Nächste Newsfermer

Langenthal: Zwei Spielsperren und Busse gegen Aurélien Marti

Mehr lesen

Keine Sperre gegen Misha Moor vom HC Ambri-Piotta

29/12/2017 10:04:54Planète Hockey / KN   Quelle : SIHFArtikel 2 417 Mal gesehen
© Foto Mauricette Schnider

Nach dem Meisterschaftsspiel der National League vom 23. Dezember 2017 zwischen dem HC Ambri-Piotta und dem HC Davos wurde gegen Misha Moor vom HC Ambri-Piotta ein ordentliches Verfahren eröffnet wegen eines möglichen Checks gegen den Kopf von Jerome Portmann. Nach eingehender Prüfung hat der Einzelrichter für Disziplinarsachen Leistungssport das Verfahren eingestellt. Gegen Misha Moor wird somit keine Spielsperre ausgesprochen.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Nati U20: Marco Miranda äussert sich nach der Niederlage gegen Russland Langenthal: Zwei Spielsperren und Busse gegen Aurélien Marti
16/05/2021 10:06:25

Das definitive Schweizer WM-Kader steht

Mit einem 2:1 gegen Lettland hat die Schweizer Nationalmannschaft gestern Abend in Riga auch das letzte von vier WM-Vorbereitungsspielen gewonnen. Im Anschluss daran hat Headcoach Patrick Fischer sein...
15/05/2021 22:22:32

Lettonie-Suisse 1-2 (0-1; 1-0; 0-1)

  ...
15/05/2021 13:53:10

Highlights 20/21: SCRJ Lakers

. ...
15/05/2021 13:51:20

Highlights 20/21: HC Ambrì-Piotta

. ...
15/05/2021 13:49:19

Highlights 20/21: SCL Tigers

. ...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell