Nächste Newsfermer

National League: Kossmann ist da und der Erfolg zurück

Mehr lesen

National League: Fünfter Sieg des EVZ in sechs Spielen

02/01/2018 18:24:41Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 411 Mal gesehen

Der letztjährige Playoff-Finalist Zug startet erfolgreich ins Jahr. Mit je einem Doppelschlag im zweiten und dritten Drittel sorgen die Zuger auf dem Weg zum 6:3-Sieg gegen Lausanne für die Differenz.

42 Sekunden benötigten Lino Martschini per Penalty und Viktor Stalberg in der 35. Minute, um aus dem 2:2 eine 4:2-Führung zu machen. 65 Sekunden dauerte es zwischen dem 5:2 von Reto Suri (44.) und dem entscheidenden 6:2 von Fabian Schnyder (45.).

Eine erste Zweitore-Führung (2:0) hatten die Zuger in einer Schwächephase zu Beginn des zweiten Abschnitts noch verspielt. Joël Genazzi und im Powerplay Sven Ryser glichen für die Waadtländer zum 2:2 aus. Doch der EVZ nahm das Heft rasch wieder in die Hand und überzeugte mit einer effizienten Spielweise.

Während die Zuger nun fünf der letzten sechs Partien gewonnen haben, kommt das ambitionierte Lausanne nicht (mehr) vom Fleck. Die Mannschaft von Trainer Yves Sarault verlor zum sechsten Mal in den letzten sieben Partien und weist derzeit 16 Punkte weniger aus als zum selben Zeitpunkt im Vorjahr.
 

Telegramm :

Zug - Lausanne  6:3  (2:0, 2:2, 2:1)

6907 Zuschauer. - SR Koch/Prugger, Gnemmi/Wüst.

Tore : 4. McIntyre (Suri, Klingberg) 1:0. 13. Martschini (Diaz, Roe/Ausschluss Danielsson) 2:0. 22. Genazzi (Vermin) 2:1. 26. Ryser (Danielsson, Herren/Ausschluss Morant) 2:2. 35. (34:06) Martschini 3:2 (Penalty). 35. (34:48) Stalberg (Thiry) 4:2. 44. (43:32) Suri (Diaz) 5:2. 45. (44:37) Schnyder (Lammer, Schlumpf) 6:2. 56. Danielsson (Jeffrey, Ryser) 6:3.

Strafen : 3mal 2 Minuten gegen Zug, 2mal 2 Minuten gegen Lausanne.

PostFinance-Topskorer : Roe; Jeffrey.

Zug : Stephan; Diaz, Morant; Thiry, Alatalo; Schlumpf, Leeger; Fohrler, Helbling; Klingberg, McIntyre, Suri; Martschini, Roe, Stalberg; Schnyder, Diem, Lammer; Zehnder, Kast, Senteler.

Lausanne : Zurkirchen (45. Huet); Junland, Borlat; Genazzi, Fischer; Schelling, Frick; Nodari; Thévoz; Ryser, Jeffrey, Danielsson; Zangger, Froidevaux, In-Albon; Pesonen, Vermin, Herren; Conz, Miéville, Kneubuehler; Roberts.

Bemerkungen :
Zug ohne Forrer, Grossmann (beide verletzt) und Geisser (U20-WM),
Lausanne ohne Gobbi, Trutmann, Walsky (alle verletzt) und Ritz (U20-WM).

 

News vorherige und nächste Neuer Stürmer beim HC Siders National League: Kossmann ist da und der Erfolg zurück
11/08/2020 12:39:43

Nicola Furrer zum EHC Chur

Der EHC Chur verpflichtet einen weiteren Spieler für die Defensive. Vom EHC Saastal wechselt Nicola Furrer in die Bündner Hauptstadt. Der 22-jährige Verteidiger verfügt über eine gute Übersicht, geht ...
10/08/2020 12:18:42

EHC Visp: Kein Bargeld in der Lonza Arena

Aufgrund der Hygienemassnahmen verzichtet der EHC Visp bei Heimspielen in der Lonza Arena auf den Bargeldverkehr. Stattdessen wird das Cashless-System ausgebaut, damit überall in der Lonza Arena ba...
10/08/2020 09:26:30

EHCB: Start Eistraining

Heute Montag startet die 1. Mannschaft offiziell mit dem Eistraining. Antti Törmänen hat den Wunsch geäussert, dieses Kickoff Training selber zu leiten. Ab morgen Dienstag übernimmt für v...
06/08/2020 19:02:09

August-Zusammenzüge der Frauen- und Junioren-Nationalmannschaften sind abgesagt

Die geplanten Camps der Frauen A-Nationalmannschaft und Frauen U18-Nationalmannschaft sowie der Junioren-Nationalmannschaften U18, U17 und U16 im August werden nicht stattfinden. Die Verantwortlich...
05/08/2020 19:21:25

SCB: Verkauf der Saisonabonnemente gestoppt

Der SCB hat den Verkauf von Abonnementen für die Saison 2020/21 gestoppt. Die Zahlungsfrist zur Abonnementserneuerung ist am 31. Juli abgelaufen. Es herrscht nach wie vor Unsicherheit betreffend Ze...
Resultate
Sa 29.02.20 - 5 : 3
Sa 29.02.20 - 1 : 6
Sa 29.02.20 - 3 : 2
Sa 29.02.20 - 1 : 4
Sa 29.02.20 - 4 : 2
Sa 29.02.20 - 4 : 1
Resultate
Aktuell