Nächste Newsfermer

Lugano - Rapperswil 6:0: Lugano demütigt Aufsteiger Rapperswil

Mehr lesen

National League: Niederlagen für Spitzen-Duo Biel und Bern

13/10/2018 22:21:34Planète Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 336 Mal gesehen

In der 10. Runde der National League kassiert das Spitzen-Duo EHC Biel und SC Bern auswärts zwei Niederlagen.

Leader Biel, der acht der ersten neun Partien gewonnen hat, verlor nach einer 2:1-Führung in Zug noch mit 2:4 und musste erstmals nach dem 2:3 daheim gegen Fribourg am 28. September als Verlierer vom Eis.

Da auch Verfolger Bern nicht gewinnen konnte, beträgt der Vorsprung in der Tabelle nach einem Fünftel der Qualifikation immer noch vier Zähler. Der SCB tauchte im Derby in Langnau mit 1:3. Für die SCL Tigers, die zuvor erst ein Heimspiel in dieser Saison gewinnen konnten, war es der erste Derby-Heimsieg siet dem 7. Januar 2017 (4:1).

Zum sechsten Sieg im sechsten Heimspiel kam Genève-Servette. Der 2:1-Siegtreffer gegen Fribourg-Gottéron fiel erst 19 Sekunden vor Schluss.

Den höchsten Heimsieg der Saison feierte der HC Lugano. Das abgeschlagene Schlusslicht Rapperswil-Jona Lakers verlor im Tessin gleich mit 0:6 und hat in der Tabelle bereits zehn Zähler Rückstand auf einen Playoff-Platz. Für Lugano-Hüter Elvis Merzlikins beudete dieser Kantersieg der erste Saison-Shutout.

Die Heimschwäche des HC Davos setzte sich auch im sechsten Auftritt im Landwassertal fort. Obwohl das Team von Arno Del Curto 2:0 gegen die ZSC Lions führte, hiess es am Ende 2:3 und das Heim-Torverhältnis heisst jetzt 9:27.

 

Resultate :
Davos - ZSC Lions  2:3  (1:0, 1:1, 0:2).
Genève-Servette - Fribourg-Gottéron  2:1  (1:0, 0:0, 1:1).
Lugano - Rapperswil-Jona Lakers  6:0  (1:0, 4:0, 1:0).
SCL Tigers - Bern  3:1  (1:0, 1:1, 1:0).
Zug - Biel  4:2  (0:1, 2:1, 2:0).
 

Rangliste :
1. Biel 10/24 (40:18). 2. Bern 10/20 (29:14). 3. SCL Tigers 10/18 (28:17). 4. Zug 10/18 (30:25). 5. Genève-Servette 11/17 (21:26). 6. ZSC Lions 8/15 (17:15). 7. Fribourg-Gottéron 10/15 (22:25). 8. Ambri-Piotta 9/13 (24:27). 9. Lugano 9/12 (26:25). 10. Lausanne 9/10 (20:24). 11. Davos 10/9 (19:37). 12. Rapperswil-Jona Lakers 10/3 (9:32).

News vorherige und nächste Zug - Biel 4:2: Zweite Saison-Niederlage für Biel Lugano - Rapperswil 6:0: Lugano demütigt Aufsteiger Rapperswil
03/08/2021 21:56:09

Yves Möri komplettiert die Geschäftsleitung der Thurgauer Eishockey AG

Der Verwaltungsrat der Thurgauer Eishockey AG freut sich mitzuteilen, dass der Thurgauer Yves Möri per 15. November 2021 als COO in die Geschäftsleitung des HC Thurgau stösst. Möri wird zusammen mi...
03/08/2021 07:24:08

MSL: Hermkes wechselt von Basel zum EHC Chur

Der EHC Chur verpflichtet mit Stephan Hermkes eine weitere Verstärkung für die Defensive. Der 25-jährige Basler spielte nach seiner Juniorenzeit eine Saison in einer Nachwuchsliga in Übersee sowie zwe...
02/08/2021 16:50:33

Steve Moses verletzt, Sandro Zangger erhält Vertrag

Der US-Amerikaner Steve Moses hat sich in der Vorbereitung für die neue Saison an der Achillessehne verletzt. Die medizinischen Abklärungen sind im Gange, die Rapperswil-Jona Lakers werden sich dazu ä...
02/08/2021 16:21:15

HC Thurgau: Rickard Palmberg komplettiert Ausländer-Duo!

Schwedische Power für den HC Thurgau !  Mit Rickard Palmberg komplettiert der HC Thurgau sein Ausländer-Duo für die Saison 2021/22. Der 32-jährige Stürmer hat einen Einjahresvertrag unterzeichnet. ...
02/08/2021 12:23:46

Der EV Zug feiert seine Meister

Vom 13.-15. August veranstaltet der EVZ unter dem Titel «EIS Fäscht» einen Sommerevent für Zug und die Region. Während drei Tagen findet auf dem Gelände der BOSSARD Arena ein grosses Fest statt. Am Fr...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell