Nächste Newsfermer

Biel - Rapperswil 2:0: Hart erkämpfter Bieler Sieg

Mehr lesen

Fribourg - ZSC Lions 1:2: ZSC setzt sich in Freiburg knapp durch

05/10/2018 22:38:53Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 444 Mal gesehen

Nichts mehr ist zu sehen von einer Mini-Krise bei den ZSC Lions! Der Meister aus Zürich gewinnt mit 2:1 in Freiburg das dritte Spiel hintereinander - und das innerhalb von vier Tagen.

Gegenüber dem erzitterten 4:3 nach Verlängerung gegen Ambri vom Vorabend veränderte Zürichs Trainer Serge Aubin die Aufstellung nur auf einer Position: Lukas Flüeler gelangte an Stelle von Niklas Schlegel zum Einsatz. Flüeler löste seine Aufgabe mit Bravour (33 Paraden) und rettete in der packenden Schlussphase den ZSC L ions den Sieg über die Zeit.

Denn Tore fielen bloss in der Startphase. Verteidiger Maxim Noreau, der mit dem 4:3 in der Verlängerung gegen Ambri den Schlusspunkt gesetzt hatte, eröffnete nach drei Minuten das Skore.

Jérôme Bachofner erhöhte nach neun Minuten auf 2:0. 75 Sekunden später verkürzte Lukas Lhotak für Gottéron auf 1:2. In den restlichen 49:50 Minuten fiel kein weiteres Tor mehr.

Die Ausbeute der ZSC Lions auf fremdem Eis überzeugt. In vier Auswärtspartien erzielten die Lions lediglich acht Tore, diese reichten aber zu drei Siegen.

Freiburg versuchte im Finish mit einer Konzentration der Kräfte den Ausgleich zu erzwingen. Dem Freiburger Schlussspurt blieb der Ertrag aber verwehrt. Julien Sprunger verpasste in der 57. Minute in seinem 750. NLA-Spiel eine der letzten Ausgleichschancen.

 

Telegramm :

Fribourg-Gottéron - ZSC Lions  1:2  (1:2, 0:0, 0:0)

5599 Zuschauer. - SR Koch/Salonen, Gnemmi/Kaderli.

Tore : 3. Noreau (Cervenka/Ausschluss Lhotak) 0:1. 9. Bachofner (Suter) 0:2. 11. Lhotak (Birner, Slater) 1:2.

Strafen : 1mal 2 Minuten gegen Fribourg-Gottéron, 3mal 2 Minuten gegen ZSC Lions.

PostFinance-Topskorer :  Walser; Hollenstein.

Fribourg-Gottéron : Berra; Hölos, Stalder; Abplanalp, Chavaillaz; Schneeberger, Furrer; Schilt; Mottet, Slater, Birner; Rossi, Bykow, Marchon; Sprunger, Walser, Miller; Lhotak, Schmutz, Vauclair.

ZSC Lions : Flüeler; Noreau, Marti; Klein, Phil Baltisberger; Karrer, Berni; Sutter, Blindenbacher; Shore, Cervenka, Bodenmann; Hollenstein, Suter, Bachofner; Chris Baltisberger, Prassl, Wick; Hinterkircher, Schäppi, Miranda.

Bemerkungen :
ZSC Lions ohne Geering, Nilsson, Herzog (alle verletzt) und Pettersson (krank).
Miller verletzt ausgeschieden (28.).
Timeout Fribourg-Gottéron (58.).

News vorherige und nächste Lausanne - Davos 1:5: Davos mit Kantersieg in Lausanne Biel - Rapperswil 2:0: Hart erkämpfter Bieler Sieg
03/08/2021 21:56:09

Yves Möri komplettiert die Geschäftsleitung der Thurgauer Eishockey AG

Der Verwaltungsrat der Thurgauer Eishockey AG freut sich mitzuteilen, dass der Thurgauer Yves Möri per 15. November 2021 als COO in die Geschäftsleitung des HC Thurgau stösst. Möri wird zusammen mi...
03/08/2021 07:24:08

MSL: Hermkes wechselt von Basel zum EHC Chur

Der EHC Chur verpflichtet mit Stephan Hermkes eine weitere Verstärkung für die Defensive. Der 25-jährige Basler spielte nach seiner Juniorenzeit eine Saison in einer Nachwuchsliga in Übersee sowie zwe...
02/08/2021 16:50:33

Steve Moses verletzt, Sandro Zangger erhält Vertrag

Der US-Amerikaner Steve Moses hat sich in der Vorbereitung für die neue Saison an der Achillessehne verletzt. Die medizinischen Abklärungen sind im Gange, die Rapperswil-Jona Lakers werden sich dazu ä...
02/08/2021 16:21:15

HC Thurgau: Rickard Palmberg komplettiert Ausländer-Duo!

Schwedische Power für den HC Thurgau !  Mit Rickard Palmberg komplettiert der HC Thurgau sein Ausländer-Duo für die Saison 2021/22. Der 32-jährige Stürmer hat einen Einjahresvertrag unterzeichnet. ...
02/08/2021 12:23:46

Der EV Zug feiert seine Meister

Vom 13.-15. August veranstaltet der EVZ unter dem Titel «EIS Fäscht» einen Sommerevent für Zug und die Region. Während drei Tagen findet auf dem Gelände der BOSSARD Arena ein grosses Fest statt. Am Fr...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell