Nächste Newsfermer

B-Lizenz: Sandis SMONS kommt von Genf-Servette

Mehr lesen

Gregory Hofmann für Vortäuschen eines Fouls gebüsst

20/10/2020 10:06:29Planète Hockey / BM   Quelle : SIHFArtikel 1 231 Mal gesehen

Grégory Hofmann wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Meisterschaftsspiel der National League vom 16. Oktober 2020 zwischen dem EV Zug und dem Lausanne HC mit CHF 2’000.— gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Das Vortäuschen von Verletzungen, Fouls oder gefährlichen Aktionen, sind unfaire Handlungen, die das Spiel verfälschen. Solche Aktionen werden im Eishockey nicht toleriert und dementsprechend sanktioniert.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste EHC Chur: Trainingsbetrieb bis Mittwoch eingestellt B-Lizenz: Sandis SMONS kommt von Genf-Servette
18/05/2021 20:19:47

EHC Bülach holt Stürmer Sebastian Bardh

Der EHC Bülach freut sich, dass mit dem 20 jährigen Sebastian Bardh ein junger, talentierter Stürmer verpflichtet werden konnte. Bardh ist ein technisch sehr versierter, läuferisch starker Stürmer,...
17/05/2021 23:51:16

Ausserordentliche Generalversammlung: Übergangsbestimmungen für die Saison 2021/22 festgelegt

An der ausserordentlichen Generalversammlung von Swiss Ice Hockey standen heute die strukturellen Veränderungen rund um die Gründung der National League AG im Zentrum. Die Delegierten stimmten den not...
17/05/2021 23:14:53

Der EVZ nimmt den schwedischen Center Anton Lander für 1 Jahr unter Vertrag

Der EVZ nimmt den schwedischen Center Anton Lander für 1 Jahr plus Option unter Vertrag. Der 30-jährige stösst von Lokomotiv Yaroslavl (KHL), für welche er in den vergangenen zwei Saisons auflief, ...
17/05/2021 20:05:30

HC Davos verpflichtet Mathias Bromé

Der HC Davos verpflichtet den schwedischen Stürmer Mathias Bromé von den Detroit Red Wings mit einem Zweijahresvertrag. Mit dem 26-jährigen Mathias Bromé konnte der HCD einen beeindruckenden...
17/05/2021 14:23:43

Highlights 20/21: EHC Biel

  ...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell