Nächste Newsfermer

SCRJ Lakers verpflichten Martin Ness bis Saisonende, Cédric Hüsler verlängert

Mehr lesen

Michael Rindlisbacher als neuer Präsident von Swiss Ice Hockey nominiert

31/01/2018 13:07:20Planete Hockey / BM   Quelle : SIHFArtikel 3 285 Mal gesehen

Am Mittwoch, 31. Januar 2018, fand die ordentliche Ligaversammlung (LV) der National League und Swiss League-Clubs in Ittigen statt. Im Zentrum der Versammlung stand die Nomination des neuen SIHF-Präsidenten sowie die Prüfung einer erneuten Nationalmannschafts-Teilnahme am Spengler Cup 2018.

Michael Rindlisbacher, zurzeit Präsident ad interim und Vizepräsident Leistungssport, ist an der Ligaversammlung von heute Mittwoch, 31. Januar 2018, von den National- sowie Swiss League-Vertretern einstimmig für die Wahl zum neuen SIHF-Präsidenten vorgeschlagen worden. Die formelle Nomination zuhanden der Generalversammlung erfolgt an der ausserordentlichen Ligaversammlung vom 30. April 2018. Die Aufgaben und Kompetenzen des Präsidenten werden inskünftig wesentlich ausgebaut. Rindlisbacher wird die strategische Verantwortung für den Leistungssport behalten und zusätzlich die präsidialen Aufgaben übernehmen.

Michael Rindlisbacher zur Nomination als Präsident von Swiss Ice Hockey: « In den letzten Wochen ist in der Findungskommission die Erkenntnis gereift, dass der Präsident von Swiss Ice Hockey inskünftig direkt in die strategische Verantwortung des Leistungssports mit einbezogen sein muss. In dieser Konstellation stelle ich mich gerne für dieses Amt zur Verfügung. Ich danke den Clubs der National League und Swiss League für das Vertrauen. Ich werde die herausfordernden Aufgaben hoch motiviert, mit Freude und dem erforderlichen Respekt angehen. Es ist mein Ziel, zusammen mit allen Clubs, dem Management und den Mitarbeitenden der Geschäftsstelle Swiss Ice Hockey in allen Bereichen kontinuierlich weiter zu entwickeln. Ich bin überzeugt davon, dass wir das Potenzial und die Voraussetzungen dazu haben, uns auch in Zukunft an ambitionierten Zielen zu orientieren. »

Mark Streit soll Vakanz besetzen
Die entstandene Vakanz im Verwaltungsrat soll mit einem über die Schweiz hinaus überaus bekannten Gesicht besetzt werden. Erste Gespräche haben stattgefunden. Mark Streit hat grosses Interesse signalisiert und wird sich bis Mitte März definitiv entscheiden. Er soll im Verwaltungsrat das neu geschaffene Ressort «Internationale Beziehungen» übernehmen und in dieser Funktion als Delegierter des Verwaltungsrates Einsitz nehmen im OK der WM 2020.

Verhandlungen für weitere Spengler-Cup Teilnahme werden aufgenommen
Die Ligaversammlung hat der Prüfung einer allfälligen, erneuten Teilnahme der Herren A-Nationalmannschaft am Spengler Cup 2018 zugestimmt. Die Gespräche mit den Turnierverantwortlichen, dem HC Davos sowie den Sponsoren und Partner beider Seiten werden nun aufgenommen. Ein Beschluss wird bis spätestens Ende März 2018 erwartet.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Video-Zusammenfassung für Olten - La Chaux-de-Fonds SCRJ Lakers verpflichten Martin Ness bis Saisonende, Cédric Hüsler verlängert
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
So 01.05.22 - 3 : 1
Resultate
Aktuell