Nächste Newsfermer

Verteidiger Lukas Mosimann verlängert bei Hockey Huttwil

Mehr lesen

Der SCL trifft im Viertelfinale auf den EHC Kloten

19/02/2019 10:51:21Planète Hockey / KN   Quelle : SC LangenthalArtikel 3 926 Mal gesehen
© Foto Mauricette Schnider - Axel Andersson

THE TIME IS NOW! So lautet der Playoff-Slogan des SC Langenthal für 2019. Getreu diesem Motto hat der SCL in der Quali ein Schlussfeuerwerk hingelegt und sich mit drei Siegen in Serie gegen Olten, Kloten und Ajoie das Heimrecht für das Viertelfinale gesichert. Dort wartet der EHC Kloten.

Obschon sich die Geschichte mit Kloten erst auf vier Begegnungen in der Meisterschaft sowie ein Cup-Spiel beschränkt, ist das Spiel bereits zu einer packenden Affiche geworden. Drei der vier Duelle in der laufenden Spielzeit konnte der SCL für sich entscheiden. "Wir dürfen aber nicht vergessen, dass die beiden Teams nach 44 Runden nur gerade einen Punkt auseinander lagen. Kloten gehört zu den Aufstiegskandidaten und verfügt über ein sehr talentiertes Team ", lässt SCL-Sportchef Marc Eichmann verlauten und ergänzt: "Wir fokussieren uns auf uns und unsere Stärken. Die Formkurve stimmt, die Mannschaft ist hungrig und will nach der zum Teil schwierigen Qualifikation mehr, das hat man in den letzten Spielen deutlich gespürt".

Zwei Verteidiger und zwei Goalies als Playoff-Verstärkungen

ie beiden Verteidiger der GCK Lions, der 20-jährige Axel Andersson sowie der 23-jährige Bryan Peter stossen per sofort zum SC Langenthal und werden mit den Oberaargauern die Playoffs bestreiten. Als Ersatz für den nach wie vor rekonvaleszenten Torhüter Marco Mathis wurden gleich zwei Goalies engagiert. Einerseits der 30-jährie Remo Oehninger vom EHC Winterthur sowie ein weiterer Goalie aus der MySports League, welcher derzeit noch mit seinem Stammklub die Playoffs bestreitet.

Anspielzeiten und Vorverkauf

Das erste Heimspiel im Playoff-Viertelfinale findet am kommenden Freitag, 22. Februar statt. Die Anspielzeiten sind auf mögliche TV-Übertragungen ausgerichtet. Mittwoch und Freitag jeweils 19:45 Uhr, Sonntag, 17:30 Uhr. Die Tür- und Kassenöffnung im Schoren erfolgt jeweils 90 Minuten vor Spielbeginn. Der Vorverkauf für die Heimspiele im Schoren startet am Mittwoch, 20. Februar um 10:00 Uhr und läuft über die bekannten Kanäle von www.starticket.ch und deren Vorverkaufsstellen sowie über Kiosk Nyffenegger, Schoren. Mehr Infos dazu gibt's auf der SCL-Website.

Fanfahrten nach Kloten

Der SC Langenthal und die Reisepartnerin Ernst Gerber AG freuen sich, in diesem Jahr wieder Fanfahrten zu den Auswärtsspielen anbieten zu können. Zum Einheitspreis von 28 Franken können die SCL-Fans zu den Spielen in die Swiss Arena reisen. Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung liegt bei 25 Personen. Die Anmeldung kann heute ab 15:00 Uhr via www.gerber-reisen.ch erfolgen oder direkt via SCL-Mobile-App.

Playoff-Shirt

Traditionell gibt es ab Donnerstag im Fanshop im Manor für 29 Franken das Playoff-Shirt zu kaufen oder an Spieltagen selbstverständlich auch im Fanshop im Schoren. Die gesamte SCL-Familie freut sich, wenn die Menschen im Oberaargau Farbe bekennen, ihre Fahnen aufhängen, Häuser dekorieren, damit die Farben Gelb und Blau die Region in eine Eishockeyeuphorie versetzen.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste ÖKK und HCD - Zwei starke Bündner spannen zusammen Verteidiger Lukas Mosimann verlängert bei Hockey Huttwil
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
Di 14.09.21 - 2 : 7
Di 14.09.21 - 4 : 3 ap
Di 14.09.21 - 3 : 1
Di 14.09.21 - 1 : 3
Di 14.09.21 - 3 : 1
Resultate
Aktuell