Nächste Newsfermer

Deutschland vs. Schweiz 3:4 n.P.: Analysen und Stimmen

Mehr lesen

Deutschland Cup: Zweiter Sieg für die Schweiz

10/11/2018 19:07:15Planète Hockey / BM   Artikel 2 012 Mal gesehen

Die Schweiz gewinnt am Deutschland Cup auch das zweite Spiel.

Zwei Tage nach dem 3:2 gegen die Slowakei bezwingt das Team von Trainer Patrick Fischer den Gastgeber 4:3 nach Penaltyschiessen.

Es war ein unnötiger Punktverlust für die Schweizer, hatten sie doch in den letzten neun Minuten der regulären Spielzeit ein 3:1 aus der Hand gegeben. Den Ausgleich zum 3:3 durch Marcel Noebels kassierten sie 41 Sekunden vor dem Ende. Die Deutschen spielten zu diesem Zeitpunkt ohne Goalie. Im Penaltyschiessen trafen für die Schweizer Lino Martschini und Yannick Herren, während sich Torhüter Lukas Flüeler nicht bezwingen liess. Überhaupt wusste Flüeler zu überzeugen.

Noah Rod hatte die Eisgenossen mit zwei Toren in Serie 3:1 in Führung (29.) gebracht. Der Stürmer von Genève-Servette, einer von fünf Silberhelden im Team, hatte bereits am Donnerstag getroffen.

Vor dem Turnier war er in 21 Länderspielen ohne Torerfolg geblieben. Den ersten Treffer schoss Rod nach herrlicher Vorarbeit von Christoph Bertschy, der wie bereits gegen die Slowaken (drei Assists) überzeugte. Beim 3:1 war auch etwas Glück dabei, kam doch der Puck via eines deutschen Spielers zu Rod.

Wie bereits gegen die Slowakei waren die Schweizer auch gegen Deutschland in der 2. Minute in Rückstand geraten - der Bieler Jason Fuchs sass auf der Strafbank. Die Reaktion liess diesmal nicht lange auf sich warten: 53 Sekunden später glich Yannick Herren mit seinem zweiten Tor im elften Länderspiel aus.

Der erste Schweizer Sieg gegen Deutschland nach drei Niederlagen war verdient. Der WM-Zweite tat mehr fürs Spiel, vergab jedoch zahlreiche Topchancen. Zum Abschluss des Turniers treffen die Schweizer am Sonntagmorgen auf Russland.

 

Telegramm :

Deutschland - Schweiz 3:4 (1:2, 0:1, 2:0, 0:0) n.P.

KönigPalast, Krefeld. - 6113 Zuschauer. - SR Bauer/Hoppe (GER), Cepik/Klima (GER).

Tore : 2. (1:27) Pföderl (Pietta, Hungerecker/Ausschluss Fuchs) 1:0. 3. (2:20) Herren (Martschini, Kreis) 1:1. 10. Rod (Bertschy, Glauser) 1:2. 29. Rod (Fora) 1:3. 52. Bergmann (Pfohl, Ebner) 2:3. 60. (59:19) Noebels (Ebner, Kink) 3:3 (ohne Goalie).

Penaltyschiessen :  Pfohl -, Richard -; Pietta -, Martschini 0:1; Bergmann -, Herren 0:2; Mauer -.

Strafen : je 4mal 2 Minuten.

Deutschland : Aus den Birken/Treutle (ab 50.); Reul, Akdag; Abeltshauser, Boyle; Ebner, Zerressen; Sezemsky; Mauer, Pfohl, Bergmann; Pföderl, Pietta, Noebels; Kink, Loibl, Hungerecker; Leon Niederberger, Höfflin, Krämmer.

Schweiz : Flüeler; Fora, Frick; Glauser, Kreis; Paschoud, Marti; Heldner; Bertschy, Rod, Miranda; Riat, Fuchs, Bachofner; Martschini, Richard, Herren; Mottet, Walser, Simion.

Bemerkungen :
Schweiz ohne Descloux (Ersatztorhüter), Senn, Pestoni, Karrer und Albrecht (alle überzählig).
Länderspiel-Debüt von Bachofner.
23. Pfostenschuss Hungerecker.
Deutschland von 58:55 bis 59:19 ohne Goalie.
Schüsse : Deutschland 22 (9-6-7-0) ;  Schweiz 35 (11-9-11-4).
Powerplay-Ausbeute: Deutschland 1/4; Schweiz 0/4.

 

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Peter Weber neuer Headcoach des EHC Seewen Deutschland vs. Schweiz 3:4 n.P.: Analysen und Stimmen
06/08/2020 19:02:09

August-Zusammenzüge der Frauen- und Junioren-Nationalmannschaften sind abgesagt

Die geplanten Camps der Frauen A-Nationalmannschaft und Frauen U18-Nationalmannschaft sowie der Junioren-Nationalmannschaften U18, U17 und U16 im August werden nicht stattfinden. Die Verantwortlich...
05/08/2020 19:21:25

SCB: Verkauf der Saisonabonnemente gestoppt

Der SCB hat den Verkauf von Abonnementen für die Saison 2020/21 gestoppt. Die Zahlungsfrist zur Abonnementserneuerung ist am 31. Juli abgelaufen. Es herrscht nach wie vor Unsicherheit betreffend Ze...
05/08/2020 10:15:03

Frauenpower im EHC Visp Management

Gleich zwei Frauen nehmen Platz im Management der EHC Visp Sport AG. So ersetzt Jessy Andenmatten, welche im Juni 2020 ihre kaufmännische Lehre erfolgreich abschliessen konnte und für viele EHC-Anh...
04/08/2020 23:03:19

EHC Laufen (2.L): Rückzug der 1. Mannschaft

Leider ist es uns und den Mitgliedern der Sport-Kommission trotz intensiven Bemühungen nicht gelungen, für die kommende Saison, eine kompetitive 2. Liga Mannschaft aufzustellen. Der Vorstand hat da...
04/08/2020 19:17:14

Mika Burkhalter zum EHC Winterthur

Mit Mika Burkhalter wechselt ein junger, talentierter Spieler mittels B-Lizenz zum EHC Winterthur. Zudem werden zwei weitere Spieler getestet. Der 19-jährige Mika Burkhalter wechselt auf die kommen...
Resultate
Sa 29.02.20 - 5 : 3
Sa 29.02.20 - 1 : 6
Sa 29.02.20 - 3 : 2
Sa 29.02.20 - 1 : 4
Sa 29.02.20 - 4 : 2
Sa 29.02.20 - 4 : 1
Resultate
Aktuell