Nächste Newsfermer

Video-Zusammenfassung der 23. Runde der Spiele der National League Saison 2018-2019

Mehr lesen

Davos - Servette 2:4: Davoser Heim-Misere hält an

30/11/2018 23:05:28Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 440 Mal gesehen

Der HC Davos kann auch ohne Arno Del Curto zuhause nicht mehr gewinnen. Die Bündner verlieren nach einer 2:0-Führung noch 2:4 gegen das formstarke Genève-Servette.

Neues Coaching-Duo an der Bande, altes Lied in der Davoser Stadion-Baustelle. Im elften Heimspiel der Saison ging der HCD zum zehnten Mal ohne Punktgewinn vom Eis. Dabei war alles angerichtet für eine Befreiung. Sogar die Schiedsrichter trugen ein kleines Scherflein dazu bei.

Nach genau 28 Minuten wischte Marc Wieser den Puck einigermassen offensichtlich mit dem Arm über die Linie, doch die Davoser Führung zählte auch nach Konsultation des Videos. Wenig später erhöhte Perttu Lindgren mit einem Ablenker auf 2:0. Sicherheit brachte dieser Vorsprung dem fragilen Gebilde jedoch nicht. Nur 3:11 Minuten nach dem 2:0 hatte Servette bereits wieder ausgeglichen. Das Tor zum verdienten Sieg gelang Daniel Rubin in der 44. Minute.

Servette ist damit gelungen, was der HCD zunehmend verzweifelter anstrebt: die grosse Wende. Mit dem vierten Sieg in Folge hievten sich die Genfer über den Strich, der für Davos nun bereits 14 Punkte entfernt ist.

Aushilfscoach Michel Riesen nahm im ersten HCD-Spiel ohne Arno Del Curto nach 8105 Tagen keine allzu grossen Veränderungen vor. Immerhin kehrten mit Magnus Nygren und Anton Rödin zwei Ausländer zurück und der lange verletzte Lindgren erzielte im vierten Spiel in Folge ein Tor. Auch er setzte aber auf Anders Lindbäck im Tor, der bei zwei Gegentreffern nicht ganz stilsicher aussah. Das Resultat war am Ende dasselbe.

 

Telegramm :

Davos - Genève-Servette  2:4  (0:0, 2:2, 0:2)

3973 Zuschauer. - SR Salonen/Koch, Gnemmi/Wolf.

Tore : 28. Marc Wieser (Nygren) 1:0. 31. Lindgren (Du Bois) 2:0. 33. Simek (Bozon, Romy) 2:1. 35. Kast (Martinsson, Bozon) 2:2. 44. Rubin  Vukovic, Richard) 2:3. 60. (59:59) Wick (Richard) 2:4 (ins leere Tor).

Strafen : je 1mal 2 Minuten.

PostFinance-Topskorer : Pestoni; Richard.

Davos : Lindbäck; Nygren, Barandun; Du Bois, Payr; Heldner, Kparghai; Buchli, Jung; Marc Wieser, Lindgren, Ambühl; Rödin, Bader, Pestoni; Frehner, Egli, Dino Wieser; Kessler, Aeschlimann, Meyer.

Genève-Servette : Mayer; Jacquemet, Martinsson; Antonietti, Mercier; Vukovic, Kast; Bezina; Rubin, Richard, Winnik; Wick, Rod, Douay; Simek, Romy, Bozon; Fritsche, Berthon, Kyparissis; Maillard.

Bemerkungen :
Davos ohne Paschoud, Hischier (beide krank), Stoop und Corvi,
Servette ohne Wingels, Skille, Völlmin, Almond, Bouma, Fransson und Tömmernes (alle verletzt).
Pfostenschuss Richard (32.).
Timeouts: Davos (60.); Servette (59.).
Davos von 58:46 bis 59:59 ohne Goalie.

News vorherige und nächste Fribourg - Lausanne 5:2: Fribourg zurück in der Spur Video-Zusammenfassung der 23. Runde der Spiele der National League Saison 2018-2019
07/05/2021 14:11:17

HCAP: Vertragsabschluss mit vier neuen Spielern

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, die Verpflichtung des Verteidigers Yanik Burren und der Stürmer André Heim, Dario Bürgler und Inti Pestoni bekannt zu geben. Yanik Burren hat mi...
07/05/2021 10:04:20

Vertragsverlängerung für Sven Dayer beim HC Siders

Der Stürmer Sven Dayer wird auch die nächsten zwei Saisons für den HC Siders auflaufen. Der 22-jährige wurde im Verein ausgebildet und ist auch Teil der Vision "Héritage" des Vereins! ...
06/05/2021 20:24:46

Lakers: vier Zuzüge und eine Vertragsverlängerung

Die SC Rapperswil-Jona Lakers arbeiten weiterhin gezielt an der Weiterentwicklung ihres Teams. Nach einer sportlich sehr erfreulichen Saison, geht der Fokus wieder in die Zukunft. Die Kaderplanung ...
06/05/2021 20:16:23

Aebischer verlässt Fribourg-Gottéron, Mauro Dufner wechselt zu den Drachen

In gegenseitigem Einvernehmen haben Fribourg-Gottéron und der junge Verteidiger David Aebischer den bis zum Ende der Saison 2021/2022 laufenden Vertrag aufgelöst. Aebischer ist nun frei, sich dem Vere...
06/05/2021 18:32:08

Der EHC Olten verpflichtet Lukas Lhotak

Der Tscheche mit Schweizer Lizenz wechselt von den Rapperswil-Jona Lakers zum EHC Olten. Der EHC Olten kann einen weitere Neuzuzug vermelden. Von den Rapperswil-Jona Lakers stösst der langjährige N...
Resultate
Mi 05.05.21 - 1 : 2
Resultate
Aktuell