Nächste Newsfermer

Lugano - SCL Tigers 1:4: SCL Tigers mit drittem Auswärtssieg in Folge

Mehr lesen

National League: Der perfekte Berner Abend

05/10/2018 22:13:33Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 426 Mal gesehen

Auswärtssiege für den SC Bern und die SCL Tigers sowie ein Erfolg zuhause für Leader Biel: Der Freitag war ein perfekter Berner Eishockey-Abend.

Die SCL Tigers sind auswärts eine Macht. Nach den ZSC Lions (4:1) und Davos (7:0) deklassierten die Emmentaler mit Lugano (4:1) den dritten höher kotierten Kontrahenten in Folge auf dessen Eis.

Mikael Johannson und Raphael Kuonen im Powerplay sowie Aaron Gagnon schafften sie im mittleren Abschnitt die vorentscheidende 3:0-Differenz. Besonders erstaunlich: Lugano verlor erstmals in dieser Saison zuhause und erstmals nach acht Heimsiegen gegen Langnau.

Auch für den SC Bern lohnte sich die Reise durch den Gotthard. Die Berner gewannen gegen Ambri-Piotta nach einem ausgeglichenen Startdrittel 6:1, Gaëtan Haas und Andrew Ebbett zeichneten sich als Doppeltorschütze aus.

Biel verteidigte schliesslich seinen Spitzenplatz in der Tabelle mit einem 2:0-Sieg gegen das Schlusslicht Rapperswil-Jona Lakers.

Den Erfolg gegen den Aufsteiger mussten sich die Seeländer aber hart erarbeiten, die Siegsicherung gelang erst in der Schlussminute ins leere Tor.

Zug und Davos bannten die reale Gefahr einer grösseren Krise vorerst. Die Zentralschweizer hatten zuletzt dreimal verloren, rangen jedoch das ersatzgeschwächte Genève-Servette 5:1 nieder. Der HCD reagierte auf die beiden Kanterniederlagen zuhause gegen die SCL Tigers und Fribourg mit einem 5:1 in Lausanne.

Für Fribourg-Gottéron wachsen die Bäume nicht in den Himmel. Nach drei Siegen in Folge verloren die Freiburger zuhause 1:2 gegen die immer stärker werdenden ZSC Lions.
 

Resultate :
Ambri-Piotta - Bern  1:6  (0:0, 0:4, 1:2).
Biel - Rapperswil-Jona Lakers  2:0  (0:0, 1:0, 1:0).
Fribourg-Gottéron - ZSC Lions  1:2 (1:2, 0:0, 0:0).
Lausanne - Davos  1:5 (0:2, 0:0, 1:3).
Lugano - SCL Tigers  1:4 (0:0, 0:3, 1:1).
Zug - Genève-Servette  5:1 (1:0, 2:1, 2:0).
 

Rangliste :
1. Biel 7/18. 2. Bern 7/14. 3. SCL Tigers 7/12. 4. ZSC Lions 7/12. 5. Zug 7/12. 6. Ambri-Piotta 8/10. 7. Lugano 6/9. 8. Lausanne 7/9. 9. Fribourg-Gottéron 7/9. 10. Genève-Servette 7/9. 11. Davos 7/9. 12. Rapperswil-Jona Lakers 7/3.

News vorherige und nächste EHC Winterthur weiter mit Verletzungssorgen Lugano - SCL Tigers 1:4: SCL Tigers mit drittem Auswärtssieg in Folge
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
Di 19.10.21 - 7 : 5
Di 19.10.21 - 1 : 3
Di 19.10.21 - 5 : 3
Di 19.10.21 - 3 : 2
Resultate
Aktuell