Nächste Newsfermer

Anders Olsson und der EHCB verlängern die Zusammenarbeit

Mehr lesen

HCFG: Ein in der Schweiz neuartiges kantonales Ausbildungsprojekt für junge Hockeyspieler entsteht

12/12/2018 12:30:58Planète Hockey / KN   Quelle : HC Fribourg-GottéronArtikel 4 627 Mal gesehen
© Foto HC Fribourg-Gottéron

Die ausbildenden Hockeyvereine des Kantons Freiburg haben heute im Restaurant « Le Dépôt » ihr neues gemeinsames Projekt den Medien präsentiert. Der EHC Sensee und EHP Jean Tinguely (im Norden) sowie der HC Bulle-La Gruyère, CP de la Glâne, HC Veveyse mit der gemeinsamen Einheit « Les Griffons » (im Süden) bilden zusammen mit Gottéron MJ (dem bereits unter der Schirmherrschaft des Freiburgischen Eishockeyverbands existierenden Ausbildungszentrum) die neue kantonale Einheit zwecks Ausbildung junger Eishockeyspieler. Das Projekt soll in der kommenden Saison 2019/2020 gestartet werden. Für das neue Vorhaben werden zwei professionelle Trainer angestellt.
 
Das um die beiden professionellen Trainer Pascal Schaller (für den Norden) und Claude Fugère (für den Süden) aufgebaute Projekt verstärkt die bereits vor Jahren initiierte Zusammenarbeit zwischen den Eishockeyvereinen des Kantons Freiburg und ermöglicht es, den bereits bestehenden roten Faden im Ausbildungsbereich weiter zu verfolgen und zu verstärken. Alle am Projekt beteiligten Personen sehen die neue Kooperation als einmalige Gelegenheit für junge Spieler, sich mit gleichen Chancen in der MySports League bei den Düdingen Bulls, in der Swiss League mit dem Partnerverein der Drachen (aktuell der HC Ajoie) oder in der National League mit Fribourg-Gottéron einen Platz zu ergattern.
 
Nach einer kurzen Präsentation des bereits bestehenden Ausbildungskonzepts haben Gerd Zenhäusern (Ausbildungschef Gottéron MJ), Robert Slehofer (Ausbildungschef EHC Sensee-Future), Emanuel Jungo (Präsident EHC Sensee-Future), Yvan Vuignier (Präsident CPG) sowie Mike Glauser (Präsident Griffons) das neue Organigramm für die kommende Saison 2019/2020 vorgestellt. Die Rolle der beiden neu angeheuerten Trainer wurde ebenfalls erläutert. Die neue, in einer ersten Phase für drei Jahre aufgebaute Organisation wird zusätzlich durch das von David Aebischer ins Leben gerufene Projekte für junge Goalies « The Keeperz » gestützt. Für Ismaël Mivelaz (Präsident AFHG) ist das neue Vorhaben ein Novum in der Schweiz und für den Freiburgischen Eishockeyverband eine einmalige Chance. Die Kosten der neuen Struktur werden von den Partnervereinen getragen. Die beiden professionellen Trainer werden offiziell von der Gotteron MJ GmbH unter Vertrag genommen.
 
Raphaël Berger (CEO der HCFG AG und der GMJ GmbH) hat weiter auf die Wichtigkeit eines funktionierenden Ausbildungssystems, das Studium und Sport vereint, hingewiesen. Hierfür wurde parallel und zusätzlich zu den Bestrebungen des Amts für Sport Freiburg (das nach einem Vorstoss im Grossen Rat bereits seit 2017 aktiv an einer Vergleichsstudie arbeitet) von einer ad’hoc Kommission ein interkantonaler Vergleich erstellt, der zu diversen Verbesserungsvorschlägen geführt hat. Der erstellte Massnahmenkatalog reicht von der Digitalisierung des Unterrichtstoffes bis zur Gründung von Spezialklassen für junge Sportler. Die Massnahmen wurden dem Amt für Sport bereits präsentiert, das diese in seinen eigenen Rapport integrieren konnte. Das Ziel für alle beteiligten Parteien ist es nun, möglichst rasch konkrete Verbesserungsvorschläge auszuarbeiten. 
 
Schlussendlich konnten die Verantwortlichen der « Stiftung Greenhope – Sports against cancer », die bereits mehrere Male mit Fribourg-Gottéron zusammengearbeitet haben, ihre neue Partnerschaft mit der Gotteron MJ GmbH vorstellen. Greenhope möchte sich mit Gotteron MJ künftig stärker in der Westschweiz verankern und auf ihre Ziele aufmerksam machen.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste National League: Schlegel wird Genonis Nachfolger beim SC Bern Anders Olsson und der EHCB verlängern die Zusammenarbeit
27/07/2021 23:14:29

EHC Seewen: Marco Truttmann ist zurück

Beim EHC Seewen hat er als Junior seine Eishockeykarriere gestartet. Jetzt hat er für eine Saison unterschrieben. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Dem EHC Seewen ist für die kommend...
27/07/2021 16:34:55

EHC Biel verpflichtet Verteidiger Robin Grossmann

Robin Grossmann (*1987) wechselt mit sofortiger Wirkung vom Lausanne HC zum EHC Biel. Er hat einen Vertrag über 3 Saisons bis April 2024 unterzeichnet. Grossmann spielte in seiner Karriere für den EHC...
26/07/2021 11:49:53

Christian Pinana zum SCB

Der SCB hat für die kommenden zwei Jahre den Verteidiger Christian Pinana verpflichtet. Der 24-jährige Abwehrspieler kommt vom HC Ambrì-Piotta, hat bisher 100 NL-Spiele absolviert und dabei 21 Scorerp...
24/07/2021 10:53:02

MSL: Zuzüge in Huttwil

Nur noch zwei Monate und die Saison 21/22 beginnt. Dieses Mal aber mit viel mehr als nur eine Handvoll Matchs. Nun habe ich die Ehre, folgende neue Spieler bei uns in Huttwil zu begrüssen. Siro Wys...
23/07/2021 22:18:06

Das Trainerduo des EHC Seewen für die Saison 2021/22 ist bekannt

Nachdem Leo Schumacher beim EHC Seewen gesundheitsbedingt keine weitere Saison beim MySports-Team anhängen konnte und den Rücktritt bekannt gegeben hatte, musste sich der EHC Seewen nach einem neuen T...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell