Nächste Newsfermer

Video-Zusammenfassung für Davos - Biel

Mehr lesen

National League: Ambri-Piotta kehrt zum Siegen zurück

22/03/2018 22:52:29Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 605 Mal gesehen

Ambri-Piotta kehrt in der Abstiegsrunde der National League nach drei Niederlagen zum Siegen zurück. Die Tessiner bezwingen Lausanne in der zweitletzten Partie vor dem Playout gegen Kloten 6:3.

Ambri legte die Basis vor nur noch 1500 Zuschauern zum Sieg bereits zu Beginn des Spiels, nach sieben Minuten führten die Leventiner nach Treffern von Matt D'Agostini (Shorthander), Cory Emmerton (Powerplay) und Elias Bianchi 3:1. D'Agostini, der sich in bester Spiellaune zeigte, erzielte später noch einen zweiten Treffer.

Ambri scheint für das Playout gegen Kloten bereit zu sein. Ob das auch für die Zürcher Unterländer gilt, kann zumindest nach der 3:4-Niederlage in Langnau nicht gesagt werden. Trainer Kevin Schläpfer schonte seine besten Kräfte und gab stattdessen den drei NL-Debütanten Julian Mettler (17), Frantisek Rehak (18) und Anthony Staiger (24) eine Chance.

Apropos Debüt in der höchsten Schweizer Liga :
Bei Langnau, das sich den 9. Schlussrang in der Liga sicherte, stand der erst 17-jährige Akira Schmid im Tor. Der Nachwuchs-Internationale gilt als grösstes Emmentaler Torhüter-Talent seit Martin Gerber. Das wegweisende Tor der Langnauer zum 3:2 (29.) schoss Federico Lardi mit einem Shorthander. Der Verteidiger hatte letztmals in der vorletzten Saison (2015/2016) einen Treffer erzielt.

 

Telegramme :

Ambri-Piotta - Lausanne  6:3  (3:2, 1:0, 2:1)

1500 Zuschauer (Saison-Minusrekord). - SR Eichmann/Hebeisen, Bürgi/Castelli.

Tore : 4. D'Agostini (Emmerton/Ausschluss Collenberg!) 1:0. 6. (5:05) Miéville (Zangger/Ausschlüsse Collenberg; Pesonen) 1:1. 6. (5:32) Emmerton (Plastino, D'Agostini/Ausschluss Pesonen) 2:1. 8. Bianchi (Goi) 3:1. 16. Pesonen (Vermin) 3:2. 21. (20:54) D'Agostini (Zwerger) 4:2. 46. Gobbi (Froidevaux) 4:3. 51. Lhotak (Berthon, Zwerger/Ausschluss Frick) 5:3. 59. Mazzolini (Ngoy) 6:3.

Strafen : 5mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta, 5mal 2 plus 10 Minuten (Ryser) gegen Lausanne.

PostFinance-Topskorer: D'Agostini; Genazzi.

Ambri-Piotta : Conz; Plastino, Zgraggen; Ngoy, Pinana; Moor, Dotti; Collenberg; Mazzolini, Kostner, Bianchi; D'Agostini, Emmerton, Zwerger; Lhotak, Berthon, Kubalik; Monnet, Goi, Lauper; Carbis.

Lausanne : Huet (21. Zurkirchen); Gobbi, Gernat; Genazzi, Frick; Nodari, Fischer; Schelling, Eigenmann; Frattin, Vermin, Pesonen; Ryser, Froidevaux, Herren; Zangger, Miéville, In-Albon; Antonietti, Conz, Kneubuehler.

Bemerkungen :
Ambri-Piotta ohne Karhunen, Fora, Guggisberg, Müller, Stucki (alle verletzt) und Taffe (überzähliger Ausländer),
Lausanne ohne Jeffrey (krank), Borlat, Danielsson, Junland, Stepanek, Truttmann und Walsky (alle verletzt). Lattenschuss Monnet (14.).
Berthon verschiesst Penalty (59:57).



SCL Tigers - Kloten  4:3  (2:2, 1:0, 1:1)

5203 Zuschauer. - SR Potocan/Prugger, Abegglen/Küng.

Tore : 4. Leone (Bieber) 0:1. 7. Elo (Gagnon, Dostoinow) 1:1. 12. Kuonen (Peter) 2:1. 19. Spiller (Egli) 2:2. 29. Lardi (Ausschluss Andersons!) 3:2. 46. Pascal Berger (Dostoinow, Elo/Ausschluss Lemm) 4:2. 54. Egli 4:3.

Strafen : 4mal 2 Minuten gegen die SCL Tigers, 2mal 2 Minuten gegen Kloten.

PostFinance-Topskorer :  Elo; Bozon.

SCL Tigers : Schmid; Zryd, Seydoux; Blaser, Huguenin; Lardi, Randegger; Elo, Gagnon, Dostoinow; Pascal Berger, Johansson, Gustafsson; Andersons, Albrecht, Nils Berger; Kuonen, Peter, Weibel; Gerber.

Kloten : Poulin; Harlacher, Bieber; Egli, Bäckman; Stoop, Ramholt; Kparghai, Back; Leone, Lemm, Rehak; Abbott, Obrist, Spiller; Staiger, Bader, Bozon; Wetli, Mettler, Marchon.

Bemerkungen :
SCL Tigers ohne Barker, Erkinjuntti, Erni, Neukom, Nüssli, Punnenovs, Stettler, Thuresson (alle verletzt) und Himelfarb (überzähliger Ausländer),
Kloten ohne Weber (verletzt), Boltshauser, Santala, Sallinen, Hollenstein, Praplan, Trachsler, Schlagenhauf, Grassi, Kellenberger und Bircher (alle überzählig).
NLA-Debüts von Akira Schmid (17), Frantisek Rehak (18), Anthony Staiger (24) und Julian Mettler (17). Timeout Kloten (59:22),
Kloten ab 59:22 ohne Torhüter.

News vorherige und nächste National League: Biel beendet Saison des HCD Video-Zusammenfassung für Davos - Biel
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
Di 21.09.21 - 0 : 3
Di 21.09.21 - 6 : 0
Di 21.09.21 - 6 : 0
Di 21.09.21 - 4 : 5 ap
Di 21.09.21 - 2 : 5
Di 21.09.21 - 3 : 2 ap
Resultate
Aktuell