Nächste Newsfermer

National League: Servette unter dem Strich

Mehr lesen

National League: Wieder Zuger Sieg gegen Ambri

08/12/2017 22:39:44Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 437 Mal gesehen

Zug feiert den vierten Sieg in Serie gegen Ambri-Piotta. Die Zentralschweizer siegten auswärts 3:1. Das entscheidende 2:1 erzielte Verteidiger Raphael Diaz nach genau 46 Minuten im Powerplay. Der Captain der Schweizer Nationalmannschaft traf zum ersten Mal überhaupt in dieser Saison.

Beim ersten Versuch scheiterte der vor dem Tor völlig allein gelassene Diaz noch, ehe der Puck nochmals zu ihm kam und er seine Flaute doch noch beendete. 40 Sekunden vor dem Ende machte Garrett Roe mit einem Schuss ins leere Gehäuse zum 3:1 alles klar.

Die Niederlage war für Ambri insofern ärgerlich, als die Leventiner ab der 39. Minute während zwei Minuten in doppelter Überzahl spielen durften. Sie verpassten es jedoch, das 2:1 zu erzielen. Das rächte sich. Zudem bekundete das Heimteam Pech, das PostFinance-Topskorer Matt D'Agostini in der 48. Minute am Pfosten scheiterte.

In der 27. Minute hatte der Kanadier das Visier besser eingestellt und EVZ-Goalie Tobias Stephan im Powerplay mit einem "Hammer" zum 1:1 bezwungen. Der Ausgleich fiel 167 Sekunden nach dem 0:1 von Sandro Forrer, der nach einem Fehler von Ambris Verteidiger Igor Jelovac seinen ersten Treffer in der National League schoss.
 

Telegramm :

Ambri-Piotta - Zug  1:3  (0:0, 1:1, 0:2)

4723 Zuschauer. - SR Eichmann/Urban, Bürgi/Progin.

Tore : 25. Forrer (Kast) 0:1. 27. D'Agostini (Plastino/Ausschluss Kast) 1:1. 46. Diaz (Ausschluss Fora) 1:2. 60. (59:40) Roe (McIntyre/Strafe angezeigt) 1:3 (ins leere Tor).

Strafen : 3mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta, 6mal 2 Minuten gegen Zug.

PostFinance-Topskorer :  D'Agostini; Roe.

Ambri-Piotta : Conz; Plastino, Zgraggen; Ngoy, Jelovac; Fora, Collenberg; Moor; Incir, Kostner, Bianchi; Guggisberg, Emmerton, Zwerger; D'Agostini, Müller, Kubalik; Lauper, Goi, Berthon; Lhotak.

Zug : Stephan; Thiry, Alatalo; Diaz, Morant; Fohrler, Leeger; Oejdemark; Lammer, Roe, Stalberg; Klingberg, McIntyre, Suri; Schnyder, Diem, Zehnder; Haberstich, Kast, Forrer.

Bemerkungen :
Ambri-Piotta ohne Taffe (überzähliger Ausländer), Gautschi, Stucki, Pinana und Trisconi.
Zug ohne Schlumpf, Geisser, Martschini, Helbling, Grossmann und Senteler (alle verletzt).
Pfostenschüsse: 48. D'Agostini, 56. Alatalo.
Ambri von 58:54 bis 59:20 ohne Goalie.
Timeout Ambri (59:03).

News vorherige und nächste National League: Martin Steinegger gewinnt und gewinnt National League: Servette unter dem Strich
26/02/2020 16:46:52

Lakers: Drei Spielsperren und Busse gegen Andrew Rowe

Andrew Rowe von den SC Rapperswil-Jona Lakers wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Fabian Heldner vom Lausanne HC in der 55. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 22. Februar 2...
26/02/2020 14:54:46

ZVB-Bus im neuen EVZ Gewand

Der EVZ präsentiert zusammen mit der Zugerland Verkehrsbetriebe (ZVB) am Samstag, 7. März vor dem ersten Playoff-Heimspiel den neuen EVZ Linienbus. Bereits seit 2014 ist im Zuger Verkehrsnetz regel...
26/02/2020 14:49:44

Stellungnahme zum Corona-Virus

Offizielles Statement der National League & Swiss League zur aktuellen Situation rund um das Corona-Virus. "Bisher hat das Corona-Virus keinen Einfluss auf den Meisterschaftsbetrieb. Seitens Nation...
26/02/2020 14:34:47

EHC Thun und EHC Visp beschliessen Partnerschaft im sportlichen Bereich

Die EHC Visp Sport AG und der EHC Thun treffen eine Vereinbarung, welche ab der Saison 2020/21 greifen wird. Die Vereine erhoffen sich aus der Zusammenarbeit Vorteile für alle Beteiligten. Die beid...
26/02/2020 13:07:56

Die SCRJ Lakers verlängern mit dem Trainerstaff

Die SC Rapperswil-Jona Lakers und ihre Trainercrew folgen der strategischen Ausrichtung und gehen den eingeschlagenen Weg kontinuierlich weiter. Die Lakers freuen sich, dass der gesamte Coachingstaff ...
Resultate
Di 25.02.20 - 4 : 2
Di 25.02.20 - 3 : 1
Di 25.02.20 - 2 : 1 tab
Resultate
Aktuell