Nächste Newsfermer

Swiss League: Kloten mit dem Rücken zur Wand

Mehr lesen

Biel - Lausanne 4:2: Biel in den Playoffs

01/03/2019 22:37:19Planete Hockey / BM   Quelle : sdArtikel 524 Mal gesehen

Biel steht nach einem 4:2-Heimsieg über Lausanne als Playoff-Teilnehmer fest. Auf Kosten der unterlegenen Waadtländer stossen die Seeländer mit ihrem vierten Erfolg in Serie auf den 3. Rang vor.

Damien Brunner beseitigte mit dem 4:2 in Überzahl (49.) die letzten Zweifel am Erfolg der Gastgeber. Für den Nationalstürmer war es das 18. Tor in der laufenden Meisterschaft. Der Zürcher beendete damit eine Torflaute von 12 Spielen. Den letzten Treffer vor Freitag hatte Brunner am 19. Januar gegen Davos erzielt.

Biel imponierte mit einer defensiven disziplinierten Leistung. Goalie Jonas Hiller wurde mehrheitlich bestens abgeschirmt. Lausanne wirkte in der Offensive stumpf und kassierte zwei Tore in Unterzahl. Neben Brunner traf noch der Kanadier Marc-Antoine Pouliot (zum 1:0) für Biel im Powerplay.

Dabei hatte Biel in drei der vier vorangegangenen Direktduelle gegen Lausanne noch den Kürzeren gezogen. Lausanne, das vor kurzem noch das formstärkste Team der Liga war, kassierte die dritte Niederlage aus den letzten vier Spielen.

 

Telegramm :

Biel - Lausanne  4:2  (1:1, 2:1, 1:0)

5994 Zuschauer. - SR Eichmann/Massy, Kaderli/Altmann.

Tore : 14. Pouliot (Rajala, Kreis/Ausschluss Bertschy) 1:0. 20. (19:54) Jeffrey (Lindbohm, Emmerton) 1:1. 25. Schmutz (Fey) 2:1. 32. Rajala (Sataric) 3:1. 38. Bertschy 3:2. 49. Brunner (Riat, Earl/Ausschluss Frick) 4:2.

Strafen : 3mal 2 Minuten gegen Biel, 4mal 2 Minuten gegen Lausanne.

PostFinance-Topskorer :  Rajala; Jeffrey.

Biel : Hiller; Kreis, Salmela; Moser, Maurer; Fey, Forster; Sataric, Petschenig; Pedretti, Pouliot, Rajala; Brunner, Fuchs, Earl; Riat, Tschantré, Künzle; Lüthi, Neuenschwander, Schmutz.

Lausanne : Zurkirchen; Trutmann, Grossmann; Lindbohm, Frick; Junland, Genazzi; Nodari; Moy, Emmerton, Kenins; Bertschy, Jeffrey, Vermin; Antonietti, Froidevaux, Leone; Zangger, In-Albon, Herren.

Bemerkungen :
Biel ohne Hügli und Paupe (beide verletzt), Diem (krank) und Kärki (überzähliger Ausländer),
Lausanne ohne Borlat und Mitchell (beide verletzt), Traber (gesperrt) und Partanen (überzähliger Ausländer).
Lausanne ab 57:51 ohne Torhüter.

 

News vorherige und nächste Rapperswil - Langnau 5:2: Tigers im Sinkflug Swiss League: Kloten mit dem Rücken zur Wand
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
Di 21.09.21 - 0 : 3
Di 21.09.21 - 6 : 0
Di 21.09.21 - 6 : 0
Di 21.09.21 - 4 : 5 ap
Di 21.09.21 - 2 : 5
Di 21.09.21 - 3 : 2 ap
Resultate
Aktuell