Nächste Newsfermer

Biel - Lugano 3:5: Lugano setzt Aufwärtstrend fort

Mehr lesen

National League: Der Kampf am Strich spitzt sich zu

22/01/2019 22:35:47Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 401 Mal gesehen

Der Kampf am Strich in der National League spitzt sich zu. Lugano setzt seinen Aufwärtstrend fort und siegt in Biel 5:3, Fribourg-Gottéron feiert gegen die ZSC Lions einen klaren Heimsieg.

Noch haben die ZSC Lions unter Arno del Curto den Tritt nicht richtig gefunden. Beim Debüt von Mathias Seger als Assistenztrainer verloren die Lions beim direkten Konkurrenten Fribourg-Gottéron 2:7. Der Vorsprung der Zürcher auf den Strich beträgt nur noch drei Punkte.

Auch das hinter dem neuntklassierten Fribourg klassierte Lugano feierte einen wichtigen Sieg und ist wieder auf dem Vormarsch. Das Team von Greg Ireland gewann bei Biel 5:3 und holte den dritten Sieg in den letzten vier Spielen. Der Rückstand der Tessiner auf den rettenden 8. Rang beträgt nur noch zwei Punkte.

Neu auf Platz 3 liegen die SCL Tigers. Die Emmentaler setzten sich gegen das Schlusslicht Rapperswil-Jona Lakers 5:3 durch. Chris DiDomenico traf erstmals nach 15 Spielen ohne Tor wieder - und dies gleich doppelt. Ambri hat nach drei Niederlagen in vier Spielen den Rank wieder gefunden und setzte sich gegen Davos 4:2 durch.

Unangefochten an der Spitze liegen Zug und Bern, die beide zu souveränen 5:2-Siegen kamen. Leader Zug feierte gegen Genève-Servette seinen sechsten Sieg in Serie. Wie die Zentralschweizer verliess auch der SC Bern 2019 das Eis erst einmal als Verlierer. In Lausanne gaben sich die Berner keine Blösse und siegten auch dank zwei Toren von Mark Arcobello.

 

Resultate und Rangliste :

Ambri-Piotta - Davos  4:2  (2:0, 1:1, 1:1).
Biel - Lugano  3:5  (0:2, 1:1, 2:2).
Fribourg-Gottéron - ZSC Lions  7:2  (2:1, 3:1, 2:0).
Lausanne - Bern  2:5  (1:2, 0:2, 1:1).
SCL Tigers - Rapperswil-Jona Lakers  5:3  (1:1, 3:1, 1:1).
Zug - Genève-Servette  5:2  (1:1, 4:0, 0:1).
 

Rangliste :
1. Zug 35/76 (116:69). 2. Bern 35/73 (100:60). 3. SCL Tigers 36/60 (96:84). 4. Biel 36/59 (110:100). 5. Ambri-Piotta 36/58 (100:104). 6. Lausanne 38/57 (106:97). 7. ZSC Lions 36/56 (89:92). 8. Genève-Servette 36/54 (99:112). 9. Fribourg-Gottéron 36/53 (97:93). 10. Lugano 36/52 (110:104). 11. Davos 36/30 (80:126). 12. Rapperswil-Jona Lakers 36/20 (57:119).

 

News vorherige und nächste Lausanne - Bern 2:5: Lausanne bleibt im Formtief Biel - Lugano 3:5: Lugano setzt Aufwärtstrend fort
19/04/2021 15:49:01

EHCO: Schmuckli kommt, drei Spieler bleiben

Der EHC Olten verpflichtet für die beiden kommenden Jahre Verteidiger Florian Schmuckli. Drei weitere Spieler haben ihre Verträge verlängert. Nach Joël Scheidegger stösst mit Florian Schmuckli...
19/04/2021 11:18:52

Das Aufgebot für die U18-Weltmeisterschaft steht

Heute Montag reist die U18-Nationalmannschaft von Zürich nach Texas, USA. Nach der Ankunft in Dallas geht es abends Richtung Frisco – hier beginnt für das Team am Montag, 26. April, die U18-Welt...
18/04/2021 20:08:36

Video-Zusammenfassung des Abends vom 18.04.2021 der Swiss League

  Dario Meyer: «Das war ein riesen «Play» mit Kindschi» Lars Frei: «Wir vernachlässigten das Schlittschuhlaufen» ...
18/04/2021 19:38:26

SL: die Resultate des Abends vom 18.04.2021

  Der @EHC_Kloten_1934 gewinnt das erste Spiel des #SwissLeague Playoff-Finals. Victoire pour Kloten au début de la finale des playoffs en SL. pic.twitter.com/D1P1ZBpw2r — National Leag...
Resultate
Sa 17.04.21 - 3 : 0
Sa 17.04.21 - 2 : 3 ap
Sa 17.04.21 - 3 : 8
Sa 17.04.21 - 0 : 3
Resultate
Aktuell