Nächste Newsfermer

SWHL A: Meister gewinnt die Qualifikation

Mehr lesen

EHC Wetzikon : Andreas Ritsch per sofort freigestellt

21/01/2017 14:02:58Planète Hockey / FM   Artikel 2 442 Mal gesehen

Die Sportkommission des EHC Wetzikon hat entschieden, sich per sofort vom Cheftrainer der 1. Mannschaft und Nachwuchschef Andreas Ritsch zu trennen.

Wie bereits Ende November 2016 kommuniziert, hatten die Verantwortlichen des EHC Wetzikon entschieden, den nach der Saison 2016/17 auslaufenden Vertrag mit Ritsch nicht zu verlängern. Vorgesehen war, dass Ritsch, der zur Saison 2014/15 zum EHCW gestossen war, seine Tätigkeit noch bis Ende der aktuellen Spielzeit fortführt.

Folgende zwei Gründe haben die Verantwortlichen zum Entscheid geführt, Ritsch per sofort freizustellen:

Die sportliche Leistung der 1. Mannschaft zeigt sinkende Tendenz und ist nicht zufriedenstellend.

In den letzten Wochen traten vermehrt Unruhen rund um die 1. Mannschaft auf.

«Andreas Ritsch per sofort freizustellen fällt uns natürlich sehr schwer», betont Sportchef Daniel Steiner. «Aber unsere Aufgabe ist es, den EHC Wetzikon weiterzubringen ? dies bedingt, dass man auch unangenehme Entscheide fällen muss. Wir sind nach den jüngsten Entwicklungen der Meinung, dass wir die Leitung der Mannschaft sofort in andere Hände legen müssen.»

Über seine Freistellung wurde Andreas Ritsch Heute Freitag am späteren Nachmittag informiert. Die Leitung der 1. Mannschaft übernimmt per sofort der bisherige Assistenztrainer Roger Keller zusammen mit dem aktuellen Juniorentrainer Marc Bühler. Des Weiteren wird Philipp Bräker die Tätigkeit als Nachwuchschef per sofort übernehmen, um einen reibungslosen Ablauf bis Ende Saison auf den Nachwuchsstufen zu gewährleisten.

Der Verein bedankt sich herzlich bei Andreas Ritsch für seine geleistete Arbeit und wünscht ihm für die private und berufliche Zukunft alles Gute.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Vorsorgliche Sperre und Verfahrenseröffnung gegen Elias Bianchi vom HC Ambri-Piotta SWHL A: Meister gewinnt die Qualifikation
06/08/2020 19:02:09

August-Zusammenzüge der Frauen- und Junioren-Nationalmannschaften sind abgesagt

Die geplanten Camps der Frauen A-Nationalmannschaft und Frauen U18-Nationalmannschaft sowie der Junioren-Nationalmannschaften U18, U17 und U16 im August werden nicht stattfinden. Die Verantwortlich...
05/08/2020 19:21:25

SCB: Verkauf der Saisonabonnemente gestoppt

Der SCB hat den Verkauf von Abonnementen für die Saison 2020/21 gestoppt. Die Zahlungsfrist zur Abonnementserneuerung ist am 31. Juli abgelaufen. Es herrscht nach wie vor Unsicherheit betreffend Ze...
05/08/2020 10:15:03

Frauenpower im EHC Visp Management

Gleich zwei Frauen nehmen Platz im Management der EHC Visp Sport AG. So ersetzt Jessy Andenmatten, welche im Juni 2020 ihre kaufmännische Lehre erfolgreich abschliessen konnte und für viele EHC-Anh...
04/08/2020 23:03:19

EHC Laufen (2.L): Rückzug der 1. Mannschaft

Leider ist es uns und den Mitgliedern der Sport-Kommission trotz intensiven Bemühungen nicht gelungen, für die kommende Saison, eine kompetitive 2. Liga Mannschaft aufzustellen. Der Vorstand hat da...
04/08/2020 19:17:14

Mika Burkhalter zum EHC Winterthur

Mit Mika Burkhalter wechselt ein junger, talentierter Spieler mittels B-Lizenz zum EHC Winterthur. Zudem werden zwei weitere Spieler getestet. Der 19-jährige Mika Burkhalter wechselt auf die kommen...
Resultate
Sa 29.02.20 - 5 : 3
Sa 29.02.20 - 1 : 6
Sa 29.02.20 - 3 : 2
Sa 29.02.20 - 1 : 4
Sa 29.02.20 - 4 : 2
Sa 29.02.20 - 4 : 1
Resultate
Aktuell