Nächste Newsfermer

Deutschland vs. Schweiz 3:4 n.P.: Analysen und Stimmen

Mehr lesen

Deutschland Cup: Zweiter Sieg für die Schweiz

10/11/2018 19:07:15Planète Hockey / BM   Artikel 2 552 Mal gesehen

Die Schweiz gewinnt am Deutschland Cup auch das zweite Spiel.

Zwei Tage nach dem 3:2 gegen die Slowakei bezwingt das Team von Trainer Patrick Fischer den Gastgeber 4:3 nach Penaltyschiessen.

Es war ein unnötiger Punktverlust für die Schweizer, hatten sie doch in den letzten neun Minuten der regulären Spielzeit ein 3:1 aus der Hand gegeben. Den Ausgleich zum 3:3 durch Marcel Noebels kassierten sie 41 Sekunden vor dem Ende. Die Deutschen spielten zu diesem Zeitpunkt ohne Goalie. Im Penaltyschiessen trafen für die Schweizer Lino Martschini und Yannick Herren, während sich Torhüter Lukas Flüeler nicht bezwingen liess. Überhaupt wusste Flüeler zu überzeugen.

Noah Rod hatte die Eisgenossen mit zwei Toren in Serie 3:1 in Führung (29.) gebracht. Der Stürmer von Genève-Servette, einer von fünf Silberhelden im Team, hatte bereits am Donnerstag getroffen.

Vor dem Turnier war er in 21 Länderspielen ohne Torerfolg geblieben. Den ersten Treffer schoss Rod nach herrlicher Vorarbeit von Christoph Bertschy, der wie bereits gegen die Slowaken (drei Assists) überzeugte. Beim 3:1 war auch etwas Glück dabei, kam doch der Puck via eines deutschen Spielers zu Rod.

Wie bereits gegen die Slowakei waren die Schweizer auch gegen Deutschland in der 2. Minute in Rückstand geraten - der Bieler Jason Fuchs sass auf der Strafbank. Die Reaktion liess diesmal nicht lange auf sich warten: 53 Sekunden später glich Yannick Herren mit seinem zweiten Tor im elften Länderspiel aus.

Der erste Schweizer Sieg gegen Deutschland nach drei Niederlagen war verdient. Der WM-Zweite tat mehr fürs Spiel, vergab jedoch zahlreiche Topchancen. Zum Abschluss des Turniers treffen die Schweizer am Sonntagmorgen auf Russland.

 

Telegramm :

Deutschland - Schweiz 3:4 (1:2, 0:1, 2:0, 0:0) n.P.

KönigPalast, Krefeld. - 6113 Zuschauer. - SR Bauer/Hoppe (GER), Cepik/Klima (GER).

Tore : 2. (1:27) Pföderl (Pietta, Hungerecker/Ausschluss Fuchs) 1:0. 3. (2:20) Herren (Martschini, Kreis) 1:1. 10. Rod (Bertschy, Glauser) 1:2. 29. Rod (Fora) 1:3. 52. Bergmann (Pfohl, Ebner) 2:3. 60. (59:19) Noebels (Ebner, Kink) 3:3 (ohne Goalie).

Penaltyschiessen :  Pfohl -, Richard -; Pietta -, Martschini 0:1; Bergmann -, Herren 0:2; Mauer -.

Strafen : je 4mal 2 Minuten.

Deutschland : Aus den Birken/Treutle (ab 50.); Reul, Akdag; Abeltshauser, Boyle; Ebner, Zerressen; Sezemsky; Mauer, Pfohl, Bergmann; Pföderl, Pietta, Noebels; Kink, Loibl, Hungerecker; Leon Niederberger, Höfflin, Krämmer.

Schweiz : Flüeler; Fora, Frick; Glauser, Kreis; Paschoud, Marti; Heldner; Bertschy, Rod, Miranda; Riat, Fuchs, Bachofner; Martschini, Richard, Herren; Mottet, Walser, Simion.

Bemerkungen :
Schweiz ohne Descloux (Ersatztorhüter), Senn, Pestoni, Karrer und Albrecht (alle überzählig).
Länderspiel-Debüt von Bachofner.
23. Pfostenschuss Hungerecker.
Deutschland von 58:55 bis 59:19 ohne Goalie.
Schüsse : Deutschland 22 (9-6-7-0) ;  Schweiz 35 (11-9-11-4).
Powerplay-Ausbeute: Deutschland 1/4; Schweiz 0/4.

 

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Peter Weber neuer Headcoach des EHC Seewen Deutschland vs. Schweiz 3:4 n.P.: Analysen und Stimmen
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
Di 19.10.21 - 7 : 5
Di 19.10.21 - 1 : 3
Di 19.10.21 - 5 : 3
Di 19.10.21 - 3 : 2
Resultate
Aktuell