Nächste Newsfermer

National League: Lausanne verliert und verpasst die Playoffs

Mehr lesen

National League: Auch Fribourg-Gottéron in den Playoffs

28/02/2018 22:55:52Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 656 Mal gesehen

Fribourg-Gottéron schafft gegen Biel nach einem 0:1-Rückstand einen 2:1-Sieg nach Verlängerung. Die Romands taten damit den letzten Schritt zur Playoff-Qualifikation. Andrej Bykow erzielte bereits nach vier Sekunden der Überzeit das Siegtor. Der Stürmer nutzte den nach dem Bully unverhofft erhaltenen Freiraum eiskalt zum Siegtor aus.

Für Gottéron war es der fünfte Sieg aus den letzten sieben Spielen. Der Tabellendritte Biel kassierte bereits die dritte Niederlage im vierten Saisonduell gegen Gottéron. Bei beiden Teams ragten die Torhüter heraus, Gottérons Barry Brust und Biels Jonas Hiller.

Die unterlegenen Seeländer überzeugten trotz der Niederlage für einmal in Unterzahl. Gegen Gottéron überstand Biel als bislang zweitschlechtestes Boxplay-Team der Liga insgesamt sechs Minuten in Unterzahl unbeschadet.

Bei Gottéron feierte der künftige Ambri-Verteidiger Lorenz Kienzle sein Comeback nach knapp zweimonatiger Verletzungspause. Kienzle hatte am 6. Januar wenige Stunden nach einem Schlag im Spiel gegen die ZSC Lions ein sogenannt akutes Logensyndrom im Oberschenkel erlitten; ihm drohte deshalb gar das Karriere-Ende.
 

Telegramm :

Fribourg-Gottéron - Biel  2:1  (0:0, 0:1, 1:0, 1:0) n.V.

6072 Zuschauer. - SR Prugger/Wehrli, Abegglen/Küng.

Tore : 36. Forster (Micflikier) 0:1. 56. Vauclair (Chavaillaz, Sprunger) 1:1. 61. (60:04) Bykow 1:2.

Strafen : 4mal 2 Minuten gegen Fribourg-Gottéron, 3mal 2 Minuten gegen Biel. -

PostFinance-Topskorer :  Bykow; Pouliot.

Fribourg-Gottéron : Brust; Glauser, Stalder; Holos, Chavaillaz; Maret, Schilt; Kienzle; Kühni; Sprunger, Slater, Mottet; Rossi, Bykow, Marchon; Meunier, Flavio Schmutz, Chiquet; Caryl Neuenschwander, Rivera, Vauclair.

Biel : Hiller; Jecker, Forster; Fey, Kreis; Maurer, Steiner; Dufner; Pedretti, Pouliot, Rajala; Micflikier, Fuchs, Earl; Julian Schmutz; Diem, Jan Neuenschwander; Joggi, Sutter, Wetzel; Lüthi.

Bemerkungen :
Gottéron ohne Abplanalp, Fritsche, Rathgeb (alle verletzt), Cervenka und Birner (nach Olympia noch geschont), Biel ohne Lofquist (überzähliger Ausländer) und Tschantré (verletzt).
Pfosten: 22. Holos, 28. Fuchs.
58. Timeout Biel.

 

News vorherige und nächste National League: Genf gewinnt kapitales Spiel gegen Langnau National League: Lausanne verliert und verpasst die Playoffs
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
So 01.05.22 - 3 : 1
Resultate
Aktuell