Nächste Newsfermer

Video-Zusammenfassung für Davos - Biel

Mehr lesen

National League: Ambri-Piotta kehrt zum Siegen zurück

22/03/2018 22:52:29Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 507 Mal gesehen

Ambri-Piotta kehrt in der Abstiegsrunde der National League nach drei Niederlagen zum Siegen zurück. Die Tessiner bezwingen Lausanne in der zweitletzten Partie vor dem Playout gegen Kloten 6:3.

Ambri legte die Basis vor nur noch 1500 Zuschauern zum Sieg bereits zu Beginn des Spiels, nach sieben Minuten führten die Leventiner nach Treffern von Matt D'Agostini (Shorthander), Cory Emmerton (Powerplay) und Elias Bianchi 3:1. D'Agostini, der sich in bester Spiellaune zeigte, erzielte später noch einen zweiten Treffer.

Ambri scheint für das Playout gegen Kloten bereit zu sein. Ob das auch für die Zürcher Unterländer gilt, kann zumindest nach der 3:4-Niederlage in Langnau nicht gesagt werden. Trainer Kevin Schläpfer schonte seine besten Kräfte und gab stattdessen den drei NL-Debütanten Julian Mettler (17), Frantisek Rehak (18) und Anthony Staiger (24) eine Chance.

Apropos Debüt in der höchsten Schweizer Liga :
Bei Langnau, das sich den 9. Schlussrang in der Liga sicherte, stand der erst 17-jährige Akira Schmid im Tor. Der Nachwuchs-Internationale gilt als grösstes Emmentaler Torhüter-Talent seit Martin Gerber. Das wegweisende Tor der Langnauer zum 3:2 (29.) schoss Federico Lardi mit einem Shorthander. Der Verteidiger hatte letztmals in der vorletzten Saison (2015/2016) einen Treffer erzielt.

 

Telegramme :

Ambri-Piotta - Lausanne  6:3  (3:2, 1:0, 2:1)

1500 Zuschauer (Saison-Minusrekord). - SR Eichmann/Hebeisen, Bürgi/Castelli.

Tore : 4. D'Agostini (Emmerton/Ausschluss Collenberg!) 1:0. 6. (5:05) Miéville (Zangger/Ausschlüsse Collenberg; Pesonen) 1:1. 6. (5:32) Emmerton (Plastino, D'Agostini/Ausschluss Pesonen) 2:1. 8. Bianchi (Goi) 3:1. 16. Pesonen (Vermin) 3:2. 21. (20:54) D'Agostini (Zwerger) 4:2. 46. Gobbi (Froidevaux) 4:3. 51. Lhotak (Berthon, Zwerger/Ausschluss Frick) 5:3. 59. Mazzolini (Ngoy) 6:3.

Strafen : 5mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta, 5mal 2 plus 10 Minuten (Ryser) gegen Lausanne.

PostFinance-Topskorer: D'Agostini; Genazzi.

Ambri-Piotta : Conz; Plastino, Zgraggen; Ngoy, Pinana; Moor, Dotti; Collenberg; Mazzolini, Kostner, Bianchi; D'Agostini, Emmerton, Zwerger; Lhotak, Berthon, Kubalik; Monnet, Goi, Lauper; Carbis.

Lausanne : Huet (21. Zurkirchen); Gobbi, Gernat; Genazzi, Frick; Nodari, Fischer; Schelling, Eigenmann; Frattin, Vermin, Pesonen; Ryser, Froidevaux, Herren; Zangger, Miéville, In-Albon; Antonietti, Conz, Kneubuehler.

Bemerkungen :
Ambri-Piotta ohne Karhunen, Fora, Guggisberg, Müller, Stucki (alle verletzt) und Taffe (überzähliger Ausländer),
Lausanne ohne Jeffrey (krank), Borlat, Danielsson, Junland, Stepanek, Truttmann und Walsky (alle verletzt). Lattenschuss Monnet (14.).
Berthon verschiesst Penalty (59:57).



SCL Tigers - Kloten  4:3  (2:2, 1:0, 1:1)

5203 Zuschauer. - SR Potocan/Prugger, Abegglen/Küng.

Tore : 4. Leone (Bieber) 0:1. 7. Elo (Gagnon, Dostoinow) 1:1. 12. Kuonen (Peter) 2:1. 19. Spiller (Egli) 2:2. 29. Lardi (Ausschluss Andersons!) 3:2. 46. Pascal Berger (Dostoinow, Elo/Ausschluss Lemm) 4:2. 54. Egli 4:3.

Strafen : 4mal 2 Minuten gegen die SCL Tigers, 2mal 2 Minuten gegen Kloten.

PostFinance-Topskorer :  Elo; Bozon.

SCL Tigers : Schmid; Zryd, Seydoux; Blaser, Huguenin; Lardi, Randegger; Elo, Gagnon, Dostoinow; Pascal Berger, Johansson, Gustafsson; Andersons, Albrecht, Nils Berger; Kuonen, Peter, Weibel; Gerber.

Kloten : Poulin; Harlacher, Bieber; Egli, Bäckman; Stoop, Ramholt; Kparghai, Back; Leone, Lemm, Rehak; Abbott, Obrist, Spiller; Staiger, Bader, Bozon; Wetli, Mettler, Marchon.

Bemerkungen :
SCL Tigers ohne Barker, Erkinjuntti, Erni, Neukom, Nüssli, Punnenovs, Stettler, Thuresson (alle verletzt) und Himelfarb (überzähliger Ausländer),
Kloten ohne Weber (verletzt), Boltshauser, Santala, Sallinen, Hollenstein, Praplan, Trachsler, Schlagenhauf, Grassi, Kellenberger und Bircher (alle überzählig).
NLA-Debüts von Akira Schmid (17), Frantisek Rehak (18), Anthony Staiger (24) und Julian Mettler (17). Timeout Kloten (59:22),
Kloten ab 59:22 ohne Torhüter.

News vorherige und nächste National League: Biel beendet Saison des HCD Video-Zusammenfassung für Davos - Biel
25/02/2021 22:32:07

NL: Reaktionen nach dem Abend des 25.02.2021

Julian Walker: «Ich weiss gar nicht, wo anfangen» Pascal Berger: «Wenn Ivars hinten dichthält, reicht ein Tor» Santeri Alatalo: «Erst mal in die Sauna» . ...
25/02/2021 22:25:59

EHC Arosa verlängert mit Bo Salerno

Der EHC Arosa und Bo Salerno haben für die Saison 2021/2022 ein weiteren Einjahresvertrag unterzeichnet. Der 23-jährige Tessiner geht mit dem EHC Arosa in die vierte Saison. Bo Salerno ist in der S...
25/02/2021 18:22:00

Luca Hollenstein fällt mehrere Wochen aus

Der Torhüter Luca Jan Hollenstein zog sich am Mittwoch, 24. Februar im Spiel der EVZ Academy gegen den HC La Chaux-de-Fonds eine Unterkörperverletzung zu. Nach weiteren Abklärungen am Donnerstag is...
25/02/2021 18:08:35

Der HC Davos verpflichtet bis zum Saisonende Tony Sund, Simon Knak zurück in die WHL

Der HC Davos verpflichtet aufgrund der permanent langen Verletztenliste und dem schmalen Defensivkader den Finnen Tony Sund bis zum Saisonende. Derweil reist Simon Knak wie geplant zurück nach Nordame...
25/02/2021 11:36:33

1.L: Suter verlängert für eine zehnte Saison!

Nachdem Marco Suter die Saison 2019-20 aufgrund einer schweren Verletzung nicht beenden konnte, hätte er in der letzten Spielzeit wieder voll angreifen wollte. Doch mit dem Saisonabbruch kam es anders...
Resultate
Do 25.02.21 - 0 : 1
Do 25.02.21 - 7 : 1
Do 25.02.21 - 2 : 6
Resultate
Aktuell