Nächste Newsfermer

National League: Lausanne immer stärker unter Druck

Mehr lesen

National League: Ambri düpiert Gottéron

01/02/2018 22:35:03Planète Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 384 Mal gesehen

Ambri-Piotta verblüfft vor der Olympia-Pause mit einem zweiten Sieg in Folge gegen ein Team oberhalb des Trennstrichs. Nach dem 5:2 gegen Servette gibt es ein 4:3 nach Verlängerung gegen Fribourg.

Cory Emmerton erzielte das Siegtor in der 62. Minute. Erst zum dritten Mal in der laufenden Saison und erstmals seit Ende November schaffte der Tabellenvorletzte wieder zwei Erfolge in Serie.

Die Gastgeber knüpften zunächst nahtlos an ihre starke Vorstellung gegen Genève-Servette an, gaben dann aber einen 3:1-Vorsprung preis. Dabei kassierten die Leventiner mit dem 3:3 von Flavio Schmutz schon das zehnte Gegentor bei eigener Überzahl in der laufenden Saison.

Bei Ambri-Piotta kehrte der kanadische Goalgetter Matt D'Agostini nach knapp einwöchiger Verletzungspause erfolgreich ins Team zurück. Der Stürmer brachte die Leventiner im Powerplay mit 1:0 in Führung. Später nutzte Dominic Zwerger einen missratenen "Blindpass" von Gottérons Michal Birner zum 2:0, ehe Roman Cervenka mit seinem 100. Skorerpunkt noch im Startdrittel für die Gäste verkürzte.

Dem künftigen Freiburger Lukas Lhotak gelang im Mitteldrittel das zwischenzeitliche 3:1 für Ambri. Das zuletzt so formstarke Gottéron kassierte am Ende dann die vierte Niederlage aus den letzten elf Spielen.

 

Telegramm :

Ambri-Piotta - Fribourg-Gottéron  4:3  (2:1, 1:1, 0:1, 1:0) n.V.

2917 Zuschauer. - SR Hebeisen/Koch, Küng/Wüst.

Tore : 10. D'Agostini (Plastino, Emmerton/Ausschluss Cervenka) 1:0. 16. Zwerger 2:0. 17. Cervenka (Glauser) 2:1. 32. Lhotak (Kubalik) 3:1. 36. Marchon (Meunier, Maret) 3:2. 51. Schmutz (Ausschluss Rossi!) 3:3. 62. (61:53) Emmerton (Plastino, Kostner) 4:3.

Strafen :  je 4mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta.

PostFinance-Topskorer :  Zwerger; Cervenka.

Ambri-Piotta : Conz; Ngoy, Pinana; Plastino, Zgraggen; Fora, Gautschi; Jelovac; D'Agostini, Emmerton, Zwerger; Trisconi, Kostner, Bianchi; Guggisberg, Müller, Kubalik; Lhotak, Berthon, Lauper; Incir.

Fribourg-Gottéron : Brust; Glauser, Stalder; Rathgeb, Chavaillaz; Maret, Abplanalp; Kühni; Mottet, Slater, Birner; Rossi, Bykow, Cervenka; Fritsche, Schmutz, Marchon; Neuenschwander, Meunier, Chiquet.
 

Bemerkungen :
Ambri-Piotta ohne Stucki und Collenberg (beide verletzt), sowie Karhunen und Taffe (beide überzählige Ausländer) sowie Monnet (überzählig),
Gottéron ohne Rivera, Vauclair, Kienzle, Schilt und Sprunger (alle verletzt) sowie Holos (überzähliger Ausländer).
20. Guggisberg verletzt ausgeschieden.

News vorherige und nächste National League: SCL Tigers an Servette dran National League: Lausanne immer stärker unter Druck
09/07/2020 14:13:45

Langenthal: Torhütertrainer verpflichtet

Der SC Langenthal freut sich, die Verpflichtung des Torhütertrainers Sébastien Kohler bekannt zu geben. « Sébastien Kohler wird Torhütertrainer der 1. Mannschaft und leitet zusätzlich Einhei...
08/07/2020 22:57:55

EHC Winterthur verpflichtet Lucas Bachofner

Lucas Bachofner wechselt auf die kommende Saison 2020/21 zum EHC Winterthur. In der vergangenen Saison wurde Bachofner vom EHC Kloten bereits an Winterthur ausgeliehen. Nun erfolgt die fixe Verpflicht...
08/07/2020 11:50:33

Bossard und EV Zug verlängern Sponsoring-Partnerschaft

Das Zuger Unternehmen bleibt auch die nächsten drei Saisons Hauptsponsor des EVZ. Der EV Zug freut sich über die Verlängerung der langjährigen Partnerschaft mit Bossard, dem Naming Right Partner de...
08/07/2020 11:12:41

GCK Lions: ein Ausländer und vier Schweizer verpflichtet

Die GCK Lions verpflichten Teemu Rautiainen als zweiten Ausländer neben Ryan Hayes. Der finnische Flügel erhält einen Einjahresvertrag. Auch Roman Schlagenhauf, Nicola Christen sowie die beiden Eigeng...
08/07/2020 10:07:32

Erfolgreiche Generalversammlung der HCT young lions AG

Anlässlich der ordentlichen Generalversammlung der HCT young lions AG vom 1. Juli 2020 konnte den Aktionären eine ausgeglichene Rechnung präsentiert werden. Der Ertrag im Geschäftsjahr 2019/20 betrug ...
Resultate
Sa 29.02.20 - 5 : 3
Sa 29.02.20 - 1 : 6
Sa 29.02.20 - 3 : 2
Sa 29.02.20 - 1 : 4
Sa 29.02.20 - 4 : 2
Sa 29.02.20 - 4 : 1
Resultate
Aktuell