerzt uns die Absage aus sportlicher Sicht », so Lars Weibel weiter. Doch unter den gegebenen Umständen sei dies der einzig richtige Entscheid. « Wir nehmen die aktuelle Situation in unserem Land sehr ernst, wollen unsere Verantwortung wahrnehmen und unseren Beitrag leisten. »

Die kommenden Nationalmannschafts-Termine von Mitte Dezember sind nach wie vor geplant, man beobachte die Entwicklung weiterhin genau.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Back Check vom 20. Oktober EHC Visp: Bruno Aegerter ersetzt Matti Alatalo
24/01/2021 18:42:54

NL: Reaktionen nach dem Abend des 24.01.2021

Sandro Zurkichen feiert Shutout nach Comeback: «Bin sehr glücklich!» Simon Bodenmann: «Fribourg hatte nicht weniger Chancen als wir» Brendan Perlini nach NL-Debüt: «Will hier zei...
24/01/2021 18:04:04

NL: die Resultate des Abends vom 24.01.2021

  🧮 Die Resultate des #NationalLeague-Sonntags; les résultats de la dimanche NL. pic.twitter.com/sF2mvNon4B — National League & Swiss League (@NLSLOfficial) January 24, 2021 ...
24/01/2021 12:05:39

Genf-Servette vorsorglich in Quarantäne, Spiele gegen Langnau verschoben

Ein Mannschaftsmitglied des Genève-Servette HC wurde positiv auf Covid-19 getestet. Die komplette Mannschaft befindet sich vorsorglich in Quarantäne, das Spiel gegen die SCL Tigers von heute Sonntag, ...
24/01/2021 10:12:47

Video-Zusammenfassung des Abends vom 23.01.2021 der U20 Elite

SC Bern Future vs EHC Kloten ;   EHC Biel-Spirit vs HC Ambri-Piotta ...
Resultate
So 24.01.21 - 3 : 4
So 24.01.21 - 0 : 5
So 24.01.21 - 1 : 0
Resultate
Aktuell