Nächste Newsfermer

Servette - Lugano 6:3: Servette gewinnt das Duell gegen Lugano

Mehr lesen

Biel - Fribourg 1:3: Gottéron dank Disziplin, Effizienz und Berra

05/01/2019 22:35:25Planète Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 596 Mal gesehen

Biel bleibt in dieser Saison der Lieblingsgegner von Fribourg-Gottéron. Im fünften Saisonduell setzten sich die Freiburger zum vierten Mal durch.

Dabei sah zunächst überhaupt nichts nach einem Auswärtssieg aus. Bereits nach 51 Sekunden musste sich Reto Berra im Freiburger Tor bezwingen lassen. Marc-Antoine Pouliot hatte Biels bislang schnellsten Führungstreffer geschossen.

Doch Biel wusste nur im ersten Drittel zu überzeugen. Nach dem 1:1-Ausgleich durch Flavio Schmutz nach 26 Minuten passte beim Team von Antti Törmänen wie schon tags zuvor gegen den ZSC (0:4) nicht mehr viel zusammen.

Auf der anderen Seite nutzten die diszipliniert aufspielenden Freiburger ihre Chancen effizient. Andrew Miller (34.) und Lukas Lhotak (43.) schossen die entscheidenden Toren, während Berra hinten keinen weiteren Gegentreffer mehr zuliess. Der frühere NHL-Keeper wurde mit 23 Paraden dann auch verdientermassen zum besten Freiburger Spieler der Partie gewählt.

 

Telegramm :

Biel - Fribourg-Gottéron  1:3  (1:0, 0:2, 0:1)

6521 Zuschauer (ausverkauft). - SR Wiegand/Mollard, Kaderli/Pitton.

Tore : 1. (0:41) Pouliot (Egli) 1:0. 26. Flavio Schmutz (Meunier, Stalder) 1:1. 34. Miller (Walser, Sprunger) 1:2. 43 Lhotak (Bykow) 1:3.

Strafen : je 4mal 2 Minuten.

PostFinance-Topskorer :  Rajala; Sprunger.

Biel : Hiller; Egli, Salmela; Kreis, Sataric; Fey, Forster; Petschenig; Pedretti, Pouliot, Rajala; Brunner, Tschantré, Earl; Riat, Diem, Hügli; Julian Schmutz, Neuenschwander, Künzle.

Fribourg-Gottéron : Berra; Holös, Chavaillaz; Schneeberger, Furrer; Abplanalp, Stalder; Weisskopf; Mottet, Slater, Marchon; Rossi, Bykow, Bertrand; Sprunger, Walser, Miller; Lhotak, Flavio Schmutz, Vauclair; Meunier.

Bemerkungen :
Biel ohne Tanner und Moser (beide U20-WM), Fuchs und Paupe,
Fribourg-Gottéron ohne Marco Forrer und Schilt (alle verletzt) und Micflikier (überzähliger Ausländer).
Pfostenschüsse: Rajala (13./57.); Holös (5./Latte).
Biel von 58:31 bis 59:35 ohne Torhüter.

News vorherige und nächste Ambri - SCL Tigers 5:2: Der fünfte Heimsieg in Folge für Ambri Servette - Lugano 6:3: Servette gewinnt das Duell gegen Lugano
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
So 01.05.22 - 3 : 1
Resultate
Aktuell