Nächste Newsfermer

Triff deinen Star und lerne alles über Eishockey

Mehr lesen

EHC Olten: den nächsten Sieg im Visier

11/10/2017 10:56:04Planète Hockey / KN   Quelle : EHC OltenArtikel 697 Mal gesehen
© Foto Peter Eggimann

Die Erleichterung nach dem sonntäglichen 3:0-Sieg gegen die GCK Lions war Matchwinner Matthias Mischler nach dem Spiel förmlich anzusehen. Auch Torschütze und Ur-Oltner Remo Hirt tat seine Erleichterung kund. Es war eine konzentrierte und geduldige Leistung, die das Heimteam abrufen konnte. Genau dies benötigte es jedoch auch, um nach drei Niederlagen in Folge wieder auf die Siegerstrasse zurückzufinden. Diesen Pfad wollen die Dreitannenstädter auch heute Abend befolgen, wenn ab 19:45 Uhr der EHC Winterthur im Kleinholz gastiert. Das Team von Coach Michel Zeiter, startete famos in die Saison. Mit drei Siegen en Suite konnte man zwischenzeitlich gar die Tabellenspitze erobern. Auf dieses Startfurioso folgten zuletzt jedoch gleich fünf Niederlagen am Stück. Dass man gegen GCK, La Chaux-de-Fonds und Visp jeweils erst in der Verlängerung mit 4:5 unterlag, unterstreicht, dass die Winterthurer trotz dem Abgang des letztjährigen Topscorers Gian-Andrea Thöny (zu GCK) auch dieses Jahr eine Gefahr für jede Mannschaft darstellen.

Die Schwächen der Gäste sind vornehmlich in der Defensive zu finden. Gleich 35 Gegentore erhielten die Zürcher in den ersten acht Partien. Auf Oltner Seite darf man optimistisch sein, dass die am Sonntag ins Rollen gekommene Offensive, die mit 19 geschossenen Toren bisher den Erwartungen hinterherhinkt, diese Schwäche des Winterthurer Spiels erfolgreich ausnützen kann. Die Winterthurer Verteidigung um Ex-Oltner Reto Kobach wird indes motiviert sein, den Oltnern so wenige Schüsse wie möglich zuzugestehen und ihrer Mannschaft dadurch einen Sieg zu ermöglichen.

Die Mannschaft stellt sich auf Oltner Seite mittlerweile beinahe selbst auf. Die Verletzungshexe scheint endgültig in Olten ansässig geworden zu sein. Neben den bereits länger ausfallenden Lüthi, Duarte, Bagnoud und Horansky, erwischte es am letzten Freitag beim Derby Neuzugang Devin Muller (Lungenquetschung) sowie Marc Sahli bei einem Spiel mit Zuchwil-Regio.

News vorherige und nächste Highlights Lausanne - Genève-Servette Triff deinen Star und lerne alles über Eishockey
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
Di 19.10.21 - 7 : 5
Di 19.10.21 - 1 : 3
Di 19.10.21 - 5 : 3
Di 19.10.21 - 3 : 2
Resultate
Aktuell