Nächste Newsfermer

National League: Bern wehrt ersten Matchpuck der Lions ab

Mehr lesen

National League: Ambri bleibt in der National League

05/04/2018 23:14:17Planète Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 299 Mal gesehen

Ambri-Piotta stellt den Klassenerhalt sicher: Die Leventiner entscheiden das fünfte Spiel im Abstiegs-Playoff gegen Kloten mit 2:1 für sich und setzen sich in der Serie mit 4:1 Siegen durch.

Den Grundstein zum entscheidenden Sieg in der Valascia legte das Team von Luca Cereda mit zwei Toren im Startdrittel. Dominic Zwerger (5.) von hinter der Grundlinie und der Amerikaner Jeff Taffe (19.) per Direktschuss trafen für die Gastgeber. Für den Österreicher Zwerger war es bereits das 21. Saisontor.

Mit dem 1:2-Anschlusstreffer 43 Sekunden vor der zweiten Pause schraubte Spencer Abbott die Klotener Hoffnungen wieder in die Höhe. Doch die Zürcher Unterländer konnten die zehnte Niederlagen im elften Saisonduell mit Ambri nicht mehr abwenden. Ambri rettete den knappen Vorsprung auch dank einem überzeugenden Benjamin Conz im Tor über die Zeit, so dass die Mehrheit der 6408 Fans in der fast ausverkauften Valascia die Sieges-Hymne "La Montanara" anstimmen konnten.

Derweil Ambris Sportchef Paolo Duca die Feinplanung für die nächste Saison vorantreiben kann, geht in Kloten weiter das Abstiegsgespenst um. Der fünffache Schweizer Meister muss sich nun ab nächstem Donnerstag in der Liga-Qualifikation gegen den Meister der Swiss League (Rapperswil-Jona Lakers oder Olten) bewähren.

Macht der EHC Kloten so weiter, steigt er 56 Jahre nach dem Aufstieg wieder ab. Klotens Trainer Kevin Schläpfer, der laut Präsident Hans-Ulrich Lehmann " weiter vollstes Vertrauen geniesst ", ist in der Liga-Qualifikation in drei Anläufen (mit Biel) noch nie gescheitert.

 

Telegramm :

Ambri-Piotta - Kloten  2:1  (2:0, 0:1, 0:0)

6408 Zuschauer. - SR Eichmann/Hebeisen, Borga/Kaderli.

Tore : 5. Zwerger (Zgraggen) 1:0. 19. Taffe (D'Agostini, Müller/Ausschluss Santala) 2:0. 40. (39:17) Abbott (Hollenstein) 2:1.

Strafen : 3mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta, 6mal 2 Minuten gegen Kloten. -

PostFinance-Topskorer :  D'Agostini; Hollenstein.

Ambri-Piotta : Conz; Ngoy, Dotti; Zgraggen, Jelovac; Fora, Pinana; Collenberg; Trisconi, Kostner, Bianchi; D'Agostini, Emmerton, Zwerger; Berthon, Müller, Lauper; Lhotak, Taffe, Kubalik; Mazzolini.

Kloten : Poulin; Kellenberger, Back; Egli, Kparghai; Stoop, Ramholt; Harlacher; Marchon, Santala, Bieber; Hollenstein, Sallinen, Abbott; Obrist, Schlagenhauf, Bader; Bozon, Trachsler, Leone; Derungs.

Bemerkungen :
Ambri-Piotta Plastino, Gautschi, Stucki (alle verletzt), Monnet, Guggisberg (beide überzählig), Karhunen und Hazen,
Kloten ohne Bäckman (alle überzählige Ausländer), Boltshauser, Praplan (krank), Grassi, Weber, Lemm sowie Spiller (alle verletzt).
Pfostenschuss Lhotak (18.).
Timeout Kloten (58:34) und danach ohne Torhüter.

News vorherige und nächste Video-Zusammenfassung der Play-off 5. Runde der National League Saison 2017-18O National League: Bern wehrt ersten Matchpuck der Lions ab
14/10/2019 13:59:59

Kloten: Ramon Knellwolf verlängert

Ramon Knellwolf verlängert seinen auf Ende Saison auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre bis und mit der Saison 2021/22. Der junge Stürmer aus Uzwil ist auf die Spielzeit 2016/17 von der U20 aus R...
14/10/2019 11:00:44

Video-Zusammenfassung der 12. Runde der Spiele der U-20 Elit 2019-2020

Genève Futur Hockey vs Biel-Spirit  und  Gottéron MJ vs Lugano     ...
14/10/2019 10:10:41

Davos leiht Tino Kessler per sofort und bis zum Spengler Cup an Biel aus.

Als Folge der verschobenen Heimspiele in den Monaten September und Oktober wird der HCD ab Mitte Dezember 2019 bis Ende Februar 2020 viele Spiele in einem engen Spielrhythmus bestreiten müssen. Um die...
14/10/2019 09:51:51

David Ullström per sofort zum EHC Biel

Der EHC Biel verpflichtet per sofort den schwedischen Angreifer David Ullström von Dinamo Riga (KHL). Ullström (*1989) ist bereits gestern Sonntag in Biel eingetroffen und wird heute das Training...
14/10/2019 08:15:05

Women’s League: Bomo Thun siegt in Zürich

Für die Überraschung der Wochenend-Doppelrunde in der Women’s League sorgte Bomo Thun: Die von Köbi Kölliker gecoachten Berner Oberländerinnen schlugen auswärts Vizemeister ZSC Lions und hievten...
Resultate
So 13.10.19 - 5 : 2
Resultate
Aktuell