Nächste Newsfermer

NHL: Niederreiter gewinnt Schweizer Duell gegen Josi und Fiala

Mehr lesen

National League: Genève-Servette verliert erneut gegen Zug

16/11/2017 22:16:31Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 680 Mal gesehen
© Foto Laurent Daspres

Der EV Zug scheint endgültig aus dem Tief gefunden zu haben. Zwei Tage nach dem 4:1 in Biel gewann der diesjährige Playoff-Finalist auch bei Genève-Servette, und zwar 3:0.

In der 58. Minute riskierten die Genfer alles, um den 0:1-Rückstand noch wettzumachen. Sie ersetzten Torhüter Robert Mayer durch einen sechsten Feldspieler. Das brachte aber nicht den erhofften Erfolg.

Im Gegenteil: David McIntyre erhöhte kurz darauf auf 2:0. 63 Sekunden später gelang Carl Klingberg mit einem weiteren Schuss ins leere Gehäuse auch noch das 3:0. Überhaupt lief bei den Genfern, die zuvor fünf der letzten sieben Partien gewonnen hatten, im letzten Abschnitt nicht mehr viel zusammen.

Im zweiten Drittel hatten beide Teams reihenweise Topchancen vergeben. Als einziger erfolgreich war der Zuger Stürmer Fabian Schnyder, der in 31. Minute nach einem herrlichen Pass des in der vergangenen Woche von Fribourg-Gottéron zum EVZ gewechselten Verteidigers Larri Leger alleine auf Mayer loszog und diesem keine Chance liess. In der 25. und 38. Minute scheiterte Schnyder alleine vor dem Genfer Keeper.

Die Zentralschweizer feierten bereits den elften Sieg in Serie gegen Servette. Bereits das erste Saisonduell in Zug hatten sie zu Null (2:0) für sich entschieden. Insgesamt war es für EVZ-Goalie Tobias Stephan, der 25 Schüsse abwehrte, der dritte Shutout im laufenden Championat. Während die Zuger den HC Davos überholten und auf den 5. Tabellenplatz vorrückten, verpassten es die achtklassierten Genfer, sich am Strich etwas Luft zu verschaffen.
 

Telegramm und Rangliste :

Genève-Servette - Zug 0:3 (0:0, 0:1, 0:2)

5159 Zuschauer. - SR Mollard/Vinnerborg, Altmann/Fluri.

Tore : 31. Schnyder (Leeger) 0:1. 58. (57:53) McIntyre (Stalberg) 0:2 (ins leere Tor). 59. (58:56) Klingberg (Alatalo) 0:3 (ins leere Tor). -

Strafen : 2mal 2 Minuten gegen Genève-Servette, 5mal 2 Minuten gegen Zug.

PostFinance-Topskorer: Richard; Roe.

Genève-Servette : Mayer; Petschenig, Tömmernes; Vukovic, Fransson; Loeffel, Bezina; Jacquemet; Schweri, Richard, Simek; Wick, Hasani, Riat; Da Costa, Romy, Maillard; Holdener, Almond, Spaling; Rubin.

Zug : Stephan; Thiry, Alatalo; Diaz, Geisser; Morant, Leeger; Fohrler; Martschini, Roe, Stalberg; Klingberg, McIntyre, Suri; Haberstich, Kast, Lammer; Schnyder, Zehnder, Senteler; Forrer.

Bemerkungen :
Genève-Servette ohne Bays, Douay, Gerbe, Rod und Massimino.
Zug ohne Diem, Helbling, Schlumpf und Grossmann (alle verletzt).
Pfostenschüsse: 12. Richard, 28. Hasani.
Timeout Genève-Servette (58.).
Servette von 57:42 bis 57:53 und von 58:15 bis 58:56 ohne Goalie.
 

Rangliste :
1. Bern 20/46 (72:37). 2. Lugano 20/41 (67:46). 3. ZSC Lions 20/38 (71:52). 4. Fribourg-Gottéron 21/38 (56:55). 5. Zug 21/34 (60:53). 6. Davos 21/33 (58:62). 7. Biel 21/27 (58:66). 8. Genève-Servette 21/25 (49:61). 9. Lausanne 19/24 (52:62). 10. SCL Tigers 21/24 (51:63). 11. Ambri-Piotta 21/23 (48:63). 12. Kloten 20/16 (40:62).

News vorherige und nächste National League: Martin Plüss im Interview NHL: Niederreiter gewinnt Schweizer Duell gegen Josi und Fiala
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
Di 25.01.22 - 5 : 4 ap
Di 25.01.22 - 3 : 1
Di 25.01.22 - 3 : 7
Di 25.01.22 - 5 : 2
Resultate
Aktuell