Nächste Newsfermer

National League: Auch Fribourg-Gottéron in den Playoffs

Mehr lesen

National League: Genf gewinnt kapitales Spiel gegen Langnau

28/02/2018 22:49:28Planète Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 659 Mal gesehen

Die Vorentscheidung am Strich fällt gegen die SCL Tigers. Die Langnauer verlieren das Direktduell gegen Servette, das sie hätten gewinnen müssen, nach einer 1:0-Führung mit 1:3.

Noch hofft Langnau auf eine zweite Playoff-Qualifikation nach 2011.
Die Emmentaler müssen aber die letzten zwei Spiele gegen Kloten beide in 60 Minuten gewinnen und hoffen, dass Genf gegen Bern zweimal keinen Punkt holt. Auszuschliessen ist dieses Szenario gewiss nicht. Mit fünf Punkten Vorsprung zwei Runden vor Schluss hält Servette vorerst aber alle Trümpfe in der Hand.

Ivars Punnenovs, der lettische Goalie der SCL Tigers, wurde zur tragischen Figur. Dank seiner Paraden kehrte Langnau überhaupt erst wieder in den Strichkampf zurück. In den letzten vier Heimspielen gegen Lugano (4:0), Kloten (1:0), Fribourg (2:1) und Davos (2:1) hatte er bloss noch zwei Gegentore zugelassen.

Auch gegen Servette parierte Punnenovs wieder grandios. Fünfmal stoppte er Genfer Sololäufe. Aber in der 48. Minute verlor er fahrlässig vor dem Goal die Scheibe an Stéphane Da Costa. Der Franzose umkurvte das Tor und erzielte mittels "Buebetrickli" das siegbringende 2:1.

Die SCL Tigers verloren das Schlüsselspiel gegen Servette im Schlussabschnitt, obwohl sie in diesem fast zehn Minuten lang in Überzahl spielen konnten. Eine späte Wende wie gegen Gottéron (2:1-Sieg nach einem 0:1-Rückstand bis zur 57. Minute) oder Davos (2:1-Sieg nach einem 0:1-Rückstand bis zur 45. Minute) gelang diesmal nicht mehr. In fünf Powerplay-Minuten im Finish (inklusive 43 Sekunden doppelte Überzahl) stellte sich Langnau äusserst ungeschickt an. 41 Sekunden vor Schluss machte Genfs Topskorer Tanner Richard mit einem Schuss ins leere Tor alles klar.

 

Telegramm :

SCL Tigers - Genève-Servette  1:3  (1:1, 0:0, 0:2)

5860 Zuschauer. - SR Tscherrig/Wiegand, Borga/Fluri.

Tore : 16. Elo (Gagnon, Dostoinow) 1:0. 18. Loeffel (Fransson, Simek/Ausschluss Thuresson) 1:1. 48. Da Costa 1:2. 60. (59:41) Richard 1:3 (ins leere Tor).

Strafen : 1mal 2 Minuten gegen SCL Tigers, 5mal 2 Minuten gegen Genève-Servette. -

PostFinance-Topskorer :  Elo; Richard.

SCL Tigers : Punnenovs; Zryd, Seydoux; Huguenin, Blaser; Lardi, Erni; Randegger; Elo, Gagnon, Dostoinow; Thuresson, Johansson, Neukom; Pascal Berger, Albrecht, Nüssli; Gerber, Gustafsson, Nils Berger; Kuonen.

Genève-Servette : Maier; Jacquemet, Tömmernes; Vukovic, Fransson; Loeffel, Bezina; Heinimann; Da Costa, Richard, Spaling; Riat, Romy, Rod; Wick, Rubin, Simek; Holdener, Hasani, Douay; Grossniklaus.

Bemerkungen :
SCL Tigers ohne Barker, Stettler (beide verletzt) und Erkinjuntti (rekonvaleszent), Genève-Servette ohne Almond, Descloux, Giovannini, Mercier, Schweri (alle verletzt) und Keränen (überzähliger Ausländer). - Pfostenschüsse Huguenin (30.), Pascal Berger (44.).

 

News vorherige und nächste National League: Bern im Schongang zum Sieg National League: Auch Fribourg-Gottéron in den Playoffs
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
So 01.05.22 - 3 : 1
Resultate
Aktuell