Nächste Newsfermer

Rapperswil - Ambri 4:2: Rapperswil-Jona siegt dank Startfurioso

Mehr lesen

Biel - Davos 4:2: Biel dank Sieg gegen Davos wieder auf Platz 3

19/01/2019 22:33:22Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 441 Mal gesehen

Im dritten Saisonduell zwischen Biel und Davos setzte sich erstmals der Gastgeber durch. Die Seeländer siegten 4:2.

Wie bereits bei der 2:7-Niederlage im ersten Heimspiel gegen Davos in der laufenden Meisterschaft gingen die Bieler 2:0 in Führung und stand es nach dem ersten Drittel 2:1. Diesmal aber brachen sie in der Folge nicht ein. Robbie Earl (34.) und Damien Riat in doppelter Überzahl (47.) stellten zweimal den Zweitore-Vorsprung wieder her.

Die Bieler dominierten das erste Drittel klar und hätten höher als mit 2:1 führen müssen - das Schussverhältnis lautete 19:5 zu ihren Gunsten. Allerdings profitierten sie bei beiden Toren von Davoser Fehlern. Besonders krass war jener von HCD-Keeper Gilles Senn beim 0:1 (8.), als er sich von Damien Brunner aus spitzem Winkel bezwingen liess. Auch das 1:3 von Earl müssen die ersatzgeschwächten Bündner auf die eigene Kappe nehmen, ging dem Tor doch ein haarsträubender Fehlpass im eigenen Drittel von Verteidiger Fabian Heldner voraus.

Nichtsdestotrotz war der Sieg der Bieler mehr als verdient, dominierten sie doch auch das letzte Drittel. Die Davoser verpassten es, erstmals in dieser Saison drei Spiele hintereinander zu gewinnen.

 

Das Telegramm :

Biel - Davos  4:2  (2:1, 1:1, 1:0)

6332 Zuschauer. - SR Eichmann/Lemelin, Altmann/Fuchs.

Tore : 8. Brunner (Moser) 1:0. 13. Pedretti (Künzle) 2:0. 19. Aeschlimann (Egli) 2:1. 34. Earl 3:1. 39. Rödin (Lindgren) 3:2. 47. Riat (Kreis, Diem/Ausschlüsse Jung, Ambühl) 4:2.

Strafen : 5mal 2 plus 10 Minuten (Moser) gegen Biel, 10mal 2 Minuten gegen Davos.

Biel : Hiller; Fey, Salmela; Kreis, Forster; Moser, Sataric; Petschenig; Riat, Pouliot, Rajala; Brunner, Diem, Earl; Hügli, Tschantré, Künzle; Schmutz, Neuenschwander, Lüthi; Pedretti.

Davos : Senn; Kundratek, Barandun; Du Bois, Heinen; Jung, Heldner; Buchli; Pestoni, Corvi, Ambühl; Meyer, Lindgren, Rödin; Frehner, Baumgartner, Marc Wieser; Kessler, Aeschlimann, Egli; Bader,

Bemerkungen :
Biel ohne Fuchs und Paupe.
Davos ohne Hischier, Nygren, Sandell, Dino Wieser, Paschoud, Stoop (alle verletzt) und Payr (krank) .

News vorherige und nächste National League: Del Curto feiert ersten Sieg als ZSC-Coach Rapperswil - Ambri 4:2: Rapperswil-Jona siegt dank Startfurioso
18/06/2021 13:47:53

EHC Basel verpflichtet Massimo Cordiano

Der EHC Basel kann für die kommende Saison die Neuverpflichtung des 26- jährigen Verteidigers Massimo Cordiano bekannt geben. Der 178 cm grosse und 81 kg schwere Italiener mit Schweizer Lizenz stösst ...
18/06/2021 12:30:21

Wiki-Münsingen verlängert Cyrill Kormann

Natürlich bleibt auch Cyril Kormann dem EHC WIKI-Münsingen erhalten. Er hat seinen Vertrag um eine weitere Saison verlängert !   IG BLIBÄ! Natürlich bleibt auch Cyril Kormann dem EHC WIKI-M...
18/06/2021 11:20:47

Der HC Siders Connor Hughes und Timotée Schaller

In Zusammenarbeit mit dem HC Fribourg-Gottéron begrüßt der HC Siders Connor Hughes und Timotée Schaller. Reto Berras Ersatz Connor Hughes (24 Jahre, 193cm, 102kg) wird für die nächste Saison...
18/06/2021 11:04:39

EHC Biel verpflichtet Jere Sallinen

Der EHC Biel hat seine 4. Ausländerposition für die bevorstehende Saison mit dem finnischen Nationalstürmer Jere Sallinen (*1990) besetzt. Sallinen war sowohl bei seinem letzten Club HIFK (Fin) wie au...
17/06/2021 20:06:39

National League fällt wichtige Entscheide für die Zukunft

National League fällt wichtige Entscheide für die Zukunft Die Clubs der National League AG haben sich heute in Ittigen getroffen und verschiedene Themen im Hinblick auf die kommenden Saisons ab 2022/...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell