Nächste Newsfermer

Video-Zusammenfassung nach Siders - Martigny

Mehr lesen

Champions Hockey League: Spengler Cup und Champions League mit Ambri

23/03/2019 22:57:45Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 3 350 Mal gesehen

Ambri-Piotta wird in der kommenden Saison die Champions Hockey League und den Spengler Cup bestreiten.

Für den kontinentalen Klub-Wettbewerb qualifizierten sich die Leventiner, für den Davoser Traditions-Anlass in Altjahreswoche wurden sie erstmals eingeladen. Mit dem Ausscheiden der SCL Tigers stehen auch die fünf Schweizer Teilnehmer an der Champions Hockey League fest, da in den Playoff-Halbfinals nur noch Teams aus den Top 4 der Qualifikation um den Meistertitel spielen.

Dadurch wird Ambri-Piotta als Fünfter der Regular Season nächste Saison "europäisch" sein. Ambri wird in der Valascia die Champions-League-Spiele bestreiten. "Wenn das Stadion für die Liga konform ist, ist es dies automatisch auch für die Champions League", sagt Ambris Klubpräsident Filippo Lombardi gegenüber Keystone-SDA.

1998 und 1999 gewann Ambri jeweils die Finalturniere um den Continental Cup im slowakischen Kosice und in Berlin unter anderem mit Beteiligung der russischen Teams von Kasan und Omsk.

Dazwischen triumphierten die Leventiner auch im europäischen Super-Cup vor eigenem Publikum gegen den damaligen "Meistercup-Sieger" Magnitogorsk. In der aktuellen Champions League hat es keine Vertreter aus Russland beziehungsweise der KHL.

Offiziell bestätigt wurde am Samstag auch Ambris erstmaliges Mitwirken am kommenden Spengler Cup in der Altjahreswoche in Davos. Gastgeber Davos und das Team Canada sowie Salawat Ufa aus der KHL stehen als weitere Teilnehmer der 93. Ausgabe bislang fest. Das zuletzt auch sportlich verblüffende Ambri wird vor allem auch wegen seiner breiten Fan-Basis eine Bereicherung den Zuschlag als zweiter Schweizer Teilnehmer erhalten haben.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Lausanne - SCL Tigers 8:1: Lausanne mit Kantersieg in den Halbfinals Video-Zusammenfassung nach Siders - Martigny
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
So 28.11.21 - 6 : 3
Resultate
Aktuell