Nächste Newsfermer

NL: Highlights des Aktes IV der 1/2-Finales

Mehr lesen

Lausanne - Zug 0:2: Shutout für Stephan und Matchpuck für Zug

02/04/2019 22:57:29Planète Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 439 Mal gesehen

Dem EV Zug fehlt noch ein Sieg zum Einzug in den Final. Der Cupsieger gewinnt in Lausanne 2:0 und führt in der Best-of-7-Halbfinalserie 3:1.

Nach diesem Spiel ist nur schwer vorstellbar, dass Lausanne noch den Turnaround schafft. Die Waadtländer wirkten müde. Derweil zeigten die Zuger eine sehr abgeklärte Leistung und übernahmen ab dem zweiten Drittel das Zepter. Die Gastgeber hatten es alleine Goalie Sandro Zurkirchen zu verdanken, dass sie nach 40 Minuten nicht höher als mit 0:1 in Rückstand lagen. Dieser parierte in den ersten beiden Abschnitten nicht weniger als 29 Schüsse.

Den Führungstreffer für die Zentralschweizer schoss Garrett Roe in der 27. Minute mit dem sechsten Powerplay-Tor der Zuger in diesem Halbfinal. Zugleich gingen die Gäste zum vierten Mal in dieser Serie in Überzahl 1:0 in Front. Danach liessen die Zuger nichts mehr anbrennen, kontrollierten sie die Partie auf beeindruckende Weise. Selbst als der LHC bereits 3:37 Minuten vor dem Ende Zurkirchen durch einen sechsten Feldspieler ersetzte, wurde es für die Gäste nicht wirklich gefährlich.

In der 44. Minute erhöhte Lino Martschini auf 2:0. Der flinke Flügel, der schon beim 1:0 den Stock im Spiel gehabt hatte, liess sich wie zuvor Roe seinen fünften Treffer in diesen Playoffs gutschreiben. Martschini und Roe haben nun je zwölf Skorerpunkte in der entscheidenden Meisterschaftsphase erzielt. EVZ-Keeper Tobias Stephan, der ab der kommende Saison für Lausanne tätig ist, feierte dank 23 Paraden seinen zweiten Shutout in Folge nach dem 5:0 am Samstag.

Im ersten Drittel hatte das Schussverhältnis zwar 13:4 für die Zuger gelautet. Dieses widerspiegelte aber nicht das Geschehen auf dem Eis, vielmehr verlief die Partie in den ersten 20 Minuten ausgeglichen. Beide Teams hatten auch gute Chancen zur Führung. In der 5. Minute beispielsweise scheiterte der Lausanner Benjamin Antonietti aus kurzer Distanz an Stephan. Wenige Sekunden vor der ersten Pause schoss Martschini aus aussichtsreicher Position am Tor vorbei.

 

Telegramm :

Lausanne - Zug  0:2  (0:0, 0:1, 0:1)

6700 Zuschauer (ausverkauft). - SR Wiegand/Lemelin, Castelli/Fuchs.

Tore : 27. Roe (Alatalo, Martschini/Ausschluss Vermin) 0:1. 44. Martschini (Flynn, Alatalo) 0:2.

Strafen : je 6mal 2 Minuten.

PostFinance-Topskorer :  Vermin; Roe.

Lausanne : Zurkirchen; Junland, Genazzi; Lindbohm, Frick; Trutmann, Grossmann; Nodari; Moy, Emmerton, Kenins; Bertschy, Vermin, Partanen; Leone, Froidevaux, Zangger; Antonietti, In-Albon, Herren.

Zug : Stephan; Diaz, Morant; Schlumpf, Zgraggen; Thiry, Alatalo; Zryd; Klingberg, Roe, Simion; Martschini, Flynn, Suri; Lammer, McIntyre, Leuenberger; Albrecht, Senteler, Schnyder; Zehnder.

Bemerkungen :
Lausanne ohne Mitchell und Jeffrey.
Zug ohne Everberg (alle verletzt).
21. Pfostenschuss Alatalo.
Timeout Lausanne (56:23.), danach ohne Goalie.

News vorherige und nächste Biel - Bern 2:5: Bieler Fehler lassen den SC Bern ausgleichen NL: Highlights des Aktes IV der 1/2-Finales
04/03/2021 09:34:08

Video-Zusammenfassung des Abends vom 03.03.2021 der U20 Elite

HC Ambri-Piotta vs HC Lugano ;  FR-Gottéron Young Dragons vs Lausanne 4Clubs ;  EHC Biel-Spirit vs EHC Kloten ;  SCB Future vs HC Davos ;  EV Zug vs GCK Lions   ...
04/03/2021 09:25:42

Video-Zusammenfassung des Abends vom 03.03.2021 der Swiss League

EHC Visp vs EHC Olten ;   HC Thurgau vs EHC Kloten ;  EHC Winterthur vs HC Sierre ;  SC Langenthal vs GCK Lions ;  EVZ Academy vs HCB Ticino Rockets ;  HC La Chaux-de-Fonds vs HC Ajoie   ...
03/03/2021 22:20:06

SL: die Resultate des Abends vom 03.03.2021

  In der #SwissLeague bleibt der Kampf um den Qualisieg zwischen @EHC_Kloten_1934 und @HC_Ajoie_off ultraspannend. Das punktgleiche Spitzenduo gibt sich keine Blösse. Les résultats de la SL. &...
03/03/2021 19:45:58

EHC Arosa: Neuer Vertrag für Luca Schommer

Der EHC Arosa verlängert mit Luca Schommer um eine weitere Saison. Der Engadiner Stürmer geht in seine zweite Saison mit den Arosern. Nach zahlreichen Jahren im Nachwuchs beim EHC St. Moritz und de...
03/03/2021 16:05:47

SCB: Saisonende für Thomas Rüfenacht

SCB-Stürmer Thomas Rüfenacht wird in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen. Im vergangenen Juni hatte der 36-Jährige bei einem Trainingsunfall eine Knieverletzung (Meniskus- und Knorpelscha...
Resultate
Di 02.03.21 - 2 : 6
Di 02.03.21 - 4 : 3 tab
Di 02.03.21 - 4 : 5 tab
Di 02.03.21 - 5 : 4
Resultate
Aktuell