Nächste Newsfermer

Servette - ZSC Lions 3:2: ZSC Lions von Genf-Servette überflügelt

Mehr lesen

National League: Totalschaden für die ZSC Lions

04/03/2019 23:56:10Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 422 Mal gesehen

Die ZSC Lions verpassen erstmals seit 2006 die Playoffs. Der Titelverteidiger verliert das alles entscheidende Spiel in Genf gegen Servette 2:3.

Die Zürcher gingen bereits nach weniger als drei Minuten in Führung, doch das Heimteam schaffte noch im Startdrittel die Wende. Auf das 2:1 konnte der ZSC noch reagieren, auf das 3:2 durch Tim Bozon in der 43. Minute hatten sie in einer dramatischen Schlussphase aber keine Antwort mehr. Damit trifft Servette im Playoff-Viertelfinal auf den Qualifikationssieger Bern.

Den 3. Platz sicherte sich Lausanne dank eines 4:3-Auswärtssieges in Langnau. Die Waadtländer treffen im Playoff-Viertelfinal gleich wieder auf die SCL Tigers und geniessen dabei Heimrecht. Biel verlor in Davos 1:4, beginnt in den Playoffs gegen das punktgleiche Ambri-Piotta dank der Direktbegegnungen aber dennoch zuhause. Vielleicht sind die Seeländer über ihre Niederlage gar nicht so unglücklich, sie haben in der Qualifikation alle vier Partien gegen die Tessiner gewonnen.

Im vierten Playoff-Viertelfinal trifft Zug auf Lugano. Die ersten vier - Bern, Zug, Lausanne und Biel - stehen damit auch als Teilnehmer an der Champions League der nächsten Saison fest. Auch Ambri-Piotta darf darauf hoffen. Es erhält den fünften Schweizer Platz, wenn eines der Top-4-Teams Schweizer Meister wird.

In der Abstiegsrunde geht es um nichts mehr. Die ZSC Lions und Fribourg-Gottéron sind bereits gerettet, Davos und die Rapperswil-Jona Lakers werden die Playouts bestreiten müssen.

 

Resultate und Rangliste :

Resultate :
Ambri-Piotta - Rapperswil-Jona Lakers  4:3  (2:1, 1:1, 1:1).
Davos - Biel  4:1  (0:0, 3:0, 1:1).
Genève-Servette - ZSC Lions  3:2  (2:1, 0:1, 1:0).
Lugano - Bern  4:2  (1:0, 2:1, 1:1).
SCL Tigers - Lausanne  3:4  (1:1, 1:1, 1:2).
Zug - Fribourg-Gottéron  2:3  (0:1, 1:1, 1:0, 0:0) n.P.
 

Rangliste :
1. Bern 50/101. 2. Zug 50/97. 3. Lausanne 50/82. 4. Biel 50/79. 5. Ambri-Piotta 50/79. 6. SCL Tigers 50/78. 7. Lugano 50/78. 8. Genève-Servette 50/75. 9. ZSC Lions 50/74. 10. Fribourg-Gottéron 50/74. 11. Davos 50/51. 12. Rapperswil-Jona Lakers 50/32.

Playoff-Viertelfinals (best of 7) :

Bern (1.) - Genève-Servette (8.).
Zug (2.) - Lugano (7.).
Lausanne (3.) -SCL Tigers (6.).
Biel (4.) - Ambri-Piotta (5.).

Spieldaten :
9., 12., 14., 16. und evtl. 19., 21. und 23. März.

News vorherige und nächste Davos - Biel 4:1: Davos feiert Heimsieg gegen Biel Servette - ZSC Lions 3:2: ZSC Lions von Genf-Servette überflügelt
18/06/2021 13:47:53

EHC Basel verpflichtet Massimo Cordiano

Der EHC Basel kann für die kommende Saison die Neuverpflichtung des 26- jährigen Verteidigers Massimo Cordiano bekannt geben. Der 178 cm grosse und 81 kg schwere Italiener mit Schweizer Lizenz stösst ...
18/06/2021 12:30:21

Wiki-Münsingen verlängert Cyrill Kormann

Natürlich bleibt auch Cyril Kormann dem EHC WIKI-Münsingen erhalten. Er hat seinen Vertrag um eine weitere Saison verlängert !   IG BLIBÄ! Natürlich bleibt auch Cyril Kormann dem EHC WIKI-M...
18/06/2021 11:20:47

Der HC Siders Connor Hughes und Timotée Schaller

In Zusammenarbeit mit dem HC Fribourg-Gottéron begrüßt der HC Siders Connor Hughes und Timotée Schaller. Reto Berras Ersatz Connor Hughes (24 Jahre, 193cm, 102kg) wird für die nächste Saison...
18/06/2021 11:04:39

EHC Biel verpflichtet Jere Sallinen

Der EHC Biel hat seine 4. Ausländerposition für die bevorstehende Saison mit dem finnischen Nationalstürmer Jere Sallinen (*1990) besetzt. Sallinen war sowohl bei seinem letzten Club HIFK (Fin) wie au...
17/06/2021 20:06:39

National League fällt wichtige Entscheide für die Zukunft

National League fällt wichtige Entscheide für die Zukunft Die Clubs der National League AG haben sich heute in Ittigen getroffen und verschiedene Themen im Hinblick auf die kommenden Saisons ab 2022/...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell