Nächste Newsfermer

Video-Zusammenfassung der 20. Runde der Spiele der National League Saison 2017-2018

Mehr lesen

National League: Zug egalisiert Negativrekord

04/11/2017 23:14:02Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 564 Mal gesehen

Der EV Zug schlittert in der National League immer tiefer in die Krise. Die Zentralschweizer kassierten beim 1:2 in Bern bereits die siebte Meisterschaftsniederlage in Folge. Seit der Einführung der Playoffs in der Saison 1985/1986 hatte der EVZ nur einmal (2005/06) eine solche Negativserie hinnehmen müssen.

Der SC Bern erwischte wie schon am Vortag in Davos (6:1) einen Blitzstart und lag bereits nach neun Minuten und Toren von Mark Arcobello und Simon Bodenmann 2:0 in Führung. Für den souveränen Leader war es der 14. Sieg aus den letzten 15 Ligaspielen.

Erster Verfolger des Meisters bleibt mit fünf Punkten Rückstand Lugano. Die Tessiner kamen in Langnau auch dank Doppeltorschütze Luca Fazzini zu einem 4:2-Erfolg. Der 22-jährige Stürmer hat in den letzten vier Partien sechsmal getroffen. Für Die SCL Tigers war es die dritte Niederlage de suite in dieser Woche.

Hinter dem Spitzenduo Bern und Lugano kamen auch die ZSC Lions (5:3 in einem gehässigen Derby in Kloten) und Fribourg-Gottéron (3:1 gegen Davos) zu einem Sieg.

Ebenfalls mit einem Erfolgserlebnis in die zehntägige Nationalmannschaftspause steigt Biel. Die Seeländer machten beim Gastspiel in Ambri im Schlussdrittel einen 1:3-Rückstand wett und siegten nach Verlängerung 4:3. Das Siegtor gelang dem Kanadier Jacob Micflikier 46 Sekunden vor dem Ende der Overtime. Ambri bleibt mit nur zwei Siegen das heimschwächste Team der Liga und wie die SCL Tigers, Lausanne und Schlusslicht Kloten unter dem Strich.
 

Resultate und Tabelle :

Resultate :
SCL Tigers - Lugano 2:4 (0:1, 0:1, 2:2).
Kloten - ZSC Lions 3:5 (2:1, 1:3, 0:1).
Fribourg-Gottéron - Davos 3:1 (2:0, 0:1, 1:0).
Bern - Zug 2:1 (2:0, 0:1, 0:0).
Ambri-Piotta - Biel 3:4 (1:0, 1:1, 1:2, 0:1) n.V.

Rangliste :
1. Bern 19/46 (71:34). 2. Lugano 19/41 (65:42). 3. ZSC Lions 19/35 (68:51). 4. Fribourg-Gottéron 20/35 (52:53). 5. Davos 20/32 (57:60). 6. Zug 19/28 (53:52). 7. Biel 20/27 (57:62). 8. Genève-Servette 19/23 (45:55). 9. Ambri-Piotta 20/23 (48:62). 10. SCL Tigers 20/22 (49:62). 11. Lausanne 18/21 (51:62). 12. Kloten 19/15 (37:58).

News vorherige und nächste Swiss League : Swiss League: Lakers bauen Vorsprung aus Video-Zusammenfassung der 20. Runde der Spiele der National League Saison 2017-2018
03/08/2021 21:56:09

Yves Möri komplettiert die Geschäftsleitung der Thurgauer Eishockey AG

Der Verwaltungsrat der Thurgauer Eishockey AG freut sich mitzuteilen, dass der Thurgauer Yves Möri per 15. November 2021 als COO in die Geschäftsleitung des HC Thurgau stösst. Möri wird zusammen mi...
03/08/2021 07:24:08

MSL: Hermkes wechselt von Basel zum EHC Chur

Der EHC Chur verpflichtet mit Stephan Hermkes eine weitere Verstärkung für die Defensive. Der 25-jährige Basler spielte nach seiner Juniorenzeit eine Saison in einer Nachwuchsliga in Übersee sowie zwe...
02/08/2021 16:50:33

Steve Moses verletzt, Sandro Zangger erhält Vertrag

Der US-Amerikaner Steve Moses hat sich in der Vorbereitung für die neue Saison an der Achillessehne verletzt. Die medizinischen Abklärungen sind im Gange, die Rapperswil-Jona Lakers werden sich dazu ä...
02/08/2021 16:21:15

HC Thurgau: Rickard Palmberg komplettiert Ausländer-Duo!

Schwedische Power für den HC Thurgau !  Mit Rickard Palmberg komplettiert der HC Thurgau sein Ausländer-Duo für die Saison 2021/22. Der 32-jährige Stürmer hat einen Einjahresvertrag unterzeichnet. ...
02/08/2021 12:23:46

Der EV Zug feiert seine Meister

Vom 13.-15. August veranstaltet der EVZ unter dem Titel «EIS Fäscht» einen Sommerevent für Zug und die Region. Während drei Tagen findet auf dem Gelände der BOSSARD Arena ein grosses Fest statt. Am Fr...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell