Nächste Newsfermer

Lausanne - Bern 2:5: Lausanne bleibt im Formtief

Mehr lesen

Drei U20-Spieler für die ZSC Lions

22/01/2019 14:31:53Planète Hockey / MS   Quelle : ZSC LionsArtikel 3 902 Mal gesehen
© Foto Patrick Pitton

Die ZSC Lions nehmen auf die Saison 2019/2020 hin d ie 19-jährigen Stürmer Yannick Brüschweiler, Justin Sigrist und Axel Simic in den Kader der 1. M annschaft auf. Brüschweiler und Sigrist sind Eigengewächse, derweil Simic aus Lausanne zum Stadt klub wechselt. Alle aus dem Trio sind Schweizer Junioren-Internationale.

Yannick Brüschweiler: Brüschweiler schaffte den Sprung von der Lions Elit e A in die Swiss League zu den GCK Lions 2017/2018. Bisher absolvierte der Flügel 48 Partien für die GCK Lions und erzielte 26 Skorerpunkte. In der laufenden Saison kam Brüschweiler zu einem Eins atz mit den ZSC Lions in der National League. An der letzten U20-Weltmeisterschaft erzielte der Stür mer in sieben Spielen drei Tore und einen Assist für die Schweiz. Sportchef Sven Leuenberger: „Yannick ist ein flinke r und technisch starker Flügel, der auch Torgefahr ausstrahlt.“

Justin Sigrist: Sigrist war letzte Saison für die Kamloops Blazers in der kanadischen Western Hockey League (WHL) engagiert, ehe er 2018/2019 wieder in die Lions-Org anisation zurückwechselte und bisher auf 18 Einsätze für die GCK Lions in der Swiss League kam (16 Skorerpunkte). Der Center bestritt zudem neun Spiele mit den ZSC Lions in der National League. Mi t der Schweiz stand Sigrist an seiner zweiten U20- Weltmeisterschaft siebenmal im Aufgebot (drei Skore rpunkte). Sportchef Sven Leuenberger: „Justin beweis als Play maker eine gute Spielübersicht und wird uns auf der Position des Centers weiterhelfen können.“

Axel Simic: Simic stösst vom Lausanne HC zu den ZSC Lions. Bei den Westschweizern absolvierte er bereits 34 Partien in der National League. In dieser Saison wu rde der Flügel auch schon in Lausannes Elite A und bei Star Forward in der MySorts League eingesetzt. Weil sich Simic vergangenen Dezember eine Verletzung am Fussknöchel zuzog, verpasste er die U 20-Weltmeisterschaft mit der Schweiz. Es wäre auch für ihn die zweite WM-Teilnahme mit der U20 ge wesen. Sportchef Sven Leuenberger: „Axel nehmen ich als sc hnellen und gradlinigen Flügel wahr. Er ist auch ein Kämpfer, was mir gut gefällt.“

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Die Aufgebote für die Winteruniversiade sind bekannt Lausanne - Bern 2:5: Lausanne bleibt im Formtief
27/01/2021 22:14:56

Haueter, Neurauter und Frehner auch nächste Saison beim EHC Chur

Mit den Vertragsverlängerungen von Mauro Neurauter und Mauro Frehner, (beide Jahrgang 2000) ist es gelungen, zwei vielversprechende Churer Eigengewächse beim Stadtclub zu halten. Frehner, ein grossgew...
27/01/2021 22:08:10

SL: die Resultate des Abends vom 27.01.2021

  Die Resultate der #SwissLeague von heute Abend. *** Les résultats de la soirée #SwissLeague. 🏒 pic.twitter.com/2INEy7G7Ak — National League & Swiss League (@NLSLOfficial) Janua...
27/01/2021 15:45:45

Gunderson, Jobin, Marchon und Rosa verlängern, Raphael Diaz wechselt zu Freiburg

Der US-amerikanische Verteidiger Ryan Gunderson, der seit der Saison 2019/2020 für Freiburg aufläuft, bleibt den Drachen bis Ende Spielzeit 2021/2022 treu. Gunderson macht somit von seiner Verlängerun...
27/01/2021 09:38:21

Eine Spielsperre und Busse gegen Mark Van Guilder vom EHC Visp

Mark Van Guilder vom EHC Visp wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Ryan Hayes von den GCK Lions in der 27. Minute des Meisterschaftsspiels der Swiss League vom 25. Januar 2021 für ein Spiel gesp...
Resultate
Di 26.01.21 - 2 : 3 tab
Di 26.01.21 - 2 : 0
Di 26.01.21 - 3 : 4 ap
Di 26.01.21 - 6 : 7 ap
Di 26.01.21 - 2 : 1 tab
Resultate
Aktuell