Nächste Newsfermer

SWHL A: Lugano und Reinach weiterhin an der Spitze

Mehr lesen

Joël Scheidegger kehrt auf die Saison 2019/20 zurück zum HC Thurgau!

24/12/2018 12:55:12Planète Hockey / BM   Quelle : HC ThurgauArtikel 2 303 Mal gesehen
© Foto Mauricette Schnider

Der 23-jährige Verteidiger Joël Scheidegger, welcher während der Saison 2017/18 schon zwölf Spiele im Dress der Thurgauer absolvierte, kehrt auf die neue Saison zurück zum HC Thurgau. Joël Scheidegger hat bei den Leuen einen Zweijahresvertrag, bis zum Ende der Saison 2020/21, unterzeichnet!

Joël Scheidegger wechselte vergangene Saison, nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Verteidiger Sami El Assaoui, vom EHC Brandis zum HC Thurgau. Der 1.84 Meter grosse und 85 Kilogramm schwere Verteidiger absolvierte nach seinem Wechsel aus der MySports League insgesamt zwölf Spiele für den HC Thurgau.

Trotz gegenseitigem Interesse für eine längerfristige Zusammenarbeit, welche während seiner Zeit beim HC Thurgau von beiden Seiten signalisiert wurde, hat Joël Scheidegger den HCT nach dem Ende der Saison 2017/18 wieder verlassen. Scheidegger hatte zu diesem Zeitpunkt für die laufende Saison bereits einen Spielervertrag beim SC Langenthal unterzeichnet.

Der HCT-Rückkehrer hat mittlerweile schon fast achtzig Spiele in der zweithöchsten Schweizer Eishockeyliga bestritten, damit gilt der Verteidiger bereits als sehr erfahren. Der HC Thurgau freut sich deshalb sehr darüber, dass der grossgewachsene Verteidiger, welcher für seine Abgeklärtheit bereits bekannt ist, seine Erfahrungen ab der kommenden Saison wieder beim HC Thurgau einbringen wird und damit die Leuen-Abwehr mit zusätzlicher Stabilität verstärkt.
 

Angaben zur Person :

Geburtstag: 25.03.1995
Nationalität: Schweiz
Position: Verteidiger
Ausleger: Links
Grösse: 184 cm
Gewicht: 85 kg
Rückennummer: noch offen
Vertrag: bis zum Ende der Saison 2020/21
Bisherige Clubs: EHC Thun, SC Bern, Wiki-Münsingen, Bellinzona, Ticino Rockets, EHC Brandis, SC Langenthal

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Verbandssportgericht tritt nicht auf Berufung des HC Ajoie ein SWHL A: Lugano und Reinach weiterhin an der Spitze
08/05/2021 23:06:55

Zwei Spielsperren und Busse gegen Santeri Alatalo vom EV Zug

Santeri Alatalo vom EV Zug wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Henrik Tömmernes vom Genève-Servette HC in der 49. Minute des Playoff-Spiels der National League vom 5. Mai 2021 für zwei Spi...
08/05/2021 17:28:58

On the Ice with Tommy Albelin

Unser Assistant Coach Tommy Albelin trägt während einem Training der zweiten WM-Vorbereitungswoche für die IIHF Worlds in Riga 2021 ein Mikrofon. Interessante und lehrreiche Einblicke in die Kommunika...
08/05/2021 17:17:37

Eric Fehr vom Genève-Servette HC für Vortäuschen eines Fouls gebüsst

Eric Fehr vom Genève-Servette HC wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Playoff-Spiel der National League vom 5. Mai 2021 zwischen dem Genève-Servette HC und dem EV Zug mit CHF 2’000.— gebü...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell