Nächste Newsfermer

National League: ZSC und Davos ziehen Kopf aus der Schlinge

Mehr lesen

Bern - Lausanne 3:0: SCB lässt Lausanne keine Chance

23/12/2018 18:17:17Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 353 Mal gesehen

Der SC Bern entlässt seine Fans mit einem Sieg in die Festtage. Bern besiegt Lausanne 3:0; Leonardo Genoni feiert den sechsten Shutout in dieser Saison.

Schon in den ersten 12 Minuten fiel mehr als eine Vorentscheidung im Spiel. Lausanne, das 20 Stunden vorher die ZSC Lions niedergerungen hatte, erwischte einen guten Start, schaufelte sich aber mit groben individuellen Fehlern ein tiefes Loch. Berns 1:0 durch Tristan Scherwey ermöglichte Cory Emmerton mit einem Fehlpass vor dem eigenen Tor (10.).

Und vor dem zweiten Goal durch Gaëtan Haas nach 12 Minuten liess sich Lausannes Verteidiger Petteri Lindbohm hinter dem eigenen Tor den Puck abluchsen.

Das siegsichernde 3:0 erzielte Matthias Bieber 0,2 Sekunden vor der zweiten Pause. Leonardo Genonis Shutout (22 Paraden) geriet in der 56. Minute noch in Gefahr, als Lindbohm den Puck ins Berner Goal spedierte. Die Referees anerkannten den Treffer aber nicht, weil Christophe Bertschy den Berner Goalie behindert hatte.

 

Telegramm :

Bern - Lausanne  3:0  (2:0, 1:0, 0:0)

17'031 Zuschauer (ausverkauft). - SR Hebeisen/Urban, Kaderli/Wolf.

Tore : 10. Scherwey 1:0. 13. Haas (Moser) 2:0. 40. (39:59) Bieber (Haas, Andersson) 3:0.

Strafen : 3mal 2 plus 5 Minuten (Krueger) plus Spieldauer (Krueger) gegen Bern, 3mal 2 plus 5 (Traber) plus 10 Minuten (Trutmann) plus Spieldauer (Traber) gegen Lausanne

PostFinance-Topskorer :  Arcobello; Jeffrey.

Bern : Genoni; Burren, Almquist; Krueger, Blum; Andersson, Gerber; Kamerzin; Boychuk, Arcobello, Moser; Ruefenacht, Ebbett, Kämpf; Bieber, Haas, Scherwey; Sciaroni, Heim, Berger; Grassi.

Lausanne : Zurkirchen; Trutmann, Grossmann; Lindbohm, Frick; Borlat, Genazzi; Schelling; Vermin, Jeffrey, Leone; Moy, Emmerton, Kenins; Antonietti, Mitchell, Bertschy; Zangger, Froidevaux, In-Albon; Traber.

Bemerkungen :
Bern ohne Mursak (verletzt) und Untersander (krank),
Lausanne ohne Herren, Simic, Boltshauser, Junland (alle verletzt), Roberts (überzähliger Ausländer) und Nodari (krank).
Lattenschuss Krueger (27.).

News vorherige und nächste Eine Spielsperre und Busse gegen Sebastian Schilt von Fribourg-Gottéron National League: ZSC und Davos ziehen Kopf aus der Schlinge
07/03/2021 09:39:28

Vorsorgliche Sperre und Verfahrenseröffnung gegen Tyler Higgins vom SC Langenthal

Tyler Higgins vom SC Langenthal wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Brennan Othmann vom EHC Olten in der 22. Minute des Meisterschaftsspiels der Swiss League vom 5. März 2021 vorsorglich für ei...
06/03/2021 12:23:24

EHC Frauenfeld: Coaching Staff bleibt zusammen

Wir freuen uns, die Verlängerung mit unseren beiden Trainern bekannt geben zu können. Der Frauenfelder Andreas Küng steigt in seine zweite Saison von Beginn an, nachdem er im März 2020 die Mannsc...
06/03/2021 12:04:01

Video-Zusammenfassung des Abends vom 05.03.2021 der U20 Elite

FR-Gottéron Young Dragons vs EV Zug ;   Genève Futur Hockey vs SCB Future ;   HC Davos vs EHC Biel-Spirit ;  Lausanne 4Clubs vs HC Ambri-Piotta   ...
06/03/2021 10:55:12

Video-Zusammenfassung des Abends vom 05.03.2021 der Swiss League

HC Sierre vs HC Thurgau ;   GCK Lions vs EHC Visp ;   EHC Olten vs SC Langenthal ;   HC Ajoie vs EHC Winterthur ;  HCB Ticino Rockets vs HC La Chaux-de-Fonds   ...
05/03/2021 23:18:21

EHC Arosa verlängert mit Torhüter Kruijsen

Fabrice Kruijsen spielt auch in der Saison 2021-2022 für den EHC Arosa. Der Torhüter hat einen neuen Einjahresvertrag unterzeichnet. Fabrice Kruijsen geht mit dem EHC Arosa bereits in seine dritte ...
Resultate
Fr 05.03.21 - 4 : 1
Fr 05.03.21 - 3 : 0
Resultate
Aktuell