Nächste Newsfermer

Swiss League: Kloten mit dem Rücken zur Wand

Mehr lesen

Biel - Lausanne 4:2: Biel in den Playoffs

01/03/2019 22:37:19Planete Hockey / BM   Quelle : sdArtikel 330 Mal gesehen

Biel steht nach einem 4:2-Heimsieg über Lausanne als Playoff-Teilnehmer fest. Auf Kosten der unterlegenen Waadtländer stossen die Seeländer mit ihrem vierten Erfolg in Serie auf den 3. Rang vor.

Damien Brunner beseitigte mit dem 4:2 in Überzahl (49.) die letzten Zweifel am Erfolg der Gastgeber. Für den Nationalstürmer war es das 18. Tor in der laufenden Meisterschaft. Der Zürcher beendete damit eine Torflaute von 12 Spielen. Den letzten Treffer vor Freitag hatte Brunner am 19. Januar gegen Davos erzielt.

Biel imponierte mit einer defensiven disziplinierten Leistung. Goalie Jonas Hiller wurde mehrheitlich bestens abgeschirmt. Lausanne wirkte in der Offensive stumpf und kassierte zwei Tore in Unterzahl. Neben Brunner traf noch der Kanadier Marc-Antoine Pouliot (zum 1:0) für Biel im Powerplay.

Dabei hatte Biel in drei der vier vorangegangenen Direktduelle gegen Lausanne noch den Kürzeren gezogen. Lausanne, das vor kurzem noch das formstärkste Team der Liga war, kassierte die dritte Niederlage aus den letzten vier Spielen.

 

Telegramm :

Biel - Lausanne  4:2  (1:1, 2:1, 1:0)

5994 Zuschauer. - SR Eichmann/Massy, Kaderli/Altmann.

Tore : 14. Pouliot (Rajala, Kreis/Ausschluss Bertschy) 1:0. 20. (19:54) Jeffrey (Lindbohm, Emmerton) 1:1. 25. Schmutz (Fey) 2:1. 32. Rajala (Sataric) 3:1. 38. Bertschy 3:2. 49. Brunner (Riat, Earl/Ausschluss Frick) 4:2.

Strafen : 3mal 2 Minuten gegen Biel, 4mal 2 Minuten gegen Lausanne.

PostFinance-Topskorer :  Rajala; Jeffrey.

Biel : Hiller; Kreis, Salmela; Moser, Maurer; Fey, Forster; Sataric, Petschenig; Pedretti, Pouliot, Rajala; Brunner, Fuchs, Earl; Riat, Tschantré, Künzle; Lüthi, Neuenschwander, Schmutz.

Lausanne : Zurkirchen; Trutmann, Grossmann; Lindbohm, Frick; Junland, Genazzi; Nodari; Moy, Emmerton, Kenins; Bertschy, Jeffrey, Vermin; Antonietti, Froidevaux, Leone; Zangger, In-Albon, Herren.

Bemerkungen :
Biel ohne Hügli und Paupe (beide verletzt), Diem (krank) und Kärki (überzähliger Ausländer),
Lausanne ohne Borlat und Mitchell (beide verletzt), Traber (gesperrt) und Partanen (überzähliger Ausländer).
Lausanne ab 57:51 ohne Torhüter.

 

News vorherige und nächste Rapperswil - Langnau 5:2: Tigers im Sinkflug Swiss League: Kloten mit dem Rücken zur Wand
28/09/2020 09:49:33

Video-Zusammenfassung der 8. Runde der Spiele der U-20 Elit 2020-2021

Lausanne 4Clubs vs  FR-Gottéron ;  Genève Futur Hockey vs SCL Young Tigers ;  EHC Biel-Spirit vs GCK Lions ;  EV Zug vs HC Ambri-Piotta   ...
27/09/2020 09:36:50

Video-Zusammenfassung SCB Future twischen Lugano 2020-2021

U20 Elite SCB Future twischen HC Lugano   ...
27/09/2020 09:34:26

Video-Zusammenfassung der 3. Runde der Spiele der MSL 2020-2021

EHC Wiki-Münsingen - HCV Martigny ;   HC Düdingen Bulls vs EHC Thun ;  EHC Seewen vs HC Arosa ;  Hockey Huttwil  vs  SC Lyss ;  EHC Basel vs  EHC Bülach ;  EHC Dübendorf vs EHC Chur   ...
26/09/2020 09:10:08

Video-Zusammenfassung der 7. Runde der Spiele der U-20 Elit 2020-2021

EV Zug vs Fribourg-Gottéron ;  HC Ambri-Piotta vs EHC Biel-Spirit ;   SC L Young Tigers vs HC Lugano ;  GCK Lions vs HC Davos ;  EHC Kloten vs SCB Future   ...
24/09/2020 22:37:19

EHCB: Mathieu Tschantré übergibt nach 12 Jahren das Captainamt an Kevin Fey

Kevin Fey wird, als erst zweiter Captain seit dem Wiederaufstieg 2008, den EHCB in der kommenden Saison anführen. Kevin zeigt eine grosse Loyalität zum Team und zu unserer Region. In den letzten Jahre...
Resultate
Sa 29.02.20 - 5 : 3
Sa 29.02.20 - 1 : 6
Sa 29.02.20 - 3 : 2
Sa 29.02.20 - 1 : 4
Sa 29.02.20 - 4 : 2
Sa 29.02.20 - 4 : 1
Resultate
Aktuell