Nächste Newsfermer

Wohlwend: 'Davos ist ein Ort, der mich seit Kindestagen magisch anzieht'

Mehr lesen

Der HC Luzern rüstet auf für die 1. Liga

18/04/2019 18:42:21Planète Hockey / KN   Quelle : HC LuzernArtikel 366 Mal gesehen
© Foto Mauricette Schnider

Nach dem Aufstieg in die 1. Liga freut sich der HC Luzern, weitere Kadernews zu kommunizieren. Nachdem ein Grossteil des Kaders der bisherigen Mannschaft mit neuen 1. Liga Verträgen ausgestattet werden konnten, dürfen wir folgende Zugänge vermelden:

Als neuer Assistenztrainer neben dem Head Coach Robert Küttel, konnte unser ehemaliger Torhüter Marcel Ducoli gewonnen werden.

Als Skills-Coach für die 1. Mannschaft und den Nachwuchs konnte mit Emanuel Peter ein gestandener Ex-Profi verpflichtet werden. Peter spielte die letzten Jahre in Langnau, beim EVZ und dem EHC Biel. Der verheiratete Peter lebt mit seiner Familie in der Region Luzern und studiert Geschichte an der Uni Luzern. Nach seiner Profikarriere möchte Emanuel Peter nun auch als Miliztrainer etwas an unsere jungen Nachwuchshoffnungen zurückgeben.

Vom 1. Liga Finalisten EHC Wetzikon kommt der junge Torhüter Yannik Peter 22, aus der MySports League Oliver Dünner 23, Verteidiger und Michael End 24, Verteidiger. Vom Ligakonkurrenten Argovia Stars kommt Daniele Thöny 22, Verteidiger und von den Red Lions aus Reinach kommt der Stürmer Fadri Holinger 26.

Yannik Peter ist im Nachwuchs vom ZSC/GCK gross geworden. In den letzten zwei Jahren konnte er sich als Stammtorhüter beim EHC Wetzikon durchsetzen.

Nico Dünner und Michael End haben die ersten Schritte in Luzern gemacht. Die letzten Jahre haben Sie den Nachwuchs beim EVZ durchlaufen, bevor sie sich in Seewen in der MySports League bestätigen durften.

Daniele Thöny hat ebenfalls das Eishockey ABC in Luzern gelernt, um sich später beim EVZ weiterzuentwickeln. Die letzten Jahre hat er bei Argovia Stars in der 1. Liga gespielt. Mit Dünner, End und Thöny konnten somit 3 «Ur-Luzerner» zurückgeholt werden. Etwas, das klar im Sinn der aktuellen Ausbildungsstrategie des Vereins ist.

Fadri Holinger konnte als Topscorer bei den Red Lions Reinach, trotz schwieriger Saison, viele Punkte sammeln. Holinger entstammt dem Nachwuchs von Davos und spielte vor Reinach zwei Jahre beim EHC Arosa.

News vorherige und nächste ZSC Lions: Bekanntgabe der Testspiele Wohlwend: 'Davos ist ein Ort, der mich seit Kindestagen magisch anzieht'
15/11/2019 15:49:45

EHC Olten: Dennis Hall kehrt nach Schweden zurück

Beim EHC Olten kommt es zu einem unplanmässigen Wechsel im Coaching Staff: Assistenztrainer Dennis Hall hat den Club gestern informiert, dass er aus gesundheitlichen Gründen seine Arbeit i...
15/11/2019 10:57:07

EHC Wetzikon: Timon Vesely verletzt

Timon Vesely (EHC Wetzikon) hat im Spiel gegen Herisau eine Zerrung im Leistenbereich erlitten und muss zwei Wochen pausieren. ...
14/11/2019 10:27:37

Dario Simion bleibt beim EVZ

Der 25-jährige Stürmer hat seinen Ende Saison auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Dario Simion kam auf die Saison 2018/2019 vom HC Davos zum EVZ und hat für die Zuger bis jetzt i...
14/11/2019 09:31:21

Video vom Olten - Vispspiel am 13.10.19

  ...
14/11/2019 09:19:13

Video-Zusammenfassung der 16. Runde der Spiele der MySports League 2019-2024

Arosa - Dübendorf ,  Thun - Hockey Huttwil  ,  Bülach - Seewen und  Lyss - Martigny   ...
Resultate
Di 12.11.19 - 2 : 1 ap
Di 12.11.19 - 7 : 2
Resultate
Aktuell