Nächste Newsfermer

Video-Zusammenfassung der 47. Runde der Spiele der National League Saison 2018-2019

Mehr lesen

Lausanne - Ambri 1:2: Lausanne muss weiter warten

26/02/2019 22:52:02Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 447 Mal gesehen

Mit einem Heimsieg über Ambri-Piotta hätte Lausanne die vierte Playoff-Qualifikation in fünf Jahren (nach 2014, 2015 und 2017) sicherstellen können. Lausanne verliert aber 1:2 und muss weiter bangen.

Ambri hingegen überraschte. Die Leventiner hatten drei der letzten vier Spiele verloren, derweil Lausanne zuletzt sieben von acht Spielen gewonnen hatte. Zudem musste Ambri ohne den erkrankten Dominic Zwerger antreten. Die Tessiner kämpften aber famos, liessen sich auch von einem Rückstand nicht von der Marschroute abbringen und setzten sich letztlich dank des Powerplays durch.

Lausanne ging nach 23 Minuten durch Matteo Nodari in Führung. Nodari erzielte sein zweites Tor in zwei Jahren. Alle anderen Lausanner Abschlussversuche parierte Ambris Goalie Benjamin Conz (36 Paraden). Kurz nach dem 1:0 bot sich Lausanne während zwei Minuten die Gelegenheit, in doppelter Überzahl das 2:0 zu erzielen.

Lausanne erzielte aus vier Überzahlchancen (davon zwei Minuten 5 gegen 3) aber kein Tor. Ambri hingegen reüssierte bei vier Powerplays zweimal. Nick Plastino machte sich mit dem Assist zum 1:1 (Torschütze Matt D'Agostini) und dem Siegestreffer zum 2:1 (53.) neben Goalie Conz zum zweiten Matchwinner.
 

Telegramm :

Lausanne - Ambri-Piotta  1:2  (0:0, 1:1, 0:1)

6550 Zuschauer. - SR DiPietro/Lemelin, Fuchs/Wolf.

Tore : 24. Nodari (Kenins) 1:0. 35. D'Agostini (Plastino/Ausschluss Lindbohm) 1:1. 53. Plastino (Ausschluss Moy) 1:2.

Strafen : 4mal 2 Minuten gegen Lausanne, 5mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta.

PostFinance-Topskorer :  Jeffrey; Kubalik.

Lausanne : Zurkirchen; Trutmann, Grossmann; Lindbohm, Frick; Junland, Genazzi; Nodari, Schelling; Bertschy, Jeffrey, Vermin; Moy, Emmerton, Kenins; Antonietti, Froidevaux, Leone; Zangger, In-Albon, Herren.

Ambri-Piotta : Conz; Plastino, Ngoy; Fischer, Guerra; Fora, Jelovac; Dotti; D'Agostini, Novotny, Hofer; Rohrbach, Müller, Kubalik; Trisconi, Kostner, Bianchi; Incir, Goi, Lauper; Kneubuehler.

Bemerkungen :
Lausanne ohne Borlat, Mitchell (beide verletzt), Traber (gesperrt) und Partanen (überzähliger Ausländer),
Ambri-Piotta ohne Kienzle, Lerg, Moor, Pinana, Stucki (alle verletzt) und Zwerger (krank).
Timeout Lausanne (58:41).

News vorherige und nächste Freiburg - Lugano 1:3: Luganos wichtiger Sieg in Freiburg Video-Zusammenfassung der 47. Runde der Spiele der National League Saison 2018-2019
18/05/2021 20:19:47

EHC Bülach holt Stürmer Sebastian Bardh

Der EHC Bülach freut sich, dass mit dem 20 jährigen Sebastian Bardh ein junger, talentierter Stürmer verpflichtet werden konnte. Bardh ist ein technisch sehr versierter, läuferisch starker Stürmer,...
17/05/2021 23:51:16

Ausserordentliche Generalversammlung: Übergangsbestimmungen für die Saison 2021/22 festgelegt

An der ausserordentlichen Generalversammlung von Swiss Ice Hockey standen heute die strukturellen Veränderungen rund um die Gründung der National League AG im Zentrum. Die Delegierten stimmten den not...
17/05/2021 23:14:53

Der EVZ nimmt den schwedischen Center Anton Lander für 1 Jahr unter Vertrag

Der EVZ nimmt den schwedischen Center Anton Lander für 1 Jahr plus Option unter Vertrag. Der 30-jährige stösst von Lokomotiv Yaroslavl (KHL), für welche er in den vergangenen zwei Saisons auflief, ...
17/05/2021 20:05:30

HC Davos verpflichtet Mathias Bromé

Der HC Davos verpflichtet den schwedischen Stürmer Mathias Bromé von den Detroit Red Wings mit einem Zweijahresvertrag. Mit dem 26-jährigen Mathias Bromé konnte der HCD einen beeindruckenden...
17/05/2021 14:23:43

Highlights 20/21: EHC Biel

  ...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell