Nächste Newsfermer

Highlights: HC Pilsen vs. Frölunda Indians

Mehr lesen

Lausanne - SCL Tigers 4:0: Langnau taucht im Waadtland

15/01/2019 22:14:16Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 538 Mal gesehen

Nach 3 Siegen in den letzten 4 Spielen gibt es für die SCL Tigers in Lausanne einen Abend zum Vergessen. Die Langnauer gehen mit dem 3. Tabellenplatz vor Augen im Waadtland 0:4 unter.

Die SCL Tigers verloren zuerst das Spiel und dann die Nerven. Gleich zwei Langnauer wurden im zweiten Abschnitt beim Stand von 0:3 vorzeitig unter die Dusche geschickt. Claudio Cadonau löste mit einem Check gegen Tim Traber eine Schlägerei aus, in der er schliesslich verprügelt wurde, und Chris DiDomenico kassierte während eines Powerplays gleich zwei schwere Disziplinarstrafen. Für DiDomenico endete erstmals diese Saison eine Partie vorzeitig.

Am Freitag gegen die ZSC Lions bei der Rückkehr von Arno Del Curto an die Bande des ZSC darf er wieder mittun.

Nur der Start gelang Langnau halbwegs. Bei einem Pfostenschuss von Benjamin Neukom kamen die Gäste aus dem Emmental dem Führungstor nahe (12.). Unmittelbar vor und nach der ersten Pause lief den Tigers die Partie aber aus dem Ruder. Innerhalb von 111 Sekunden kassierte Langnau in Unterzahl die ersten zwei Gegentore (durch Robin Grossmann und Christophe Bertschy). Nach dem Seitenwechsel gelang Dustin Jeffrey in Unterzahl für Lausanne das mehr als vorentscheidende 3:0.

Das Duell der Torhüter ging klar an Sandro Zurkirchen, der zum ersten Shutout in dieser Saison kam. Damiano Ciaccio - zuletzt brillant - bot den SCL Tigers diesmal weniger Rückhalt als zuletzt.

Innerhalb von weniger als sechs Minuten kassierte Ciaccio aus sechs Schüssen drei Gegentore - gleich viele wie in den vorangegangenen vier Partien zusammen. Erst einmal, im November 2016 in Langnau, hatten die SCL Tigers gegen Lausanne deutlicher verloren (damals 0:5).

 

Telegramm :

Lausanne - SCL Tigers  4:0  (2:0, 2:0, 0:0)

5989 Zuschauer. - SR Lemelin/Tscherrig, Altmann/Kovacs.

Tore : 17. Grossmann (Jeffrey, Herren/Ausschluss Kuonen) 1:0. 18. Bertschy (Herren/Ausschluss Erni) 2:0. 23. Jeffrey (Ausschluss Nodari!) 3:0. 40. (39:49) Emmerton (Vermin) 4:0.

Strafen : 7mal 2 plus 5 (Traber) plus 10 Minuten (Lindbohm) plus Spieldauer (Traber) gegen Lausanne, 9mal 2 plus 5 (Cadonau) plus 10 Minuten (DiDomenico) plus 2mal Spieldauer (Cadonau, DiDomenico) gegen SCL Tigers.

PostFinance-Topskorer :  Jeffrey; DiDomenico.

Lausanne : Zurkirchen; Trutmann, Grossmann; Lindbohm, Frick; Nodari, Genazzi; Borlat; Vermin, Jeffrey, Bertschy; Leone, Emmerton, Kenins; Moy, Froidevaux, Zangger; Antonietti, In-Albon, Herren; Traber.

SCL Tigers : Ciaccio; Glauser, Leeger; Erni, Lardi; Cadonau, Huguenin; Gerber, Kindschi; Elo, Gagnon, Dostoinow; Kuonen, Pascal Berger, Pesonen; DiDomenico, Gustafsson, Neukom; Randegger, Diem, Rüegsegger.

Bemerkungen :
Lausanne ohne Boltshauser, Junland, Mitchell und Simic,
SCL Tigers ohne Blaser, Johansson, Punnenovs (alle verletzt) und Nils Berger (krank).
Pfostenschuss Neukom (12.).
 

Tabelle :
 1. Zug 32/67 (104:66). 2. Bern 33/67 (92:58). 3. Lausanne 36/57 (104:89). 4. Biel 33/56 (102:89). 5. SCL Tigers 33/54 (89:77). 6. Genève-Servette 35/54 (97:107). 7. ZSC Lions 33/53 (83:83). 8. Ambri-Piotta 33/52 (91:98). 9. Fribourg-Gottéron 33/50 (88:85). 10. Lugano 33/46 (102:96). 11. Davos 33/27 (72:116). 12. Rapperswil-Jona Lakers 33/17 (48:108).

 

News vorherige und nächste Champions Hockey League: Frölunda Göteborg vor drittem Triumph Highlights: HC Pilsen vs. Frölunda Indians
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
Di 21.09.21 - 0 : 3
Di 21.09.21 - 6 : 0
Di 21.09.21 - 6 : 0
Di 21.09.21 - 4 : 5 ap
Di 21.09.21 - 2 : 5
Di 21.09.21 - 3 : 2 ap
Resultate
Aktuell