Nächste Newsfermer

Biel - Davos 4:2: Biel dank Sieg gegen Davos wieder auf Platz 3

Mehr lesen

National League: Del Curto feiert ersten Sieg als ZSC-Coach

19/01/2019 22:29:28Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 406 Mal gesehen

Die ZSC Lions und ihr neuer Trainer Arno del Curto konnten sich 24 Stunden nach der 0:1-Niederlage in Langnau erfolgreich gegen die Tigers revanchieren.

Die ZSC Lions gewannen vor über 10'000 Zuschauern im Hallenstadion 4:1. Es war der erste Sieg nach 60 Minuten der Zürcher in dieser Saison gegen die Emmentaler. Die ZSC Lions rückten von Platz 8 auf 6 vor.

Ebenfalls Nutzniesser dieser National-League-Runde war Biel. Die Seeländer, die davor in fünf Spielen nur einmal gewinnen konnten, setzten sich gegen Davos 4:2 durch und sind wieder Tabellen-Dritter.

Leader Zug feierte den fünften Sieg in Folge. Beim 3:0-Auswärtserfolg bei Fribourg kam Torhüter Sandro Aeschlimann, der den verletzten Tobias Stephan ersetzte, zu seinem ersten NLA-Shutout. Gar zum 9. Mal in dieser Saison blieb SCB-Goalie Leonardo Genoni beim 3:0-Heimsieg gegen Lugano unbezwungen.

Unter dem Strich verloren alle Teams - mit Ausnahme des abgeschlagenen Schlusslichts Rapperswil-Jona. Nach zehn Niederlagen und erstmals seit dem 1. Dezember 2018 gewannen die St. Galler zuhause gegen Ambri 4:2.

 

Resultate und Rangliste :

Bern - Lugano  3:0  (0:0, 1:0, 2:0).
Biel - Davos  4:2  (2:1, 1:1, 1:0).
Fribourg-Gottéron - Zug  0:3  (0:1, 0:1, 0:1).
ZSC Lions - SCL Tigers  4:1  (2:1, 1:0, 1:0).
Rapperswil-Jona Lakers - Ambri-Piotta 4:2  (3:0, 0:2, 1:0).


Rangliste :
1. Zug 34/73 (111:67). 2. Bern 34/70 (95:58). 3. Biel 35/59 (107:95). 4. SCL Tigers 35/57 (91:81). 5. Lausanne 37/57 (104:92). 6. ZSC Lions 35/56 (87:85). 7. Ambri-Piotta 35/55 (96:102). 8. Genève-Servette 35/54 (97:107). 9. Fribourg-Gottéron 35/50 (90:91). 10. Lugano 35/49 (105:101). 11. Davos 35/30 (78:122). 12. Rapperswil-Jona Lakers 35/20 (54:114).

.
News vorherige und nächste Fribourg - Zug 0:3: Freiburg kann zu Hause nicht mehr gewinnen Biel - Davos 4:2: Biel dank Sieg gegen Davos wieder auf Platz 3
29/07/2021 12:37:53

Vertragsverlängerung um eine Saison für Patrick Incir

Der HC Ambrì-Piotta freut sich, bekannt zu geben, dass Tommaso Goi der neue Trainer der U15-Elit sein wird. Der 31-Jährige, der in den Juniorenabteilungen von HC Varese und HC Lugano aufgewachsen ist,...
28/07/2021 17:51:56

HCAP: Einvernehmliche Trennung mit Marco Müller

Der HC Ambrì Piotta gibt bekannt, dass er sich mit dem EV Zug und dem Spieler Marco Müller für einen sofortigen Wechsel zum amtierenden Schweizermeister geeinigt hat. Die Vereinbarung mit dem ...
27/07/2021 23:14:29

EHC Seewen: Marco Truttmann ist zurück

Beim EHC Seewen hat er als Junior seine Eishockeykarriere gestartet. Jetzt hat er für eine Saison unterschrieben. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Dem EHC Seewen ist für die kommend...
27/07/2021 16:34:55

EHC Biel verpflichtet Verteidiger Robin Grossmann

Robin Grossmann (*1987) wechselt mit sofortiger Wirkung vom Lausanne HC zum EHC Biel. Er hat einen Vertrag über 3 Saisons bis April 2024 unterzeichnet. Grossmann spielte in seiner Karriere für den EHC...
26/07/2021 11:49:53

Christian Pinana zum SCB

Der SCB hat für die kommenden zwei Jahre den Verteidiger Christian Pinana verpflichtet. Der 24-jährige Abwehrspieler kommt vom HC Ambrì-Piotta, hat bisher 100 NL-Spiele absolviert und dabei 21 Scorerp...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell