Nächste Newsfermer

Video-Zusammenfassung für Davos - Biel

Mehr lesen

National League: Ambri-Piotta kehrt zum Siegen zurück

22/03/2018 22:52:29Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 559 Mal gesehen

Ambri-Piotta kehrt in der Abstiegsrunde der National League nach drei Niederlagen zum Siegen zurück. Die Tessiner bezwingen Lausanne in der zweitletzten Partie vor dem Playout gegen Kloten 6:3.

Ambri legte die Basis vor nur noch 1500 Zuschauern zum Sieg bereits zu Beginn des Spiels, nach sieben Minuten führten die Leventiner nach Treffern von Matt D'Agostini (Shorthander), Cory Emmerton (Powerplay) und Elias Bianchi 3:1. D'Agostini, der sich in bester Spiellaune zeigte, erzielte später noch einen zweiten Treffer.

Ambri scheint für das Playout gegen Kloten bereit zu sein. Ob das auch für die Zürcher Unterländer gilt, kann zumindest nach der 3:4-Niederlage in Langnau nicht gesagt werden. Trainer Kevin Schläpfer schonte seine besten Kräfte und gab stattdessen den drei NL-Debütanten Julian Mettler (17), Frantisek Rehak (18) und Anthony Staiger (24) eine Chance.

Apropos Debüt in der höchsten Schweizer Liga :
Bei Langnau, das sich den 9. Schlussrang in der Liga sicherte, stand der erst 17-jährige Akira Schmid im Tor. Der Nachwuchs-Internationale gilt als grösstes Emmentaler Torhüter-Talent seit Martin Gerber. Das wegweisende Tor der Langnauer zum 3:2 (29.) schoss Federico Lardi mit einem Shorthander. Der Verteidiger hatte letztmals in der vorletzten Saison (2015/2016) einen Treffer erzielt.

 

Telegramme :

Ambri-Piotta - Lausanne  6:3  (3:2, 1:0, 2:1)

1500 Zuschauer (Saison-Minusrekord). - SR Eichmann/Hebeisen, Bürgi/Castelli.

Tore : 4. D'Agostini (Emmerton/Ausschluss Collenberg!) 1:0. 6. (5:05) Miéville (Zangger/Ausschlüsse Collenberg; Pesonen) 1:1. 6. (5:32) Emmerton (Plastino, D'Agostini/Ausschluss Pesonen) 2:1. 8. Bianchi (Goi) 3:1. 16. Pesonen (Vermin) 3:2. 21. (20:54) D'Agostini (Zwerger) 4:2. 46. Gobbi (Froidevaux) 4:3. 51. Lhotak (Berthon, Zwerger/Ausschluss Frick) 5:3. 59. Mazzolini (Ngoy) 6:3.

Strafen : 5mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta, 5mal 2 plus 10 Minuten (Ryser) gegen Lausanne.

PostFinance-Topskorer: D'Agostini; Genazzi.

Ambri-Piotta : Conz; Plastino, Zgraggen; Ngoy, Pinana; Moor, Dotti; Collenberg; Mazzolini, Kostner, Bianchi; D'Agostini, Emmerton, Zwerger; Lhotak, Berthon, Kubalik; Monnet, Goi, Lauper; Carbis.

Lausanne : Huet (21. Zurkirchen); Gobbi, Gernat; Genazzi, Frick; Nodari, Fischer; Schelling, Eigenmann; Frattin, Vermin, Pesonen; Ryser, Froidevaux, Herren; Zangger, Miéville, In-Albon; Antonietti, Conz, Kneubuehler.

Bemerkungen :
Ambri-Piotta ohne Karhunen, Fora, Guggisberg, Müller, Stucki (alle verletzt) und Taffe (überzähliger Ausländer),
Lausanne ohne Jeffrey (krank), Borlat, Danielsson, Junland, Stepanek, Truttmann und Walsky (alle verletzt). Lattenschuss Monnet (14.).
Berthon verschiesst Penalty (59:57).



SCL Tigers - Kloten  4:3  (2:2, 1:0, 1:1)

5203 Zuschauer. - SR Potocan/Prugger, Abegglen/Küng.

Tore : 4. Leone (Bieber) 0:1. 7. Elo (Gagnon, Dostoinow) 1:1. 12. Kuonen (Peter) 2:1. 19. Spiller (Egli) 2:2. 29. Lardi (Ausschluss Andersons!) 3:2. 46. Pascal Berger (Dostoinow, Elo/Ausschluss Lemm) 4:2. 54. Egli 4:3.

Strafen : 4mal 2 Minuten gegen die SCL Tigers, 2mal 2 Minuten gegen Kloten.

PostFinance-Topskorer :  Elo; Bozon.

SCL Tigers : Schmid; Zryd, Seydoux; Blaser, Huguenin; Lardi, Randegger; Elo, Gagnon, Dostoinow; Pascal Berger, Johansson, Gustafsson; Andersons, Albrecht, Nils Berger; Kuonen, Peter, Weibel; Gerber.

Kloten : Poulin; Harlacher, Bieber; Egli, Bäckman; Stoop, Ramholt; Kparghai, Back; Leone, Lemm, Rehak; Abbott, Obrist, Spiller; Staiger, Bader, Bozon; Wetli, Mettler, Marchon.

Bemerkungen :
SCL Tigers ohne Barker, Erkinjuntti, Erni, Neukom, Nüssli, Punnenovs, Stettler, Thuresson (alle verletzt) und Himelfarb (überzähliger Ausländer),
Kloten ohne Weber (verletzt), Boltshauser, Santala, Sallinen, Hollenstein, Praplan, Trachsler, Schlagenhauf, Grassi, Kellenberger und Bircher (alle überzählig).
NLA-Debüts von Akira Schmid (17), Frantisek Rehak (18), Anthony Staiger (24) und Julian Mettler (17). Timeout Kloten (59:22),
Kloten ab 59:22 ohne Torhüter.

News vorherige und nächste National League: Biel beendet Saison des HCD Video-Zusammenfassung für Davos - Biel
15/06/2021 21:30:40

Waidacher-Schwestern und Laura Benz treten zurück

Die vier Spielerinnen prägten viele Jahre die höchste Frauenliga und die Frauennati Bei den ZSC Lions-Frauen geht mit dem Rücktritt der drei Schwestern Monika, Nina und Isabel Waidacher eine Ära zu...
14/06/2021 15:43:53

Evguenï Chiriayev zum zweiten Mal Papa

Die 4-jährige Romy darf sich über ein Brüderchen freuen! Léo erblickte am Montagmorgen, um 4.22 Uhr im Spital in Sitten das Licht der Welt. Léo ist 3960 g schwer, 52 cm gross und wohlauf. ...
14/06/2021 15:16:37

Harri Pesonen kehrt zu den SCL Tigers zurück.

Der Finne Harri Pesonen kehrt nach einem einjährigen Abstecher in die KHL zurück zu den SCL Tigers. In der russischen Liga spielte er für Metallurg Magnitogorsk und Ak Bars Kazan. Zuvor stand der 32-j...
11/06/2021 23:05:59

Acht Wochen Pause für Damiano Ciaccio

Der HC Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass sich Torhüter Damiano Ciaccio beim gestrigen Sommertraining eine Meniskusläsion im rechten Knie zugezogen hat. Heute Morgen hat sich der 32-jährige Spieler ei...
11/06/2021 12:07:29

Neuer CEO/Sportchef beim EHC Winterthur

Der 54-jährige Mario Antonelli übernimmt per 14. Juni 2021 die Funktion des Sportchefs und tritt im September die Nachfolge von Urban Leimbacher als Geschäftsleiter an. Mit Antonelli konnte die EHC Wi...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell