Nächste Newsfermer

National League: Genève-Servette verliert Heimspiel gegen Ambri

Mehr lesen

National League: Ambri-Piotta weiterhin auf Playoff-Kurs

24/01/2019 22:29:54Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 462 Mal gesehen

Ambri-Piotta bleibt hartnäckig auf Playoff-Kurs. Mit dem 3:2-Sieg nach Verlängerung beim Tabellenachten Genève-Servette verbesserten sich die Leventiner um eine Position auf den 4. Platz.

Nationalverteidiger Michael Fora führte bereits nach 29 Sekunden der Verlängerung mit einem Slapshot die Entscheidung herbei. Allerdings verpassten die Leventiner gar einen Dreipunkte-Gewinn, als sie im Mitteldrittel zahlreiche Chancen zur 3:0-Führung ausliessen.

Dafür wurden die Nordtessiner im Schlussdrittel bestraft. Henrik Tömmernes und Jack Skille trafen in doppelter beziehungsweise einfacher Überzahl innerhalb von 19 Sekunden zum 2:2 für die Gastgeber.

Nur drei Teams der National League (Bern, Fribourg und Lausanne) waren in dieser Saison bei der Produktion eines Doppelpacks bislang schneller gewesen. Servette kassierte am Ende aber dennoch die dritte Niederlage in Folge, während Ambri den zweiten Erfolg in Serie realisierte.

Ambris Dario Rohrbach war bereits nach 121 Sekunden wegen eines Checks gegen den Kopf von Arnaud Riat unter die Dusche geschickt worden. Die Leventiner überstanden indes die fünf Unterzahl-Minuten gegen das bislang zweitbeste Powerplay-Team der Liga schadlos.

Johnny Kneubühler, der die Partie als 13. Stürmer von Ambri-Piotta begonnen hatte, brachte die Gäste im Startdrittel mit seinem zweiten Tor in der laufenden Meisterschaft in Führung. Und Fabio Hofer, österreichischer Nationalstürmer mit Schweizer Lizenz, erhöhte dann mit seinem achten Saisontor zu Beginn des Mitteldrittels auf 2:0.

 

Telegramm :

Genève-Servette - Ambri-Piotta  2:3  (0:1, 0:1, 2:0, 0:1) n.V.

5609 Zuschauer. - SR Hebeisen/Mollard, Progin/Pitton.

Tore : 10. Kneubühler 0:1. 22. Hofer (Trisconi) 0:2. 46. Tömmernes (Kast/Ausschluss Hofer, Kubalik) 1:2. 47. Skill (Rod/Ausschluss Kubalik) 2:2. 61. (60:29) Fora (Zwerger) 2:3.

Strafen : 4mal 2 Minuten gegen Genève-Servette, 3mal 2 plus 5 Minuten (Rohrbach) plus Spieldauer (Rohrbach) gegen Ambri-Piotta

PostFinance-Topskorer :  Richard; Kubalik.

Genève-Servette : Descloux; Jacquemet, Tömmernes; Völlmin, Bezina; Vukovic, Dufner; Kast; Wick, Skille, Rod; Fritsche, Berthon, Bozon; Wingels, Richard, Winnik; Riat, Maillard, Kyparissis.

Ambri-Piotta : Manzato; Fischer, Guerra; Plastino, Dotti; Fora, Jelovac; Ngoy; Trisconi, Kostner, Bianchi; D'Agostini, Novotny, Hofer; Zwerger, Müller, Kubalik; Rohrbach, Goi, Lauper; Kneubühler.

Bemerkungen :
Servette ohne Bouma, Fransson, Mercier, Mayer, Rubin, Antonietti, Martinsson, Douay, Romy und Almond (alle verletzt),
Ambri ohne Kienzle, Lerg, Mazzolini, Incir und Pinana (alle verletzt).
Pfostenschuss Kubalik (35.).
Timeouts: Servette (45.); Ambri-Piotta (47.).

 

Resultate :
Genève-Servette - Ambri-Piotta  2:3  (0:1, 0:1, 2:0, 0:1) n.V.
Rapperswil-Jona Lakers - Fribourg-Gottéron  3:0  (0:0, 1:0, 2:0).


Rangliste :
1. Zug 35/76 (116:69). 2. Bern 35/73 (100:60). 3. SCL Tigers 36/60 (96:84). 4. Ambri-Piotta 37/60 (103:106). 5. Biel 36/59 (110:100). 6. Lausanne 38/57 (106:97). 7. ZSC Lions 36/56 (89:92). 8. Genève-Servette 37/55 (101:115). 9. Fribourg-Gottéron 37/53 (97:96). 10. Lugano 36/52 (110:104). 11. Davos 36/30 (80:126). 12. Rapperswil-Jona Lakers 37/23 (60:119).

News vorherige und nächste Rapperswil - Fribourg 3:0: Lakers mit zweitem Heimsieg in Folge National League: Genève-Servette verliert Heimspiel gegen Ambri
15/06/2021 21:30:40

Waidacher-Schwestern und Laura Benz treten zurück

Die vier Spielerinnen prägten viele Jahre die höchste Frauenliga und die Frauennati Bei den ZSC Lions-Frauen geht mit dem Rücktritt der drei Schwestern Monika, Nina und Isabel Waidacher eine Ära zu...
14/06/2021 15:43:53

Evguenï Chiriayev zum zweiten Mal Papa

Die 4-jährige Romy darf sich über ein Brüderchen freuen! Léo erblickte am Montagmorgen, um 4.22 Uhr im Spital in Sitten das Licht der Welt. Léo ist 3960 g schwer, 52 cm gross und wohlauf. ...
14/06/2021 15:16:37

Harri Pesonen kehrt zu den SCL Tigers zurück.

Der Finne Harri Pesonen kehrt nach einem einjährigen Abstecher in die KHL zurück zu den SCL Tigers. In der russischen Liga spielte er für Metallurg Magnitogorsk und Ak Bars Kazan. Zuvor stand der 32-j...
11/06/2021 23:05:59

Acht Wochen Pause für Damiano Ciaccio

Der HC Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass sich Torhüter Damiano Ciaccio beim gestrigen Sommertraining eine Meniskusläsion im rechten Knie zugezogen hat. Heute Morgen hat sich der 32-jährige Spieler ei...
11/06/2021 12:07:29

Neuer CEO/Sportchef beim EHC Winterthur

Der 54-jährige Mario Antonelli übernimmt per 14. Juni 2021 die Funktion des Sportchefs und tritt im September die Nachfolge von Urban Leimbacher als Geschäftsleiter an. Mit Antonelli konnte die EHC Wi...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell