Nächste Newsfermer

Noël Bader und Elien Paupe helfen beim EVZ Farmteam aus

Mehr lesen

Andri Spiller und Jorden Gähler verlängern Bei den SCRJ Lakers

18/12/2018 11:13:33Planète Hockey / KN   Quelle : SCRJ LakersArtikel 1 661 Mal gesehen
© Foto Mauricette Schnider

Die SCRJ Lakers gehen den eingeschlagenen Weg einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Mannschaft sowie der individuellen Spieler konsequent weiter. Andri Spiller und Jorden Gähler sind 2 Spieler, die diesen Weg verkörpern, und eine immer wichtigere Rolle im Team einnehmen. Die SCRJ Lakers freuen sich daher, mit beiden Spielern die Verträge verlängern zu können.

Jorden Gähler unterschreibt einen Einjahresvertrag bis zum Ende der Saison 2019/20 und mit Andri Spiller einigten sich die SCRJ Lakers auf einen Vertrag über zwei weitere Jahre bis um Frühling 2021.

Der Verteidiger Jorden Gähler begann seine Eishockeykarriere als Junior beim EHC Uzwil und wechselte noch im Novizenalter in die Nachwuchsorganisation der Kloten Flyers. In Kloten spielte er in der Folge bis zu den Elite-Junioren und war in jener Zeit immer im Kader der jeweiligen Juniorenauswahl. Danach spielte er vorwiegend in der NLB bei Hockey Thurgau und beim EHC Winterthur. Er konnte in jener Zeit aber auch insgesamt 29 Spiele, Erfahrung in der NLA beim EHC Kloten sammeln. Der kräftige Verteidiger wechselte auf die Saison 2017/18 zu den SCRJ Lakers und entwickelte sich seither zu einer der Stützen in der Abwehr der SCRJ Lakers. Jorden Gähler und die SCRJ Lakers einigten sich auf eine Verlängerung seinen Spielervertrags um eine Saison bis zum Frühling 2020.

Flügelstürmer Andri Spiller kam auf die laufende Saison zu den SCRJ Lakers. Zuvor spielte er die letzten beiden Jahre in Thurgau und war vor allem in der abgelaufenen Saison 207/18 überragend. Mit 26 Toren und 19 Assist war er der erfolgreichste Spieler mit Schweizer Pass im Team der Thurgauer. Er wechselte danach in der Postseason zum EHC Kloten (3 Spiele, 1 Tor und 1 Assist). Andri Spiller verfügt über eine exzellente Spielübersicht und hat zudem einen sehr guten Handgelenkschuss. Mit diesen Qualitäten nimmt er bereits eine sehr wichtige Rolle im Spiel der SCRJ Lakers ein, dies obwohl er aufgrund einer Verletzung erst 10 Spiele absolvieren konnte. Der 23-jährige Stürmer untereschreibt bei den SCRJ Lakers einen Vertrag über zwei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 2020/21.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Enzo Corvi entscheidet sich für den HCD Noël Bader und Elien Paupe helfen beim EVZ Farmteam aus
20/10/2020 11:02:46

Zwei Spieler des EHC Winterthur positiv auf Covid-19 getestet, ganze Mannschaft in Quarantäne

Beim EHC Winterthur haben sich zwei Spieler mit Covid-19 infiziert, der Kantonsarzt hat Quarantäne für die ganze Mannschaft angeordnet. Mindestens die nächsten drei Spiele des EHC Winterthur müssen ve...
20/10/2020 10:35:15

Ivars Punnenovs: Comeback & Vertragsverlängerung mit den SCL Tigers

Ivars Punnenovs verlängert seinen Vertrag mit den SCL Tigers vorzeitig um eine weitere Saison bis April 2022. Geplant ist auch, dass der lettische Goalie mit Schweizer Pass nach auskurierter Adduktore...
20/10/2020 10:20:08

B-Lizenz: Sandis SMONS kommt von Genf-Servette

Im Rahmen der Partnerschaft mit Genf-Servette triff mit einer B-Lizenz Sandis Smons zum HC Siders. Sandis hatte bereits in der vergangenen Saison bei den Sonnenstädtern gespielt. Mathieu Vouillamoz...
20/10/2020 10:06:29

Gregory Hofmann für Vortäuschen eines Fouls gebüsst

Grégory Hofmann wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 16. Oktober 2020 zwischen dem EV Zug und dem Lausanne HC mit CHF 2’000.— gebüsst (i...
19/10/2020 23:59:02

EHC Chur: Trainingsbetrieb bis Mittwoch eingestellt

Im Team des Churer Stadtclubs klagen seit dem Wochenende einige Spieler über typische Corona Symptome. Als sofortige Vorsichtsmassnahme hat darum die Sportliche Leitung in Rücksprache mit dem Teamarzt...
Resultate
Sa 17.10.20 - 1 : 2 tab
Sa 17.10.20 - 1 : 5
Sa 17.10.20 - 9 : 2
Resultate
Aktuell