Nächste Newsfermer

Zug - Bern 3:4: Berner K.o.-Schlag 2,4 Sekunden vor Schluss

Mehr lesen

Lausanne - ZSC Lions 4:5: Meister stoppt Lausannes Höhenflug

23/11/2018 22:37:17Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 381 Mal gesehen

Lausanne verpasst den Sprung an die Tabellenspitze. Nach zuletzt acht Siegen in Folge reisst die Erfolgsserie, die Waadtländer verlieren nach einem packenden Spiel gegen die ZSC Lions 4:5.

Drei Tage nach dem bitteren Ausscheiden in der Champions League gegen Kärpät Oulu aus Finnland gelang den ZSC Lions die Reaktion. Die Zürcher drehten die Partie in der ausverkauften Lausanner Halle im Mitteldrittel mit drei Toren vom 1:2 zum 4:2 und fügten Lausanne die erste Niederlage seit genau einem Monat zu.

Den Lausannern kann kein Vorwurf gemacht werden. In einem intensiven Spiel blieben sie auch nach den drei Gegentreffern im mittleren Abschnitt stets dran. Und in der hektischen Schlussphase standen sie nach dem 4:5 durch Petteri Lindbohm (56.) - der finnische Verteidiger erzielte seinen ersten Saisontreffer - dem Ausgleich mehrmals sehr nahe.

Am Ende setzten sich die ZSC Lions zum sechsten Mal in Folge gegen Lausanne durch. Den letzten Heimsieg gegen den Meister feierte Lausanne im Januar 2017.

 

Das Telegramm :

Lausanne - ZSC Lions  4:5  (2:1, 1:3, 1:1)

6700 Zuschauer (ausverkauft). - SR Eichmann/Kika (CZE), Fuchs/Altmann.

Tore : 5. Jeffrey (Junland, Vermin/Ausschluss Blindenbacher) 1:0. 8. Prassl 1:1. 11. Vermin (Lindbohm, Jeffrey) 2:1. 22. Chris Baltisberger (Prassl) 2:2. 33. Klein 2:3. 36. Bodenmann (Pettersson) 2:4. 40. (39:01) Leone 3:4. 55. (54:00) Hollenstein (Klein) 3:5. 56. (55:19) Lindbohm 4:5.

Strafen : keine gegen Lausanne, 3mal 2 Minuten gegen die ZSC Lions.

PostFinance-Topskorer :  Junland; Noreau.

Lausanne : Boltshauser; Junland, Frick; Nodari, Genazzi; Lindbohm, Grossmann; Trutmann, Borlat; Vermin, Jeffrey, Leone; Bertschy, Emmerton, Kenins; Moy, In-Albon, Antonietti; Traber, Froidevaux, Simic.

ZSC Lions : Flüeler; Klein, Phil Baltisberger; Noreau, Geering; Blindenbacher, Marti; Berni; Pettersson, Schäppi, Bodenmann; Miranda, Shore, Hollenstein; Chris Baltisberger, Prassl, Bachofner; Karrer, Hinterkircher, Herzog.

Bemerkungen :
Lausanne ohne Herren, Zangger (beide verletzt) und Mitchell (überzähliger Ausländer),
ZSC Lions ohne Cervenka, Nilsson, Suter, Sutter und Wick (alle verletzt).
Pfostenschuss Blindenbacher (7.).
Timeout Lausanne (57:54).
Lausanne ab 57:54 ohne Torhüter.

News vorherige und nächste Davos - Ambri 3:6: Davoser Publikum sieht achte Niederlage in Folge Zug - Bern 3:4: Berner K.o.-Schlag 2,4 Sekunden vor Schluss
30/11/2020 19:18:07

Regio League: Weiteres Vorgehen in verschiedenen Meisterschaften beschlossen

Seit dem Unterbruch aller Meisterschaften der Regio League vom 23. Oktober hat die Führung der Regio League die aktuelle Lage ständig beobachtet und analysiert. Die Situation hat sich seither bezüglic...
30/11/2020 15:16:14

Biel und Lugano in Quarantäne, mehrere Spiele verschoben

Beim EHC Biel und dem HC Lugano wurden mehrere Mannschaftsmitglieder positiv auf Covid-19 getestet, die zuständigen Kantonsärzte haben für die beiden Teams Quarantäne bis 7. respektive 8. Dezember ang...
30/11/2020 12:44:13

Video-Zusammenfassung des Abends vom 29.11.2020 der U20 Elite 2020-2021

Ambri-Piotta vs Genève Futur Hockey ;   Lausanne 4Clubs vs EHC Kloten ;   HC Davos vs Fribourg-Gottéron ;  HC Lugano vs GCK Lions   ...
30/11/2020 10:02:38

Video-Zusammenfassung des Abends vom 29.11.2020 der Swiss League 2020-2021

GCK Lions vs EVZ Academy ;   HC Visp vs HC Sierre ;  HC Ajoie vs Ticino Rockets ;  HC Winterthur vs HC Thurgau ;  HC La Chaux-de-Fonds vs EHC Kloten   ...
29/11/2020 21:08:23

Willi Vögtlin: Der Herr des Spielplans

Willi Vögtlin kümmert sich beim Schweizer Eishockey-Verband seit Jahren um den Spielplan. Noch wie war sein Job aber so kompliziert wie in dieser Corona-Saison mit den vielen Absagen und Verschiebunge...
Resultate
Sa 28.11.20 - 1 : 2
Sa 28.11.20 - 5 : 7
Sa 28.11.20 - 1 : 5
Resultate
Aktuell