Nächste Newsfermer

Video vom Winterthur - Klotenspiel am 20.120.19

Mehr lesen

HCL: Serge Pelletier neuer Headcoach bis Ende Saison

21/12/2019 09:50:01Planète Hockey / BM   Artikel 1 795 Mal gesehen

Der Hockey Club Lugano teilt mit, dass er mit dem kanadischen und mit Schweizer Pass versehenen Serge Pelletier einen Vertrag bis Ende Saison 2019/2020, in der Rolle des Cheftrainers (Headcoach), unterzeichnet hat.

Der Frankokanadier wurde am 21. November 1965 in Montréal geboren und liess sich als Turn- und Sportlehrer an der Universität zu Trois-Rivières (Québec, Kanada) ausbilden. Serge Pelletier ist in der Schweizer Eishockeyszene bekannt und noch mehr in der Welt des HCLs.

In der Tat stand er in den 90-er Jahren erstmals hinter der Bande der damaligen Elite-Junioren der Bianconeri. Diese führte er Ende Saison 1997/1998 zum Gewinn des Schweizer Meistertitels. Für weitere drei Jahre wirkte er als Assistent im Coaching-Stab des damaligen Cheftrainers Jim Koleff. Dieser hatte die Luganesi, am 5. April 1999, zum 5. Schweizer Meistertitel in der Valascia und auswärts beim HC Ambrì-Piotta geführt.

Die gesammelten Erfahrungen von Serge Pelletier beim HC Lugano liessen ihn während zwei Jahrzehnten bei verschiedenen anderen Klubs der National League weiterarbeiten.

So wirkte er zwischen 2000 und 2002 sowie 2006 bis 2011 beim HC Fribourg-Gottéron, wo er zweimal die Playoff-Halbfinals erreichte. Das Gleiche gelang ihm mit dem EV Zug in der Spielzeit 2002/2003. Beim HC Ambrì-Piotta hatte er zwischen 2003 und 2006 sowie 2012 bis 2016 das Amt des General Managers inne. Weiter trainierte er zwischen 2017 und 2019 beim Swiss League-Klub HC La Chaux-de-Fonds das Fanionteam.

Die Wahl vom HCL auf Serge Pelletier fiel aufgrund seiner tiefgründigen Kenntnisse der Schweizer Meisterschaft, der Eishockeykultur hierzulande sowie dem Innenleben des HC Luganos. Es sind wichtige Elemente, um sofort in den momentan schwierigen sportlichen Kontext des HCLs Einfluss zu nehmen. Es ist eine Bianconeri-Truppe, die umgehend neue Impulse und eine neue Führungsfigur benötigt.

Serge Pelletier führt die Stricke von Captain Chiesa & Co. bereits am Samstagabend, 21. Dezember 2019, beim Auswärtsspiel im Landwassertal, genauer beim HC Davos.

 

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Back Check vom 20. Dezember Video vom Winterthur - Klotenspiel am 20.120.19
06/04/2020 16:45:33

Seewen: Neuer Verteidiger für den EHCS

Der EHC Seewen freut sich, einen willkommenen Neuzugang für die Verteidigung vermelden zu dürfen: Janis Egger wechselt vom EHC Chur zum EHCS. Der bald 21-jährige Verteidiger stammt aus dem Nachwuch...
06/04/2020 15:29:13

SC Herisau: Vertragsverlängerungen und Abgänge

Der SC Herisau freut sich ausserordentlich die ersten Vertragsverlängerungen für die kommende Saison 2020/21 folgender Spieler bekannt geben zu dürfen: Torhüter: Valentin Bauer Flavio Allenspach ...
06/04/2020 10:26:06

Wiki: Pascal Marolf beendet seine Karriere

Pascal Marolf musste die vergangene Saison verletzungsbedingt aussetzten. Er hatte sich in der Saisonvorbereitung eine Hirnerschütterung zugezogen. Aus gesundheitlichen Gründen tritt er nun zurück. ...
05/04/2020 16:28:52

EHC Düdingen: Zwei Rückkehrer und eine Vertragsverlängerung

Verteidiger Sandro Nussbaumer (25) kehrt nach einer Saison beim HC Sarine zu uns zurück! Nachdem wir ihn in den letzten Wochen bereits als Transferziel mit hoher Priorität hervorhoben, sind wir sehr g...
04/04/2020 00:25:31

EHC Wetzikon: Nüssli ist neuer Headcoach

Jeder Eishockey-Fan in der Schweiz kennt Thomas Nüssli, trotzdem wollen wir ihn natürlich kurz vorstellen: Er ist 38 Jahre alt, ursprünglich Herisauer und hat eine beeindruckende Spielerkarriere ...
Resultate
Sa 29.02.20 - 5 : 3
Sa 29.02.20 - 1 : 6
Sa 29.02.20 - 3 : 2
Sa 29.02.20 - 1 : 4
Sa 29.02.20 - 4 : 2
Sa 29.02.20 - 4 : 1
Resultate
Aktuell