Nächste Newsfermer

Video-Zusammenfassung der 35. Runde der Spiele der National League Saison 2018-2019

Mehr lesen

Lausanne - Genf 3:4 n.P.: Richard mit Penalty-Siegtor für Servette

12/01/2019 23:14:34Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 683 Mal gesehen

Im Duell der beiden National-League-Teams vom Genfersee steht es 3:3.

Servette kam im sechsten und letzten Léman-Derby dieser Qualifikation auswärts bei Lausanne zu einem 4:3-Sieg nach Penaltyschiessen.

Matchwinner war mit zwei souverän verwandelten Penaltys Tanner Richard. Der Genfer Topskorer beendete damit eine Heimserie der Lausanner, die seit dem 23. November vor heimischer Publikum fünfmal in Folge gewonnen hatten. Servette seinerseits blieb auch im vierten Spiel seit dem Jahreswechsel ungeschlagen.

Lange sah es danach aus, als könnte Lausanne seine Heimserie weiter ausbauen. Das Team von Ville Peltonen zeigte sich von seiner effizienten Seite und führte nach 32 Minuten mit 3:1. Nachdem die stark aufspielenden Genfer durch Tim Bozon (35.) und Henrik Tömmernes (48.) die Partie wieder ausgleichen konnte, vergaben in der Verlängerung Ronalds Kenins (63./Lattenschuss) und Petteri Lindbohm (64.) gleich zweimal den Lausanner Sieg.
 

Telegramm :

Lausanne - Genève-Servette  3:4  (1:0, 2:2, 0:1, 0:0) n.P.

6700 Zuschauer (ausverkauft). - SR Salonen/Eichmann, Kaderli/Progin.

Tore : 7. Moy (Nodari) 1:0. 22. Wingels 1:1. 23. Frick (Nodari, Emmerton) 2:1. 32. Bertschy (Ausschlüsse Frick; Tömmernes) 3:1. 35. Bozon (Berthon) 3:2. 48. Tömmernes (Wingels, Jacquemet) 3:3.

Penaltyschiessen : Fritsche -, Herren 1:0; Richard 1:1, Moy 2:1; Tömmernes 2:2, Genazzi -; Wingels -, Kenins -; Almond -, Emmerton -; Moy -; Richard 2:3.

Strafen : 7mal 2 Minuten gegen Lausanne, 4mal 2 Minuten gegen Genève-Servette. -

PostFinance-Topskorer :  Jeffrey; Richard.

Lausanne : Zurkirchen; Trutmann, Grossmann; Lindbohm, Frick; Nodari, Genazzi; Borlat; Vermin, Jeffrey, Bertschy; Leone, Emmerton, Kenins; Benjamin Antonietti, Froidevaux, Herren; Moy, In-Albon, Zangger; Traber.

Genève-Servette : Descloux; Jacquemet, Tömmernes; Vukovic, Mercier; Völlmin, Bezina; Dufner; Wick, Rod, Almond; Wingels, Richard, Winnik; Fritsche, Berthon, Bozon; Skille, Kast, Rubin; Maillard.

Bemerkungen :
Lausanne ohne Boltshauser, Junland und Mitchell,
Genève-Servette ohne Eliot Antonietti, Bouma, Douay, Fransson, Martinsson, Romy und Simek (alle verletzt).
Pfostenschuss Kenins (63.)
Timeout Lausanne (22./Coaches Challenge) und Genève-Servette (59:35).

.

News vorherige und nächste Bern - Zug 0:3: Zug siegt beim Leader und ist Leader Video-Zusammenfassung der 35. Runde der Spiele der National League Saison 2018-2019
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
So 01.05.22 - 3 : 1
Resultate
Aktuell